„Löcher”, Unterrichtsprojekt - fächerübergreifend

  • Kapitel 30 ist unser Lieblings-Kapitel, weil Zickzack Stanley schlägt und Zero kommt und Stanley hilft.
    Dazu kam es, weil Zero von Stanley Lesen lernen wollte und dafür für Stanley Löcher grub. Das gefiel den anderen Jungs nicht, besonders Zickzack, weil er, so wie Zero und X-Ray, Afroamerikaner ist. So kam es zu einem ,Rassenkonflikt‘. Dann taucht Mr. Pendanski auf und mischt sich ein. Dafür bekommt er seine Strafe, indem Zero seine Schaufel nimmt und Mr.Pendanski einen starken Schlag ins Gesicht verpasst. Daraufhin schützt Zero, im Zurücklaufen, seinen Körper mit seiner Schaufel, damit keine Pistolenkugel ihn trifft. Es ist gut, dass er sich nichts mehr gefallen lässt!

    Von Jakob und Aki


  • Unsere Lieblingsstelle im Roman von Louis Sachar ist die, als Kate Barlow vom Zwiebelsam geküsst wird. Das ganze Buch ist echt super geschrieben, aber unsere Lieblingskapitel sind 25, 26 und 27. In ihnen wird von Kate Barlows Vergangenheit erzählt.
    Am ganzen Buch finde ich diese Rückblicke am besten, denn sie sind spannend, lustig, gut erzählt aber auch recht traurig.

    Franzi und Carolin


  • Unsere Lieblingsstelle in dem Roman Löcher von Louis Sachar ist die, in der Stanley Zero in die endlose Wüste nachläuft und damit wahre Freundschaft beweist. Dass er Zero noch auf dem weiteren Weg bis hoch zum großen Daumen begleitet und ihn in einer brenzlichen Situation sogar noch mit letzter Kraft den Berg hoch trägt, ist ein weiterer Beweis für seinen guten Charakter. Deswegen ist das unsere Lieblingsstelle.

    Katharina und Maja


  • Das beste Kapitel ist 44, weil es dann erst anfängt richtig spannend zu werden! In dem Kapitel geht es um Stanley und Zero die nach dem Schatz der Kate Barlow graben und ihn finden! Aber dann die Chefin auftaucht und ihnen den Koffer abnehmen will.
    Deswegen ist Meine Lieblingsstelle auch in dem Kapitel, weil es spannend ist als sie entdecken dass sie in einem Eidechsennest gegraben haben!

    Lisa & Vanessa


  • Kapitel:38: Unsere Lieblingsstelle ist die, in der Stanley mit letzter Kraft den kranken Zero zum Großen Daumen trägt. Als sie oben ankommen, vernimmt Stanley einen grässlichen Geruch. Erschöpft von dem anstrengenden Aufstieg, setzt Stanley sich auf den Boden. Plötzlich bemerkt er, dass er in einer Lehmgrube die nur mit Wasser gebildet werden kann. Sofort begann Stanley zu graben, um nach dem kostbaren Wasser zu suchen.
    Diese Stelle gefällt uns so gut, weil sie sehr spannend ist und sich doch noch alles zum Guten wendet.

    Unsere Lieblingsperson in dem Roman "Löcher“ ist Zero. Er gefällt uns, weil er sehr freundlich ist und sich nichts gefallen lässt. Doch leider gibt er anfangs nicht besonders viel über seine Vergangenheit preis.

    Marian und Chris


  • Meine Lieblingsstelle ist die, an der Stanley und Zero sich gemeinsam auf den Weg machen auf den Großen Daumen zu gehen und Stanley nicht aufgibt, als Zero zusammenfällt, sondern Zero mit auf den Berg trägt.
    Diese Stelle gefällt mir besonders gut, weil man auch in unserem Leben nie aufgeben soll und anderen helfen soll.

    Miriam


  • Unsere Lieblingsstelle ist diese, als Stanley den Pick-up von Mr.Sir stiehlt um seinen Freund Zero das Leben zu retten, denn dieser ist vor ein paar Tagen vom Camp Greenlake geflüchtet, weil er einen der Aufseher mit einer Schaufel verletzt hat. Doch er kam mit dem Pick-up nicht sehr weit, da er in eines der vielen Löcher fuhr. Deshalb machte er sich zu Fuß auf den Weg. Er lief über den ganzen See, bis er ein Boot erblickte und hinging. Als er am Boot ankam, bemerkte er das eine art Tunnel unter das Boot führt. Plötzlich sieht er, wie Hände unter dem Boot hervor kommen. ...

    Michael und Simon

 

   

 


Ohne Werbung geht es nicht. Wer uns unterstützen möchte, klicke auf die eine oder andere Werbung.
Dautels ZUM-Materialien: Google-Fuss