Landeskunde online präsentiert:

Bayern


 

Bayern ist unter den deutschen Bundesländern dasjenige mit der stärksten und ungebrochensten historischen Kontinuität. Seine Ursprünge liegen in der Völkerwanderungszeit und die Dynastie der Wittelsbacher regierte es von 1180 bis zur Revolution 1918. Das historische Bayern allerdings muss ohne die Erwerbungen der napoleonischen Zeit gesehen werden, also ohne das heutige Bayerisch-Schwaben und ohne Franken.

Das Land ist in der öffentlichen Wahrnehmung das Land von Tradition und Kultur, von Verbundenheit, von Volksglaube und deftiger Lebensart. Christliche Festtage werden ebenso gefeiert wie traditionell landwirtschaftlich geprägte Ereignisse. Die bayerische Kultur ist geprägt vom Katholizismus und der jahrhundertelangen Orientierung auf das Fürstenhaus.


Die bayerischen Teilherzogtümer nach der Teilung 1382. Karte: Wikimedia Commons/Lencer CCA-SA

Mail: Technische Realisation - Inhaltliche Redaktion
© Badische Heimat/ Landeskunde online 2014
- Impressum -