Die Ratten. Tragikomödie

Gespenster und Ratten

1. MOTIVE UND SYMBOLE

In vielen Werken haben Motive und Symbole eine besondere Bedeutung als Möglichkeiten indirekter Gestaltung. Sie stellen ein Geflecht von Bedeutungs- und Verweisungszusammenhängen dar, das die Ebene der realistischen Geschichte überlagert und eine zusätzliche Sinnschicht bewirkt, indem es zu dem ausdrücklich Gesagten eine eigene Sphäre des unausdrücklich Gesagten hinzubringt.

Unter einem Motiv wird eine sich wiederholende, typische und menschlich bedeutungsvolle Situation bzw. ein entsprechender Vorgang, Zustand oder auch ein bedeutendes Verhalten verstanden. Ist dieses Motiv von besonderer Bedeutung für das Geschehen, spricht man von einem "Leitmotiv".
Der Begriff "Leitmotiv" wird in der Musikwissenschaft zur Bezeichnung von Melodieteilen verwendet, die sich an bestimmten Stellen des Werkes wiederholen und als klangliche Erkennungszeichen von Personen und Situationen dienen. Im literarischen Werk tritt das Leitmotiv in Form von Sprachbildern, Wortfolgen und Gegenständen zur Kennzeichnung von Figuren und Situationen wiederholt auf. Die Deutung des Leitmotivs hilft dem Leser, Thema und Idee des Werkes tiefer zu erschließen.

Unter einem Symbol wird ein sinnlich gegebener Gegenstand, Vorgang, oder eine Situation verstanden, die über sich selbst hinaus auf einen höheren, abstrakten, ideellen Bereich verweisen. Symbole erlangen erst in einem bestimmten Kontext und Sinnzusammenhang ihre Bedeutung, die nicht immer eindeutig sein kann, weil sie abhängig ist vom Erfahrungs- und Wissenshorizont des Lesers.

2. Gespenster und Ratten in Hauptmanns Drama

Akt I:Bruno, das Gespenst (S.7)Bruno, der Rattenfänger (7)
Hassenreuter: "Ratten- und flohparadies"(15)
Ratten-Zitat aus King Lear
Akt II:Spittas tote Schwester, das Gespenst (41)
Herr John: "uffn Oberboden bei de Ratten und Mäusen"(28)

 

Akt III:Die "Gespenstergeschichte" vom Selbstmörder Sorjenfrei (50) Käfersteins Beobachtungen (51)
Hassenreuter über die Ratte Spitta und die "Rattenplage" (55)
Akt IV:Herr John zu Frau John: "Biste nu 'n Jeist oder bist et wirklich?" (86)
Herr John: "von Jespenstern umjeben" (89)

 

Akt V:

 

Herr John: "Allens unterminiert, von Unjeziefer, von Ratten und Mäuse zerfressen!" (105)

3. Aufgabe:

  1. Arbeiten Sie anhand der oben aufgeführten Stellen die drei wichtigsten Bedeutungsfelder des Rattenmotivs heraus.
  2. Wie lässt sich in diesen Bedeutungszusammenhang das Gespenstermotiv einfügen?

DIE RATTEN
  1.  

  2.  

  3.  

Gespenster?!

Diese Seite als word.doc zum Herunterladen und Weiterverarbeiten, z.B. drucken oder verbessern ...


Zentrale für Unterrichtsmedien (ZUM e.V.) - Klaus Dautel 2000 (cc)

Ohne ein bisschen Werbung geht es nicht. Ich bitte um Nachsicht, falls diese nicht immer ganz themengerecht sein sollte.
Dautels ZUM-Materialien: Google-Fuss