Ein kleiner Selbstlernkurs zum Thema Amphibien

© 2002-2007 Hans-Dieter Mallig (hdm)
[zur Amphibienübersicht]              Der Körperbau beim Frosch
 

Wenn du das Foto anklickst, kommst du zu einer vergrößerten Ansicht.
Das Foto links zeigt einen Seefrosch, bei dem du den Körperbau recht gut erkennen kannst.
 

Betrachte den Frosch genau (am besten in der Vergrößerung) und notiere alles, was dir am Körperbau auffällt. (z.B. Körperform, Beine, Zehen, Sinnesorgane)

Die Körperform wird zunächst durch das Skelett bestimmt. Wenn du die Abbildung rechts anklickst, kommst du zu einem Mauszeigerabtastbildbei dem du mehr über den Skelettbau erfahren kannst.
Nachdem du das Skelett gründlich angeschaut hast, solltest du wissen, zu welcher Tiergruppe man den Frosch zählen muss.
Sicherlich kannst du auch erklären, welche Vorteile der Frosch dadurch hat, dass seine Hinterbeine viel länger als die Vorderbeine sind.
Du kannst dir zum Frosch-Skelett ein Arbeitsblatt ausdrucken und dann beschriften.
Du kannst das Arbeitsblatt auch am Bildschirm ausfüllen.
Mit einem Memory-Quiz kannst du die entsprechenden Skeletteile beim Frosch benennen und bei einem anderen denen des Menschen zuordnen. Mit einem Quiz-Trainer kannst du testen, was du inzwischen gelernt hast.
[zur Amphibienübersicht]

Weitere
Selbstlernmaterialien (Häuschen-anklicken)
zur Startseite ZUM Eduvinet
Humboldtschule
Rotteck-Gymnasium
Last modified: