Naturlyrik Überlegungen und Arbeitsvorschläge

NATUR - oder was dafür gehalten wird ... Denkanstöße

I. Naturerkundungen:

II. Was ist das: Natur?

Fragen zum Text:

III. Von der richtigen und der künstlichen Natur: Immanuel Kant, Kritik der Urteilskraft:

Fragen zum Text

IV. Woher rührt unsere Liebe zur Natur? Friedrich Schiller: Über naive und sentimentalische Dichtung (1795)

Fragen zum Text

V. Wozu dient sie, wem nützt Natur? Heinrich Heine: Harzreise (1824)

Sämtliche Werke II Artemis & Winkler Verlag München Reisebilder (Kap. 6), oder: Projekt Gutenberg.

Fragen zur Erörterung: Die „NATUR” ist da,

Ist eine solche Fragestellung sinnvoll (Für/Wider)?
Welche Haltung spricht aus Heinrich Heines Naturdarstellung?

(cc) Klaus Dautel, 2014

Ohne ein bisschen Werbung geht es nicht. Ich bitte um Nachsicht, falls diese nicht immer ganz themengerecht sein sollte.
Dautels ZUM-Materialien: Google-Fuss