Zur Hauptseite (Homepage Fortmann)

Inhalt der Gedichtsammlung Version 0.62, Stand Januar 1999
Hinzu kommen nach und nach Kommentierungen und Übersetzungen.

Erläuterungen zu einigen Texten
Thematisches Verzeichnis zu einigen der Gedichte
Informationen zu den Autoren
Grundbegriffe zu Vers und Metrik
Zitate und Aphorismen zu Gedicht und Lyrik

Guillaume Apollinaire - L'avenir
Achim von Arnim - Gebet
Achim von Arnim - Wiegenlied
Achim von Arnim - Mir ist zu licht zum Schlafen ...
Achim von Arnim - Freund hüte dich
Achim von Arnim - Was steh ich
Achim von Arnim - Das Heidenmädchen
Achim von Arnim - Still bewahr es in Gedanken
Achim von Arnim - Grüner Wald im deutschen Lande
Achim von Arnim - Reisefluch
Achim von Arnim - Getrennte Liebe
Achim von Arnim - Des ersten Bergmanns ewige Jugend
Achim von Arnim - Es war ein alter König
Achim von Arnim - Und er geht zum hohen Schlosse
Achim von Arnim - Es schwebt ein Glanz
Achim von Arnim - Auf Menschen sollst du nicht vertrauen
Achim von Arnim - Herr der Müden
Hans Assmann von Abschatz - Die schöne Groß-Nase
Louise Aston - Die wilde Rose
Louise Aston - Lied einer schlesischen Weberin
Louise Aston - Lebensmotto
Charles Baudelaire - L'invitation au voyage
Sigmund von Birken und Johann Klaj - Befärbet / Um närbet
William Blake - The Tyger
William Blake - The sick rose
Friedrich von Bodenstedt - Der Rose süßer Duft genügt ...
Clemens Brentano - Abendständchen
Clemens Brentano - Eine Mauer um uns baue
Clemens Brentano - Wiegenlied
Clemens Brentano - Auf dem Rhein
Clemens Brentano - Lore Lay
Clemens Brentano - Eingang
Clemens Brentano - Sprich aus der Ferne!
Clemens Brentano - Brautgesang
Clemens Brentano - Der Spinnerin Nachtlied
Barthold Hinrich Brockes - Gedanken bey dem Fall der Blätter im Herbst
Barthold Hinrich Brockes - Kirschblüte bei der Nacht
Barthold Hinrich Brockes - Die Welt ist allezeit schön
Georg Büchner - Gebadet in des Meeres blauer Flut
Georg Büchner - Die Nacht
Gottfried August Bürger - Der Bauer - An seinen durchlauchtigen Tyrannen
Gottfried August Bürger - Die Tode
Gottfried August Bürger - Lied
Wilhelm Busch - Bewaffneter Friede
Wilhelm Busch - Sie war ein Blümlein
Wilhelm Busch - Wenn ich dereinst
Wilhelm Busch - Der volle Sack
Wilhelm Busch - Strebsam
Wilhelm Busch - Bestimmung
Adelbert von Chamisso - Das Riesenspielzeug
Adelbert von Chamisso - Der Invalid im Irrenhaus
Adelbert von Chamisso - Kanon
Adelbert von Chamisso - Der Graf und der Leibeigene
Adelbert von Chamisso - Morgenthau
Adelbert von Chamisso - Tragische Geschichte
Adelbert von Chamisso - Der rechte Barbier
Adelbert von Chamisso - Sternschnuppe
Adelbert von Chamisso - Corsische Gastfreiheit
Adelbert von Chamisso - Die Sonne bringt es an den Tag
Adelbert von Chamisso - Das Schloß Boncourt
Adelbert von Chamisso - Erscheinung
Adelbert von Chamisso - Mich ärgern höchlich
Adelbert von Chamisso - Vom Pythagoräischen Lehrsatz
Matthäus Friedrich Chemnitz - Schleswig-Holstein meerumschlungen
Abraham a Santa Clara - Die schlimmen Eheleut
Abraham a Santa Clara - Grabschrift der Alten
Abraham a Santa Clara - Des Antonius von Padua Fischpredigt
Matthias Claudius - Ein gülden ABC
Matthias Claudius - Ein silbern dito
Matthias Claudius - Der Mensch
Matthias Claudius - Phidile
Matthias Claudius - Urians Nachricht von der neuen Aufklärung
Matthias Claudius - Abendlied
Matthias Claudius - Der Tod
Matthias Claudius - Motett
Matthias Claudius - Fuchs und Bär
Matthias Claudius - Fritze
Matthias Claudius - Das Bauernlied
Matthias Claudius - Hinz und Kunz
Matthias Claudius - Der große und der kleine Hund
Matthias Claudius - Ein Lied, hinterm Ofen zu singen
Matthias Claudius - Der Tod und das Mädchen
Matthias Claudius - Die Liebe
Matthias Claudius - Die Sternseherin Lise
Peter Cornelius - Trauer
Peter Cornelius - Angedenken
Peter Cornelius - Ein Ton
Peter Cornelius - An den Traum
Peter Cornelius - Treue
Peter Cornelius - Trost
Daniel von Czepko - Epigramme
Simon Dach - Lied der Freundschaft
Georg Friedrich Daumer - Botschaft
John Donne - Death be not proud
John Donne - Song
Annette von Droste-Hülshoff - Die Steppe
Annette von Droste-Hülshoff - Im Grase
Annette von Droste-Hülshoff - Am letzten Tag des Jahres (Silvester)
Annette von Droste-Hülshoff - Der Knabe im Moor
Annette von Droste Hülshoff - Die Vergeltung
Annette von Droste-Hülshoff - Das Spiegelbild
Annette von Droste-Hülshoff - An ***
Annette von Droste-Hülshoff - Die Taxuswand
Annette von Droste-Hülshoff - Mondesaufgang
Annette von Droste-Hülshoff - Die Bank
Joseph von Eichendorff - Mondnacht
Joseph von Eichendorff - Zwielicht
Joseph von Eichendorff - Sehnsucht
Joseph von Eichendorff - Der Abend
Joseph von Eichendorff - Das zerbrochene Ringlein
Joseph von Eichendorff - Echte Liebe
Joseph von Eichendorff - Der Soldat
Joseph von Eichendorff - Abschied
Joseph von Eichendorff - Wanderlied der Prager Studenten
Joseph von Eichendorff - An der Grenze
Joseph von Eichendorff - Heimweh
Joseph von Eichendorff - Der Morgen
Joseph von Eichendorff - Der Gärtner
Joseph von Eichendorff - Der frohe Wandersmann
Joseph von Eichendorff - Waldgespräch
Joseph von Eichendorff - Wünschelrute
Joseph von Eichendorff - Frische Fahrt
Joseph von Eichendorff - Durcheinander
Joseph von Eichendorff - Wunder über Wunder
Joseph von Eichendorff - Frisch auf!
Joseph von Eichendorff - Allgemeines Wandern
Joseph von Eichendorff - Nachts
Joseph von Eichendorff - Die Nachtblume
Joseph von Eichendorff - Morgengebet
Joseph von Eichendorff - Der Glücksritter
Joseph von Eichendorff - Der Nachtvogel
Joseph von Eichendorff - Frühlingsnacht
Joseph von Eichendorff - Kurze Fahrt
Joseph von Eichendorff - Neue Liebe
Joseph von Eichendorff - Schifferspruch
Joseph von Eichendorff - So oder so
Joseph von Eichendorff - Der Kehraus
Joseph von Eichendorff - Die zwei Gesellen
Joseph von Eichendorff - Winternacht
Joseph von Eichendorff - Trost
Joseph von Eichendorff - Weihnachten
Dietmar von Eist - Slâfest du, Friedel ziere?
Dietmar von Eist - Ûf der linden obene
Otto Ernst - Nis Randers
Wolfram von Eschenbach - Ursprinc bluomen
Nicolaus Ludwig Esmarch - Sinnsprüche
Hoffmann von Fallersleben - Das Lied der Deutschen
Hoffmann von Fallersleben - Auswanderungslied
Hoffmann von Fallersleben - Unheilbare Krankheit
Hoffmann von Fallersleben - Abend wird es wieder
Hoffmann von Fallersleben - Die wilden Gänse
Johann Hinrich Fehrs - Itzehoe
Paul Fleming - An sich
Paul Fleming - Die Zeit ist, was ihr seid
Paul Fleming - Laß dich nur nichts nicht tauren
Paul Fleming - Wie er wolle geküsset seyn
Paul Fleming - Herrn Pauli Flemingi der Med. Doct. Grabschrifft /
Paul Fleming - An Dulkamaren
Paul Fleming - Bey einer Leichen
Walter Flex - Wildgänse rauschen durch die Nacht
Theodor Fontane - Trost
Theodor Fontane - Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland
Theodor Fontane - Verse zum Advent
Theodor Fontane - John Maynard
Theodor Fontane - Publikum
Theodor Fontane - Archibald Douglas
Theodor Fontane - Die Brücke am Tay
Theodor Fontane - Schleswigs Ostertag 1848
Theodor Fontane - Gorm Grymme
Theodor Fontane - Arm oder reich
Theodor Fontane - Thomas der Reimer
Theodor Fontane - Leben
Friedrich de la Motte-Fouqué - Trost
Heinrich Frauenlob - Swelch sât zu vruo dem acker wirt
Ferdinand Freiligrath - Von unten auf!
Ferdinand Freiligrath - Trotz alledem!
Ferdinand Freiligrath - Die Revolution
Ferdinand Freiligrath - Schiffbruch
Ferdinand Freiligrath - Die weiße Frau
Robert Frost - Stopping by Woods on a Snowy Evening
Emanuel Geibel - Mene Tekel
Emanuel Geibel - Der Uklei
Emanuel Geibel - Friedrich Rotbart
Emanuel Geibel - Zu Lübeck auf der Brücken
Emanuel Geibel - Gebet
Emanuel Geibel - Hoffnung
Emanuel Geibel - Unter der Loreley
Emanuel Geibel - Epigonen
Emanuel Geibel - Im Herbste
Emanuel Geibel - An Georg Herwegh
Emanuel Geibel - An den König von Preußen
Emanuel Geibel - Protestlied
Emanuel Geibel - Wiedersehen
Emanuel Geibel - Ich sah den Wald sich färben
Emanuel Geibel - Unruhe
Emanuel Geibel - Der Mai ist gekommen
Christian Fürchtegott Gellert - Der gütige Besuch
Christian Fürchtegott Gellert - Preis des Schöpfers
Christian Fürchtegott Gellert - Der Tanzbär
Christian Fürchtegott Gellert - Die Ehre Gottes aus der Natur
Christian Fürchtegott Gellert - Der Blinde und der Lahme
Christian Fürchtegott Gellert - Erzählung
Christian Fürchtegott Gellert - Das Land der Hinkenden
Paul Gerhardt - Nun ruhen alle Wälder
Paul Gerhardt - Geh aus mein Herz
Paul Gerhardt - Auf, auf, mein Herz, mit Freuden
Paul Gerhardt - Befiehl du deine Wege
Leopold Friedrich Günther von Goeckingk - Als der erste Schnee fiel
Johann Wolfgang von Goethe - Meeresstille
Johann Wolfgang von Goethe - Glückliche Fahrt
Johann Wolfgang von Goethe - Aus dem West-östlichen Divan
Johann Wolfgang von Goethe - Nachtgesang
Johann Wolfgang von Goethe - Mächtiges Überraschen
Johann Wolfgang von Goethe - Selige Sehnsucht
Johann Wolfgang von Goethe - Bei Betrachtung von Schillers Schädel
Johann Wolfgang von Goethe - Nachklang
Johann Wolfgang von Goethe - Willkomm und Abschied
Johann Wolfgang von Goethe - Gefunden
Johann Wolfgang von Goethe - Prometheus
Johann Wolfgang von Goethe - Maifest
Johann Wolfgang von Goethe - Mit einem gemalten Band
Johann Wolfgang von Goethe - Auf dem See
Johann Wolfgang von Goethe - Das Göttliche
Johann Wolfgang von Goethe - Wandrers Sturmlied
Johann Wolfgang von Goethe - Wandrers Nachtlied
Johann Wolfgang von Goethe - Ein Gleiches
Johann Wolfgang von Goethe - Im Herbst 1775
Johann Wolfgang von Goethe - Dauer im Wechsel
Johann Wolfgang von Goethe - Der Totentanz
Johann Wolfgang von Goethe - Dem aufgehenden Vollmonde
Johann Wolfgang von Goethe - Erlkönig
Johann Wolfgang von Goethe - Gesang der Geister über den Wassern
Johann Wolfgang von Goethe - Mahomets Gesang
Johann Wolfgang von Goethe - Schneider Courage
Johann Wolfgang von Goethe - Trost in Tränen
Johann Wolfgang von Goethe - Ganymed
Johann Wolfgang von Goethe - Die Metamorphose der Pflanzen
Johann Wolfgang von Goethe - Das Heidenröslein
Johann Wolfgang von Goethe - Aus dem Tagebuch der Reise in die Schweiz
Johann Wolfgang von Goethe - An den Mond
Johann Wolfgang von Goethe - Der Schatzgräber
Johann Wolfgang von Goethe - Die Braut von Korinth
Johann Wolfgang von Goethe - Natur und Kunst
Johann Wolfgang von Goethe - Epiphaniasfest
Johann Wolfgang von Goethe - Hexeneinmaleins
Johann Wolfgang von Goethe - Sprüche
Johann Wolfgang von Goethe - Der getreue Eckart
Johann Wolfgang von Goethe - Gutmann und Gutweib
Johann Wolfgang von Goethe - Der Zauberlehrling
Johann Wolfgang von Goethe - Das Veilchen
Johann Wolfgang von Goethe - Der Fischer
Johann Wolfgang von Goethe - Beruf des Storches
Johann Wolfgang von Goethe - Gedichte sind gemalte Fensterscheiben
Johann Wolfgang von Goethe - März
Johann Wolfgang von Goethe - Aus dem Osterspaziergang (Faust I)
Johann Wolfgang von Goethe - Frühzeitiger Frühling
Johann Wolfgang von Goethe - Der Musensohn
Johann Wolfgang von Goethe - Dämmrung senkte sich von oben
Johann Wolfgang von Goethe - Philine
Johann Wolfgang von Goethe - An Belinden
Johann Wolfgang von Goethe - An die Entfernte
Johann Wolfgang von Goethe - Christel
Johann Wolfgang von Goethe - Künstlers Abendlied
Johann Wolfgang von Goethe - O glücklich (Aus dem Osterspaziergang, Faust I)
Johann Wolfgang von Goethe - An ein goldenes Herz, das er am Halse trug
Johann Wolfgang von Goethe - Landschaft
Johann Wolfgang von Goethe - Rettung
Johann Wolfgang von Goethe - Wechsel
Johann Wolfgang von Goethe - Neue Liebe, neues Leben
Johann Wolfgang von Goethe - Meine Ruh ist hin
Johann Wolfgang von Goethe - Rastlose Liebe
Johann Wolfgang von Goethe - Das Tagebuch
Johann Wolfgang von Goethe - Der König in Thule
Johann Wolfgang von Goethe - Die Spinnerin
Johann Wolfgang von Goethe - Der Besuch
Johann Wolfgang von Goethe - Ritter Kurts Brautfahrt
Johann Wolfgang von Goethe - Hochzeitlied
Johann Wolfgang von Goethe - Johanna Sebus
Johann Wolfgang von Goethe - Der Sänger
Johann Wolfgang von Goethe - Der Rattenfänger
Johann Wolfgang von Goethe - Die Zerstörung Magdeburgs
Johann Wolfgang von Goethe - Bergschloß
Johann Wolfgang von Goethe - Es war einmal ein König (Der Floh)
Johann Wolfgang von Goethe - Holzhauer
Johann Wolfgang von Goethe - Adler und Taube
Johann Wolfgang von Goethe - Harzreise im Winter
Johann Wolfgang von Goethe - Fünf Dinge
Johann Wolfgang von Goethe - Geh! gehorche meinen Winken
Johann Wolfgang von Goethe - Legende
Johann Wolfgang von Goethe - Der Gott und die Bajadere
Johann Wolfgang von Goethe - Vor Gericht
Johann Wolfgang von Goethe - Ach, neige, Du Schmerzenreiche (Aus Faust I)
Johann Wolfgang von Goethe - Harfenspieler
Johann Wolfgang von Goethe - Mignon
Johann Wolfgang von Goethe - Grenzen der Menschheit
Johann Wolfgang von Goethe - An Charlotte von Stein (Warum gabst du uns die tiefen Blicke)
Johann Wolfgang von Goethe - Ach, wie bist du mir
Johann Wolfgang von Goethe - Freudvoll und leidvoll
Johann Wolfgang von Goethe - Römische Elegien
Römische Elegien I.
Römische Elegien IV.
Römische Elegien IV.
Römische Elegien III.
Römische Elegien V.
Römische Elegien VI
Römische Elegien VII
Römische Elegien VIII
Römische Elegien IX.
Römische Elegien X.
Römische Elegien XI
Römische Elegien XII
Römische Elegien XIII
Römische Elegien XIV.
Römische Elegien XV.
Römische Elegien XVII
Römische Elegien XVIII.
Römische Elegien XIX.
Römische Elegien XX.
Römische Elegien XXI
Römische Elegien XXII
Johann Wolfgang von Goethe - An vollen Büschelzweigen
Johann Wolfgang von Goethe - Zum neuen Jahr
Johann Wolfgang von Goethe - Beherzigung
Johann Wolfgang von Goethe - Freuden des jungen Werthers
Johann Wolfgang von Goethe - Rezensent
Johann Wolfgang von Goethe - Lebensgenuß
Johann Wolfgang von Goethe - Es hat ein hübsches Maidel
Johann Wolfgang von Goethe - Über ****
Johann Wolfgang von Goethe - Das Blumenchor
Johann Wolfgang von Goethe - Zum 16. Februar 1812
Johann Wolfgang von Goethe - Groß ist die Diana der Epheser
Johann Wolfgang von Goethe - Annette an ihren Geliebten
Catharina Regina von Greiffenberg - Auf meinen bestürmeten Lebens-Lauff
Catharina Regina von Greiffenberg - Auf die fruchtbringende Herbstzeit
Catharina Regina von Greiffenberg - Auf den Heiligen Geist
Franz Grillparzer - Der Halbmond glänzet am Himmel
Franz Grillparzer - Weihnachten 1844 - Bei einer Zurücksetzung im Dienste
Franz Grillparzer - Was je den Menschen schwergefallen
Franz Grillparzer - Entsagung
Franz Grillparzer - In der Fremde
Franz Grillparzer - Kuß
Franz Grillparzer - Wenn der Vogel singen will
Franz Grillparzer - Diplomatischer Rat
Franz Grillparzer - Orientalischer Kongreß
Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen - Trost der Nacht
Klaus Groth - Min Jehann
Klaus Groth - Dat Moor
Klaus Groth - Ol Büsum
Klaus Groth - Düsternbrook am Abend
Klaus Groth - Abendfreden
Klaus Groth - Dat Dörp in 'n Snee
Klaus Groth - Matten Haas
Andreas Gryphius - Abend
Andreas Gryphius - Einsamkeit
Andreas Gryphius - Es ist alles eitel. (zu Prediger 1,2)
Andreas Gryphius - Menschliches Elende
Andreas Gryphius - Tränen des Vaterlandes
Andreas Gryphius - Über die Geburt Jesu
Andreas Gryphius - Der Welt Wollust
Andreas Gryphius - Vber die Gebaine der außgegrabenen Philosetten
Andreas Gryphius - An eine Jungfrau
Andreas Gryphius - An die Sternen
Andreas Gryphius - An Lucinden
Andreas Gryphius - An Jolinden
Andreas Gryphius - An Furium
Andreas Gryphius - Reyen
Andreas Gryphius - Epigramme
Andreas Gryphius - Thränen in schwerer Kranckheit
Andreas Gryphius - Thränen in schwerer Kranckheit
Andreas Gryphius - Dominus de me cogitat
Andreas Gryphius - Als er aus Rom geschidn
Andreas Gryphius - Auff Herrn Herings Hochzeit. An die Braut
Karoline von Günderode - Der Kuß im Traume
Karoline von Günderode - Vorzeit, und neue Zeit
Karoline von Günderode - Liebe
Johann Christian Günther - Breslau, den 25. Dezember 1719
Johann Christian Günther - Abendlied
Friedrich von Hagedorn - Der Mai
Friedrich von Hagedorn - Der erste Mai
Friedrich von Hagedorn - Der Wunsch
Friedrich von Hagedorn - Die Einsichtsvollen
Friedrich von Hagedorn - Zorn eines Verliebten
Friedrich von Hagedorn - Anakreon
Georg Philipp Harsdörffer - Das Leben des Menschen
Georg Philipp Harsdörffer - Der Frühling
Otto Erich Hartleben - Liebesode
August Adolph von Haugwitz - Über das heutige Brüderschafft-Sauffen der Deutschen
Friedrich von Hausen - Mîn herze und mîn lîp diu wellent scheiden
Friedrich Hebbel - Sommerbild
Friedrich Hebbel - Herbstbild
Friedrich Hebbel - David und Goliath
Friedrich Hebbel - Abendgefühl
Friedrich Hebbel - Nachtlied
Friedrich Hebbel - Bubensonntag
Friedrich Hebbel - Ich und Du
Johann Peter Hebel - Die Vergänglichkeit
Johann Peter Hebel - Das Hexlein
Johann Peter Hebel - Der Sommerabend
Johann Peter Hebel - Agatha an der Bahre des Paten
Heinrich Heine - Gedächtnisfeier
Heinrich Heine - An einen politischen Dichter
Heinrich Heine - Nicht gedacht soll seiner werden!
Heinrich Heine - Belsatzar
Heinrich Heine - Epilog
Heinrich Heine - Der Asra
Heinrich Heine - Die Wanderratten
Heinrich Heine - Nachtgedanken
Heinrich Heine - Die schlesischen Weber
Heinrich Heine - Begegnung
Heinrich Heine - Die Loreley
Heinrich Heine - Der Tannhäuser - Eine Legende
Heinrich Heine - Im Oktober 1849
Heinrich Heine - Ritter Olaf
Heinrich Heine - Wie langsam kriechet
Heinrich Heine - Das Sklavenschiff
Heinrich Heine - Ade, Paris
Heinrich Heine - Das Fräulein stand am Meere
Heinrich Heine - Wo
Heinrich Heine - Wir haben viel für einander gefühlt
Heinrich Heine - Der arme Peter
August von Hennings - An den Genius der Zeit
August von Hennings - Der Mensch
August von Hennings - Keine Größe. Gut seyn!
August von Hennings - Die schlaue Wahrheit
Johann Gottfried von Herder - In Mitte der Ewigkeit
Johann Gottfried von Herder - Erlkönigs Tochter
Georg Herwegh - Der Nürnberger Bierkrieg
Georg Herwegh - An den König von Preußen
Georg Heym - Die Gefangenen
Georg Heym - Die Stadt
Georg Heym - Alle Landschaften
Georg Heym - April
Georg Heym - Columbus
Georg Heym - Der Gott der Stadt
Georg Heym - Der Abend
Georg Heym - Der Winter
Georg Heym - Die Nacht
Georg Heym - Im kurzen Abend
Georg Heym - Letzte Wache
Georg Heym - Ophelia
Georg Heym - Umbra Vitae
Georg Heym - Der Winter
Georg Heym - Vorortbahnhof
Georg Heym - Die Seiltänzer
Das Hildebrandslied
Friedrich Hölderlin - Brod und Wein
Friedrich Hölderlin - Brod und Wein (Altfassung)
Friedrich Hölderlin - Hälfte des Lebens
Friedrich Hölderlin - Der Tod fürs Vaterland
Friedrich Hölderlin - Der Spaziergang
Friedrich Hölderlin - Lebensalter
Friedrich Hölderlin - Heidelberg
Friedrich Hölderlin - Da ich ein Knabe war
Friedrich Hölderlin - An Zimmern
Friedrich Hölderlin - Wenn aus dem Himmel
Friedrich Hölderlin - Wie wenn am Feiertage
Friedrich Hölderlin - Andenken
Friedrich Hölderlin - Lebenslauf
Friedrich Hölderlin - Lebenslauf
Friedrich Hölderlin - Menschenbeifall
Friedrich Hölderlin - Der Zeitgeist
Friedrich Hölderlin - Die Liebe
Friedrich Hölderlin - Abendphantasie
Friedrich Hölderlin - Der Rhein
Friedrich Hölderlin - Germanien
Friedrich Hölderlin - Patmos
Friedrich Hölderlin - Das fröhliche Leben
Ludwig Heinrich Christoph Hölty - Apoll und Dafne
Ludwig Heinrich Christoph Hölty - Auftrag
Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau - Wo sind die Stunden
Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau - Vergänglichkeit der Schönheit
Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau - Beschreibung vollkommener Schönheit
Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau - Die Welt
Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau - Schlackenwerk
Horaz - Aus Ode III, 29
Ulrich von Hutten - Ein neu Lied Herr Ulrichs von Hutten
Johann Georg Jacobi - An die Liebe
Johann Georg Jacobi - Abend
Johann Georg Jacobi - Aufklärung
Immanuel Kant - Glaube und Tat
Heinrich Kämpchen - Undank
Heinrich Kämpchen - Bergmanns Morgenlied
Heinrich Kämpchen - Bergmannslos
Heinrich Kämpchen - Tief unten
Heinrich Kämpchen - Proletariergebet
John Keats - To Autumn
Gottfried Keller - Weihnachtsmarkt
Gottfried Keller - Am fließenden Wasser
Gottfried Keller - Winternacht
Gottfried Keller - Ich hab' in kalten Wintertagen
Gottfried Keller - Seemärchen
Gottfried Keller - Abendlied
Gottfried Keller - Sommernacht
Gottfried Keller - Der Kirchenbesuch
Gottfried Keller - Die kleine Passion
Gottfried Keller - Friede der Kreatur
Gottfried Keller - Nachtfahrer
Gottfried Keller - Trost der Kreatur
Gottfried Keller - Stille der Nacht
Justinus Kerner - Unter dem Himmel
Justinus Kerner - Der Zopf im Kopfe
Gottfried Kinkel - Ein geistlich Abendlied
Johann Klaj - Auf güldenes Leben!
Johann Klaj - Vorzug des Frühlings
Johann Klaj - Hellgläntzendes Silber
Ewald Christian von Kleist - Der gelähmte Kranich
Friedrich Gottlieb Klopstock - Das Rosenband
Friedrich Gottlieb Klopstock - Der Zürchersee
Friedrich Gottlieb Klopstock - Die Sommernacht
Christian Knorr von Rosenroth - Morgenglanz der Ewigkeit
Christian Knorr von Rosenroth - Umkreis
August Kopisch - Die Heinzelmännchen
August Kopisch - Die Zwerge in Pinneberg
August Kopisch - Der Schneiderjunge von Krippstedt
Theodor Kornfeld - Ein Sand=Uhr
Ludwig Gotthard Theobul Kosegarten - Geist der Liebe
Ludwig Gotthard Theobul Kosegarten - Abends unter der Linde
Ludwig Gotthard Theobul Kosegarten - Die Mondnacht
Ludwig Gotthard Theobul Kosegarten - Alles um Liebe
Ludwig Gotthard Theobul Kosegarten - Die Sterne
Ludwig Gotthard Theobul Kosegarten - Nachtgesang
Ludwig Gotthard Theobul Kosegarten - Via crucis, via lucis
Der von Kürenberg - Ich zôch mir einen valken
Der von Kürenberg - Ich stuont mir nehtint spâte
Der von Kürenberg - Der tunkel sterne
Quirin Kuhlmann - Die Welt eine Folter der Himmelsliebe
Quirin Kuhlmann - Der Wechsel menschlicher Plagen
Nikolaus Lenau - Das Mondlicht
Nikolaus Lenau - Winternacht
Nikolaus Lenau - Schilflieder
Nikolaus Lenau - Herbst
Nikolaus Lenau - Einsamkeit
Nikolaus Lenau - Die Drei
Gotthold Ephraim Lessing - Der Tanzbär
Gotthold Ephraim Lessing - Lob der Faulheit
Gotthold Ephraim Lessing - Ich
Gotthold Ephraim Lessing - Die Ringparabel
Alfred Lichtenstein - Prophezeiung
Alfred Lichtenstein - Punkt
Magnus Gottfried Lichtwer - Schwarz und Weiß
Detlef von Liliencron - Trutz blanke Hans
Detlev von Liliencron - Die Musik kommt
Detlev von Liliencron - Schöne Junitage
Detlev von Liliencron - Pidder Lüng
Detlev von Liliencron - Wiegenlied
Detlev von Liliencron - Der Handkuß
Detlev von Liliencron - Mein Schleswig-Holstein ...
Detlev von Liliencron - Antwort
Detlev von Liliencron - Der Blitzzug
Detlev von Liliencron - Die Schlacht bei Bornhöved
Detlev von Liliencron - Die Kapelle zum finstern Stern
Detlev von Liliencron - Grabschrift
Detlev von Liliencron - Vanitas
Detlev von Liliencron - Auf dem Deiche
Detlev von Liliencron - Einsames Haus am Außendeich
Detlev von Liliencron - Herbst
Detlev von Liliencron - Papst Clemens der Zweite
Detlev von Liliencron - Schmetterlinge
Detlev von Liliencron - An meinen Freund, den Dichter
Otto Heinrich Graf von Loeben - Der Lurleyfels
Hermann Löns - Höret
Friedrich von Logau - Epigramme
Friedrich von Logau - Die schamhafte Zeit
Friedrich von Logau - Menschliches Elend
Friedrich von Logau - Trost
Friedrich von Logau - Des Krieges Buchstaben
Friedrich von Logau - Abgedankte Soldaten
Daniel Casper von Lohenstein - Umschrift eines Sarges
Daniel Casper von Lohenstein - Aufschrift eines Labyrinths
Daniel Casper von Lohenstein - Der Magnet ist Schönheit
Daniel Casper von Lohenstein - Satz der Schäfer
Der Lorscher Bienensegen
Martin Luther - Ein lied von der Heiligen Christlichen Kirche aus dem XII. capitel Apocalypsis
Martin Luther - Da pacem
Martin Luther - Ein feste Burg
Martin Luther - Aus tiefer Not
Martin Luther - Ein Kinderlied auf die Weihnacht Christi
Arthur Lutze - Der Drachenfels
Friedrich von Matthison - Der Eutiner See
Sophie Mereau - An einen Baum am Spalier
Merseburger Zaubersprüche (10. Jahrhundert)
Conrad Ferdinand Meyer - Fülle
Conrad Ferdinand Meyer - Schillers Bestattung
Conrad Ferdinand Meyer - Schwarzschattende Kastanie
Conrad Ferdinand Meyer - Nachtgeräusche
Conrad Ferdinand Meyer - Der Marmorknabe
Conrad Ferdinand Meyer - Fingerhütchen
Conrad Ferdinand Meyer - In Harmesnächten
Conrad Ferdinand Meyer - Votivtafel
Conrad Ferdinand Meyer - Eingelegte Ruder
Conrad Ferdinand Meyer - Ein bißchen Freude
Conrad Ferdinand Meyer - Im Spätboot
Conrad Ferdinand Meyer - Vor der Ernte
Conrad Ferdinand Meyer - Erntegewitter
Conrad Ferdinand Meyer - Säerspruch
Conrad Ferdinand Meyer - Die Schlittschuhe
Conrad Ferdinand Meyer - Der römische Brunnen
Conrad Ferdinand Meyer - Fünf Fassungen des Gedichtes "Römischer Brunnen"
Conrad Ferdinand Meyer - Lethe
Conrad Ferdinand Meyer - Die Füße im Feuer
Conrad Ferdinand Meyer - Möwenflug
Conrad Ferdinand Meyer - Zwei Segel
Conrad Ferdinand Meyer - Auf dem Canal grande
Conrad Ferdinand Meyer - Vier Fassungen des Gedichts "Auf Goldgrund" / "Der Erntewagen"
Conrad Ferdinand Meyer - Venedig
Conrad Ferdinand Meyer - Venedigs erster Tag
Conrad Ferdinand Meyer - Die tote Liebe
Christian Morgenstern - Anto-logie
Christian Morgenstern - Palmström
Christian Morgenstern - Die unmögliche Tatsache
Christian Morgenstern - Der Werwolf
Christian Morgenstern - Das Knie
Christian Morgenstern - Das Gebet
Christian Morgenstern - Das große Lalula
Christian Morgenstern - Der Zwölf-Elf
Christian Morgenstern - Das Mondschaf
Christian Morgenstern - Der Rabe Ralf
Christian Morgenstern - Das Hemmed
Christian Morgenstern - Die Trichter.
Christian Morgenstern - Der Tanz
Christian Morgenstern - Der Seufzer
Christian Morgenstern - Bim, Bam, Bum
Christian Morgenstern - Das ästhetische Wiesel
Christian Morgenstern - Der Schaukelstuhl auf der verlassenen Terrasse
Christian Morgenstern - Die Beichte des Wurms
Christian Morgenstern - Das Weiblein mit der Kunkel
Christian Morgenstern - Die Mitternachtsmaus
Christian Morgenstern - Himmel und Erde
Christian Morgenstern - Mondendinge
Christian Morgenstern - Der Gingganz
Christian Morgenstern - Der Lattenzaun
Christian Morgenstern - Die beiden Flaschen
Christian Morgenstern - Das Lied vom blonden Korken
Christian Morgenstern - Der Würfel
Christian Morgenstern - Kronprätendenten
Christian Morgenstern - Die Weste
Christian Morgenstern - Philanthropisch
Christian Morgenstern - Der Mond
Christian Morgenstern - Die Westküsten
Christian Morgenstern - Unter Zeiten
Christian Morgenstern - Der Traum der Magd
Christian Morgenstern - Das Nasobem
Christian Morgenstern - Die Hystrix
Christian Morgenstern - Die Probe
Christian Morgenstern - Der Gaul
Christian Morgenstern - Der heroische Pudel
Christian Morgenstern - Das Huhn
Christian Morgenstern - Möwenlied
Christian Morgenstern - Igel und Agel
Christian Morgenstern - Die Fingur
Christian Morgenstern - Km 21
Christian Morgenstern - Geiß und Schleiche
Christian Morgenstern - Der Purzelbaum
Christian Morgenstern - Die zwei Wurzeln
Christian Morgenstern - Niblum
Christian Morgenstern - Sylt-Rantum
Christian Morgenstern - Die Kugeln
Eduard Mörike - Früh im Wagen
Eduard Mörike - Abschied
Eduard Mörike - Septembermorgen
Eduard Mörike - Gebet
Eduard Mörike - Der Feuerreiter
Eduard Mörike - Auf eine Lampe
Eduard Mörike - An einem Wintermorgen, vor Sonnenaufgang
Eduard Mörike - Der Gärtner
Eduard Mörike - Denk es, o Seele
Eduard Mörike - Alles mit Maß
Eduard Mörike - Am Rheinfall
Eduard Mörike - Zwiespalt
Eduard Mörike - An meine Mutter
Eduard Mörike - Einer Reisenden
Eduard Mörike - An eine Äolsharfe
Eduard Mörike - Ach nur einmal noch im Leben!
Eduard Mörike - Der Genesene an die Hoffnung
Eduard Mörike - Der Knabe und das Immlein
Eduard Mörike - Ein Stündlein wohl vor Tag
Eduard Mörike - Jägerlied
Eduard Mörike - Der Tambour
Eduard Mörike - Er ist's!
Eduard Mörike - Das verlassene Mägdlein
Eduard Mörike - Begegnung
Eduard Mörike - Nimmersatte Liebe
Eduard Mörike - Fußreise
Eduard Mörike - Verborgenheit
Eduard Mörike - Im Frühling
Eduard Mörike - Agnes
Eduard Mörike - Auf einer Wanderung
Eduard Mörike - Elfenlied
Eduard Mörike - Citronenfalter im April
Eduard Mörike - Um Mitternacht
Eduard Mörike - Auf eine Christblume
Eduard Mörike - Seufzer
Eduard Mörike - Auf ein altes Bild
Eduard Mörike - In der Frühe
Eduard Mörike - Schlafendes Jesuskind
Eduard Mörike - Karwoche
Eduard Mörike - Zum neuen Jahr
Eduard Mörike - An den Schlaf
Eduard Mörike - Neue Liebe
Eduard Mörike - Wo find' ich Trost
Eduard Mörike - An die Geliebte
Eduard Mörike - Peregrina
Eduard Mörike - Trost
Eduard Mörike - Frage und Antwort
Eduard Mörike - Lebe wohl
Eduard Mörike - Heimweh
Eduard Mörike - Lied vom Winde
Eduard Mörike - Der Jäger
Eduard Mörike - Rat einer Alten
Eduard Mörike - Erstes Liebeslied eines Mädchens
Eduard Mörike - Lied eines Verliebten
Eduard Mörike - Nixe Binsefuß
Eduard Mörike - Gesang Weylas
Eduard Mörike - Die Geister am Mummelsee
Eduard Mörike - Storchenbotschaft
Eduard Mörike - Zur Warnung
Eduard Mörike - Auftrag
Eduard Mörike - Bei einer Trauung
Eduard Mörike - Selbstgeständnis
Eduard Mörike - Gesang zu zweien in der Nacht
Eduard Mörike - Die schöne Buche
Eduard Mörike - Im Weinberg
Heinrich von Morungen - Ich bin keiser âne krône
Heinrich von Morungen - Owê, sol aber mir iemer mê
Wilhelm Müller - Die Winterreise
1. Gute Nacht
2. Die Wetterfahne
3. Gefrorene Tränen
4. Erstarrung
5. Der Lindenbaum
6. Wasserflut
7. Auf dem Flusse
8. Rückblick
9. Irrlicht
10. Rast
11. Frühlingstraum
12. Einsamkeit
13. Die Post
14. Der greise Kopf
15. Die Krähe
16. Letzte Hoffnung
17. Im Dorfe
18. Der stürmische Morgen
19. Täuschung
20. Der Wegweiser
21. Das Wirtshaus
22. Mut
23. Die Nebensonnen
24. Der Leiermann
Wilhelm Müller - Die schöne Müllerin
1. Wanderschaft
2. Wohin?
3. Halt!
4. Danksagung an den Bach
5. Am Feierabend
6. Der Neugierige
7. Ungeduld
8. Morgengruß
9. Des Müllers Blumen
10. Tränenregen
11. Mein!
12. Pause
13. Mit dem grünen Lautenbande
14. Der Jäger
15. Eifersucht und Stolz
16. Die liebe Farbe
17. Die böse Farbe
18. Trockne Blumen
19. Der Müller und der Bach
20. Des Baches Wiegenlied
Wilhelm Müller - Vineta
Freimund Namtropf - Hedoné
Joachim Neander - Lobe den Herren
Neithart von Reuenthal - Ez meiet hiuwer aber als ê
Johann Nestroy - Lied
Philipp Nicolai - Ein geistlich Braut-Lied
Friedrich Nietzsche - Die Krähen schrei'n
Friedrich Nietzsche - Venedig
Friedrich Nietzsche - Der neue Columbus
Friedrich Nietzsche - Nach neuen Meeren
Friedrich Nietzsche - Prinz Vogelfrei
Friedrich Nietzsche - Die kleine Brigg, genannt "das Engelchen"
Friedrich Nietzsche - Lied des Ziegenhirten
Friedrich Nietzsche - Die kleine Hexe
Friedrich Nietzsche - Das nächtliche Geheimnis
Friedrich Nietzsche - "Pia, caritatevole, amorosissima"
Friedrich Nietzsche - Vogel-Urteil
Friedrich Nietzsche - Über meiner Haustür
Friedrich Nietzsche - An Goethe
Friedrich Nietzsche - Dichters Berufung
Friedrich Nietzsche - Im Süden
Friedrich Nietzsche - Liebeserklärung
Friedrich Nietzsche -"Diesen ungewissen Seelen"
Friedrich Nietzsche - Narr in Verzweiflung
Friedrich Nietzsche - Rimus remedium
Friedrich Nietzsche - "Mein Glück!"
Friedrich Nietzsche - Nach neuen Meeren
Friedrich Nietzsche - Sils-Maria
Friedrich Nietzsche - An den Mistral
Friedrich Nietzsche - Lebensregeln
Friedrich Nietzsche - An Hafis
Friedrich Nietzsche - Beim Anblick eines Schlafrocks
Friedrich Nietzsche - An Richard Wagner
Friedrich Nietzsche - An Spinoza
Friedrich Nietzsche - Für falsche Freunde
Friedrich Nietzsche - Römischer Stoßseufzer
Friedrich Nietzsche - Der "ächte Deutsche"
Friedrich Nietzsche - Der Wanderer
Friedrich Nietzsche - Im deutschen November
Friedrich Nietzsche - Ein Buch
Friedrich Nietzsche - Yorick als Zigeuner
Friedrich Nietzsche - Yorick-Columbus
Friedrich Nietzsche - Dich lieb' ich Gräbergrotte!
Friedrich Nietzsche - Freund Yorick, Mut!
Friedrich Nietzsche - Dort der Galgen
Friedrich Nietzsche - Oh Mensch! Gib Acht!
Friedrich Nietzsche - Die Sonne sinkt
Friedrich Nietzsche - Sprüche
Friedrich Nietzsche - Ecce homo
Friedrich Nietzsche - Sternen-Moral
Friedrich Nietzsche - Der Einsame
Friedrich Nietzsche - Dem unbekannten Gott
Novalis - Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren
Novalis - Marienlied
Novalis - Kenne dich selbst
Novalis - Alle Menschen seh ich leben
Martin Opitz - Ach Liebste laß uns eilen
Martin Opitz - Sonett (ohne Titel)
Martin Opitz - Sonnet (Ist Liebe lauter nichts)
Martin Opitz - Auff einen Brunnen
Oswald von Wolkenstein - O wunnikliches paradis
Francesco Petrarca - Quando 'l Sol bagna
Pfeffel - Junc man, ich will dich lêren
Gottlieb Konrad Pfeffel - Der Tanzbär
Gottlieb Konrad Pfeffel - Der Affe und der Löwe
Gottlieb Konrad Pfeffel - Der Affe am Hofe
Gottlieb Konrad Pfeffel - Der Prinz und sein Hofmeister
Gottlieb Konrad Pfeffel - Der Kornett und sein Pferd
Gottlieb Konrad Pfeffel - An die Vernunft
August von Platen - Venedig (Mein Auge ließ das hohe Meer zurücke)
August von Platen - Wer wußte je das Leben?
August von Platen - Das Grab am Busento
August von Platen - Der Pilgrim vor St. Just
August von Platen - Tristan
August von Platen - Dies Land der Mühe
August von Platen - Es liegt an eines Menschen Schmerz
August von Platen - Wie rafft ich mich auf in der Nacht
Robert Prutz - Was wir wollen
Wilhelm Raabe - Legt in die Hand das Schicksal dir ein Glück
Ferdinand Raimund - Das Hobellied
Reinmar von Zweter - In mîner âbendzît
Reinmar von Zweter - Ich will allez gâhen
Fritz Reuter - Ik weit einen Eikbom
Rainer Maria Rilke - Herbsttag
Rainer Maria Rilke - Der Pavillon
Rainer Maria Rilke - Die Brandstätte
Rainer Maria Rilke - Der Knabe
Rainer Maria Rilke - Der Panther
Rainer Maria Rilke - Römische Fontäne
Rainer Maria Rilke - Der Wahnsinn
Rainer Maria Rilke - Das Karussell
Rainer Maria Rilke - Der Gefangene
Rainer Maria Rilke - Ich fürchte mich so vor der Menschen Wort
Rainer Maria Rilke - Archaischer Torso Apollos
Rainer Maria Rilke - Früher Apollo
Rainer Maria Rilke - Blaue Hortensie
Rainer Maria Rilke - Vorfrühling
Rainer Maria Rilke - Duineser Elegien.
Die erste Elegie
Die zweite Elegie
Die dritte Elegie
Die vierte Elegie
Die fünfte Elegie
Die sechste Elegie
Die siebente Elegie
Die achte Elegie
Die neunte Elegie
Die zehnte Elegie
Rainer Maria Rilke - Orpheus. Eurydike. Hermes
Rainer Maria Rilke - Die Sonette an Orpheus IX
Rainer Maria Rilke - Die Sonette an Orpheus XIX
Rainer Maria Rilke - Abend in Skåne
Rainer Maria Rilke - Der Auszug des verlorenen Sohnes
Rainer Maria Rilke - Liebeslied
Rainer Maria Rilke - Mädchenklage
Rainer Maria Rilke - Pietà
Rainer Maria Rilke - Herbst
Rainer Maria Rilke - Abschied
Rainer Maria Rilke - Die Insel
Rainer Maria Rilke - Traumgekrönt
Rainer Maria Rilke - Die Blinde
Rainer Maria Rilke - Que vaudrait la douceur
Arthur Rimbaud - Ophélie
Johann Rist - Als er einsmalen bei gar schönem Wetter auf seinem Parnaß sitzend von ganzem Herzen bekümmert war
Johann Rist - Schleswig-Holsteins Lob im Jahre 1640
Johann Rist - Auff die nunmehr angekommene kalte Winterzeit
Friedrich Rückert - Lob des Abendrotes
Friedrich Rückert - In diesem Wetter, in diesem Braus
Friedrich Rückert - Nun will die Sonn' so hell aufgehn
Friedrich Rückert - Abendlied
Friedrich Rückert - Die gewonnene Einsicht
Aus der "Weisheit des Brahmanen"
Friedrich Rückert - An einem Pfuhle sah ich sprudeln eine Quelle
Friedrich Rückert - Wenn du das Höhere vom Niedern völlig trennst
Friedrich Rückert - Krieg aller gegen all' ist Sinn der Wissenschaft
Friedrich Rückert - Ich sage dir, mein Sohn, von welchen Lehrern lernen
Friedrich Rückert - Wohl ist die Poesie stets vor der Welt voraus
Friedrich Rückert - Du bist und bist auch nicht
Friedrich Rückert - Du gehest ein in mich, und ich geh' in dich ein
Friedrich Rückert - Mein wandelbares Ich, das ist und wird und war
Friedrich Rückert - Du mußt dein dunkles Selbst zum hellen Selbst erweitern
Friedrich Rückert - Dein freier Will', o Mensch, soll dein nicht sein und eigen
Friedrich Rückert - Ich finde dich, wo ich, o Höchster, hin mich wende
Friedrich Rückert - Der du erschufst die Welt, ohn' ihrer zu bedürfen
Friedrich Rückert - Wo schließet sich der Raum und stehet still die Zeit?
Friedrich Rückert - Ich streue Perlen aus, und niemand achtet drauf
Aus den Übersetzungen des Dschelaladdin Rumi
Friedrich Rückert - Ich sah empor, und sah in allen Räumen Eines
Friedrich Rückert - Obgleich die Sonn' ein Scheinchen ist deines Scheines nur
Friedrich Rückert - Ich sage dir, wie aus dem Tone der Mensch geformt ist
Friedrich Rückert - Wohl endet Tod des Lebens Not
Friedrich Rückert - Das versunkene Schiff
Friedrich Rückert - Die Rache für den Steinwurf
Friedrich Rückert - Lachen und Weinen
Friedrich Rückert - Vom Büblein, das überall mitgenommen hat sein wollen
Friedrich Rückert - Das Männlein in der Gans
Friedrich Rückert - Was schmiedst du, Schmied?
Friedrich Rückert - Amara, bittre, was du thust ist bitter
Friedrich Rückert - Mitternacht
Friedrich Rückert - Fuhren wir herab den Main
Friedrich Rückert - Herbstlied
Friedrich Rückert - Der Freier auf der Straße
Parabeln
Friedrich Rückert - Es ging ein Mann im Syrerland
Friedrich Rückert - Der Sultan läßt den Mewlana
Friedrich Rückert - Im Feld der König Salomon
Friedrich Rückert - Es ritt ein Herr, das war sein Recht
Friedrich Rückert - Chidher
Friedrich Rückert - Ich bin der Welt abhanden gekommen
Friedrich Rückert - Sanskritweise, Priamelformel
Friedrich Rückert - Die Riesen und die Zwerge
Friedrich Rückert - Bildung
Friedrich Rückert - Verwelkte Blume
Friedrich Rückert - In Santa Maria Maggiore
Friedrich Rückert - Aus der Jugendzeit
Friedrich Rückert - Barbarossa
Friedrich Rückert - Amerika
Friedrich Rückert - Mai-Lilien, ihr schüttelt eure Glocken
Friedrich Rückert - Komm, setz' dich, laß dir 'mal ins Antlitz schauen
Friedrich Rückert - Oktaven
Friedrich Rückert - Die Ritornelle von Ariccia
Friedrich Rückert - Was sagt' der Herbst der Ros' ins Ohr
Friedrich Rückert - Wie die Sonne sinkt am Abend
Friedrich Rückert - Du meine Seele, du mein Herz
Friedrich Rückert - Vorahnung
Friedrich Rückert - Krieg der Notwehr
Friedrich Rückert - Meiner lieben Schwiegertochter Alma
Friedrich Rückert - Die Sprache und ihre Lehrer
Friedrich Rückert - Ein Engel weint
Friedrich Rückert - Ganz oder gar nicht
Friedrich Rückert - Die Lieb' ist Lieb'
Friedrich Rückert - Ich liebe dich
Hans Sachs - Der krank Esel
Hans Sachs - Ein schöns Lied einer ehrlichen Jungfrauen
Johann Gaudenz von Salis-Seewis - Herbstlied
Paul Scheerbart - Stammbuchvers
Paul Scheerbart - Indianerlied
Paul Scheerbart - Ein Heldengedicht - Donnerkarl der Schreckliche
Joseph Victor von Scheffel - Alt Heidelberg du feine
Johann Scheffler (Angelus Silesius) - Epigramme
Friedrich von Schiller - Die Teilung der Erde
Friedrich von Schiller - Die Worte des Glaubens
Friedrich von Schiller - Die Worte des Wahns
Friedrich von Schiller - Punschlied
Friedrich von Schiller - Das Lied von der Glocke
Friedrich von Schiller - Macht des Weibes
Friedrich von Schiller - Nänie
Friedrich von Schiller - Die Bürgschaft
Friedrich von Schiller - Die Kraniche des Ibykus
Friedrich von Schiller - Das Ideal und das Leben
Friedrich von Schiller - Sprüche des Konfuzius
Friedrich von Schiller - Laura am Klavier
Friedrich von Schiller - Epigramme
Friedrich von Schiller - Breite und Tiefe
Friedrich von Schiller - Der Ring des Polykrates
Friedrich von Schiller - Hero und Leander
Friedrich von Schiller - Der Taucher
Friedrich von Schiller - Der Handschuh
Friedrich von Schiller - Der Graf von Habsburg
Friedrich von Schiller - Der Gang nach dem Eisenhammer
Friedrich von Schiller - Der Alpenjäger
Friedrich von Schiller - Der Kampf mit dem Drachen
Friedrich von Schiller - Das verschleierte Bild zu Sais
Friedrich von Schiller - Hoffnung
Friedrich von Schiller - Das Mädchen aus der Fremde
Friedrich von Schiller - Der Tanz
Friedrich von Schiller - Würde der Frauen
Friedrich von Schiller - Der Spaziergang
Friedrich von Schiller - Die Götter Griechenlands
Friedrich von Schiller - Die Künstler
David Schirmer - Über seine Träume
August Wilhelm von Schlegel - Sonett auf Goethe
August Wilhelm von Schlegel - Christi Geburt
August Wilhelm von Schlegel - Schillers Lob der Frauen
Friedrich von Schlegel - Calderon
Friedrich von Schlegel - Die Reden über die Religion
Friedrich von Schlegel - Schellings Weltseele
Friedrich von Schlegel - Das Athenaeum
Christian Friedrich Daniel Schubart - Deutscher Freiheitsgeist
Christian Friedrich Daniel Schubart - Der gnädige Löwe
Christian Friedrich Daniel Schubart - Der Wolf und der Hund
Franz Schubert - Klage an das Volk
Gustav Schwab - Der Reiter und der Bodensee
Sibylla Schwarz - Ist Lieb ein Feur
Sibylla Schwarz - Liebe schont der Götter nicht
Sibylla Schwarz - Wahre Freundschafft ist beständig
Heinrich Seidel - Das Huhn und der Karpfen
Johann Gabriel Seidl - Die Uhr
William Shakespeare - Shall I compare thee to a summer's day
Friedrich Spee von Langenfeld - Ein kurz poetisch Christgedicht vom Ochs und Eselein bei der Krippen
Ernst Stadler - Form ist Wollust
Ernst Stadler - Der Spruch
Steinmar - Ein kneht, der lag verborgen
Kaspar Stieler - Der Hass küsset ja nicht
Friedrich Leopold zu Stolberg - Lied auf dem Wasser zu singen
Theodor Storm - Von Katzen
Theodor Storm - Meeresstrand
Theodor Storm - Die Stadt
Theodor Storm - Im Walde
Theodor Storm - Oktoberlied
Theodor Storm - Tiefe Schatten
Theodor Storm - Lied des Harfenmädchens
Theodor Storm - Die Zeit ist hin
Theodor Storm - An Klaus Groth
Theodor Storm - Ein Leichenstein
Theodor Storm - Knecht Ruprecht
Theodor Storm - Abseits
Theodor Storm - Auf dem Segeberg
Theodor Storm - Sommermittag
Theodor Storm - Die Nachtigall
Theodor Storm - Herbst
Theodor Storm - Über die Heide
August Stramm - Schwermut
David Friedrich Strauß - Aus dem Grabe
Johannes Tauler - Es kommt ein Schiff geladen
Gerhard Tersteegen - Der Held
Ludwig Thoma - Gesang
Ludwig Tieck - Wunder der Liebe
Georg Trakl - De profundis
Georg Trakl - Grodek
Georg Trakl - Im Herbst
Georg Trakl - Trompeten
Georg Trakl - Im Winter
Georg Trakl - Die schöne Stadt
Georg Trakl - Verklärter Herbst
Georg Trakl - Verfall
Georg Trakl - Ein Winterabend
Georg Trakl - Romanze zur Nacht
Georg Trakl - Heiterer Frühling
Georg Trakl - Frauensegen
Georg Trakl - Die Ratten
Georg Trakl - Der Spaziergang
Georg Trakl - Rondel
Georg Trakl - Der Herbst des Einsamen
Georg Trakl - In ein altes Stammbuch
Georg Trakl - Elis
Georg Trakl - Im Frühling
Karl Bernhard Trinius - Des Bergmanns Leiche
Süßkind von Trimberg - Wâhebûf und Nichtenvint
Ludwig Uhland - Fräuleins Wache
Ludwig Uhland - Frühlingsglaube
Ludwig Uhland - Des Sängers Fluch
Ludwig Uhland - Der wackere Schwabe
Ludwig Uhland - Seliger Tod
Ludwig Uhland - Einkehr
Ludwig Uhland - Die Zufriedenen
Ludwig Uhland - Die Kapelle
Ludwig Uhland - Die Abgeschiedenen
Ludwig Uhland - Der Ungenannten
Ludwig Uhland - Das Schifflein
Ludwig Uhland - Die versunkene Krone
Ludwig Uhland - Der König auf dem Turme
Ludwig Uhland - Lauf der Welt
Ludwig Uhland - Nachts
Ludwig Uhland - Die Bekehrung zum Sonett
Ludwig Uhland - Der Wirtin Töchterlein
Ludwig Uhland - Die Königstochter
Ludwig Uhland - Die teure Stelle
Ludwig Uhland - Entschuldigung
Ludwig Uhland - Die verlorene Kirche
Unbekannter Dichter - Wie kommt es, daß du traurig bist?
Unbekannter Dichter - Anke van Tharaw
Unbekannter Dichter - Dû bist mîn...
Unbekannter Dichter - Es ist ein Schnee gefallen
Unbekannter Dichter - Wenn ich ein Vöglein wär
Unbekannter Dichter - Aus dem Wanderlied des Schuhmachergesellen
Unbekannter Dichter - Es ist ein Ros entsprungen
Unbekannter Dichter - Wir danken dir, Herr Jesu Christ
Unbekannter Dichter - Schnitterlied
Unbekannter Dichter - Twe Künigeskinner (Westfälisch)
Unbekannter Dichter - Dat du mien Leewsten büst
Unbekannter Dichter - Das bucklicht Männlein
Unbekannter Dichter - Chume, chume, geselle mîn
Unbekannter Dichter - Ich will trûren faren lân
Unbekannter Dichter - Einladung zur Martinsgans
Unbekannter Dichter - Begraben ist die Fasenacht
Unbekannter Dichter - Abzählreime
Unbekannter Dichter - Es war einmal ein Mann
Unbekannter Dichter - Ein Wagen fuhr in Gossensaß
Unbekannter Dichter - Rätsel
Unbekannter Dichter - Dunkel war's, der Mond schien helle
Unbekannter Dichter - Die ideale Frau
Unbekannter Dichter - Bergmannslied
Unbekannter Dichter - Innsbruck, ich muß dich lassen
Unbekannter Dichter - Der Tod von Basel
Unbekannter Dichter - Bald gras' ich am Neckar
Unbekannter Dichter - Sator Arepo
Johann Peter Uz - Die Rose
Johann Peter Uz - Der Schäfer
Friedrich Theodor Vischer - Aus "Auch Einer"
Friedrich Theodor Vischer - Frage
Walther von der Vogelweide - Under der linden
Walther von der Vogelweide - Ich saz ûf eime steine
Walther von der Vogelweide - Owê war sint verswunden alliu mîniu jâr !
Walther von der Vogelweide - Uns hât der winter geschat über al
Walther von der Vogelweide - Wol mich der stunde
Walther von der Vogelweide - Diu krône ist elter danne der künec Philippes sî
Walther von der Vogelweide - Wer sleht den lewen ?
Walther von der Vogelweide - Von Rôme vogt, von Pülle künec
Walther von der Vogelweide - Ich hân mîn lêhen
Walther von der Vogelweide - Ir sult sprechen willekommen
Walther von der Vogelweide - Muget ir schouwen
Walther von der Vogelweide - Herzeliebez vrouwelîn
Walther von der Vogelweide - Nemt, vrouwe disen kranz
Walther von der Vogelweide - Nieman kann mit gerten
Walther von der Vogelweide - Ein meister las
Walther von der Vogelweide - Vil wol gelobter got
Johann Nepomuk Vogl - Heinrich der Vogler
Johann Heinrich Voss - An Goethe
Johann Heinrich Voss - Stand und Würde
Johann Heinrich Voss - Der Herbsttag
Johann Heinrich Voss - Die Kartoffelernte
Johann Heinrich Voss - Klingsonate
Johann Heinrich Voss - Maestoso
Johann Heinrich Voss - Bußlied eines Romantikers
Johann Heinrich Voss - Die Andersdenkenden
Johann Heinrich Voss - Der zufriedene Greis
Johann Heinrich Voss - Vergleich
Johann Heinrich Voss - Die Bewegung
Wilhelm Heinrich Wackenroder - Arion
Wilhelm Heinrich Wackenroder - Süße Ahndungsschauer gleiten
Wilhelm Heinrich Wackenroder - Wenn die Ankerstricke brechen
Georg-Rodolf Weckherlin - Von ihren überschönen Augen
Georg-Rodolf Weckherlin - An die Marina
Georg-Rodolf Weckherlin - Die Lieb ist Leben und Tod
Frank Wedekind - Brigitte B.
Georg Weerth - Das Hungerlied
Christian Wernicke - Auf die wunderbahre Wirckungen des Gemüths und des Glücks
Das Wessobrunner Gebet
Friedrich Gottlob Wetzel - Philosophische Poesie
Christoph Martin Wieland - Endymions Traum
Christoph Martin Wieland - Erdenglück
Johann Gottlieb Willamov - Der menschliche Lebenslauf
Marianne von Willemer - Suleika
Philipp von Zesen - Auf die Augen seiner Lieben
Philipp von Zesen - Schlußgesang von der Flüchtigkeit und Nichtigkeit des menschlichen Lebens
Philipp von Zesen - Abendlied
Kathinka Zitz-Halein - Für einen übertreibenden Deutschthümler
Friedrich Zöllner - Der Affe. Ein Fabelchen


Zur Hauptseite (Homepage Fortmann)