ZUM [Internet]

Biologie in Sachsen

Schmetterling

Alle Fächer / Koordinator: C. Busse / E-Mail

 

Nucleinsäuren

1. DNA

Das elektronenmikroskopische Bild zeigt die DNA als fadenförmiges unverzweigtes Makromolekül.
Struktur: Grundbestandteile: Zucker, Phosphorsäure, organische Basen (Adenin, Cytosin, Guanin und Thymin)

  • DNA besteht aus einer Kette von Nukleotiden, die sich nur in der organischen Base unterscheiden (Primärstruktur)

DNA - Primärstruktur

  • Adenin und Thymin, sowie Guanin und Cytosin liegen stets paarweise vor - sie ergänzen einander - sind komplementär
  • ihre Abfolge im Strang ist unterschiedlich
  • Die DNA liegt als Doppelstrang vor - sie sind durch Wasserstoffbrücken miteinander verbunden (Sekundärstruktur)

DNA - Sekundärstruktur

Der Doppelstrang ist um eine gemeinsame Achse gewunden und bildet so eine Doppelhelix (Tertiärstruktur)

 DNA - Tertiärstruktur

Ein Nukleotid besteht aus 1 Desoxyribose - Anteil; 1 Phosphat - Anteil; einer der 4 organischen Basen

2. RNA

Sie besteht wie die DNA aus zahlreichen Nukleotiden, die durch Veresterung zwischen Phosphorsäure und dem Zucker miteinander zum Strang verbunden sind.


Unterschiede zur DNA:

  • Der Zucker ist eine Ribose (statt Desoxyribose)
  • Die Base Thymin ist durch Uracil ersetzt
  • RNA liegt als Einzelstrang vor
  • die Raumstruktur ist eine Schraube
  • sie tritt in drei verschiedenen Funktionsformen auf
    1. t-RNA (transfer - RNA)
    2. r-RNA (ribosomale - RNA)
    3. m-RNA (messenger oder Boten - RNA)
 

Zurück

Zurück

Zurück zur Übersicht 12. Klasse


© C. Busse 06. Dezember 2004

Suche in ZUM.DE, ZUM-Wiki, ZUM-Unity und Digitale Schule Bayern
Unser Partner für Bücher aller Art:


Rechtlicher Hinweis - Serverstatistik - Mitgliedschaft - Partner - Kontakt - Impressum
© 1997 - 2017 ZUM Internet e.V.