Naturlyrik Überlegungen und Arbeitsvorschläge

NATUR - oder was dafür gehalten wird ... Denkanstöße

I. Naturerkundungen:

II. Was ist das: Natur?

Fragen zum Text:

III. Von der richtigen und der künstlichen Natur: Immanuel Kant, Kritik der Urteilskraft:

Fragen zum Text

IV. Woher rührt unsere Liebe zur Natur? Friedrich Schiller: Über naive und sentimentalische Dichtung (1795)

Fragen zum Text

V. Wozu dient sie, wem nützt Natur? Heinrich Heine: Harzreise (1824)

Sämtliche Werke II Artemis & Winkler Verlag München Reisebilder (Kap. 6), oder: Projekt Gutenberg.

Fragen zur Erörterung: Die „NATUR” ist da,

Ist eine solche Fragestellung sinnvoll (Für/Wider)?
Welche Haltung spricht aus Heinrich Heines Naturdarstellung?

(cc) Klaus Dautel

Ohne etwas Werbung geht es nicht. Ich bitte um Nachsicht, falls diese nicht immer ganz themengerecht sein sollte.
Dautels ZUM-Materialien: Google-Fuss