Rezensionen

 

Harald Hurst: Komm, geh fort - Geschichten und Gedichte. G. Braun Buchverlag, Karlsruhe. 13,80 Euro. ISBN 3-7650-8278-3

Harald Hurst, ausgezeichnet mit einigen Mundart preisen, Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württem berg und des Ministeriums für Kunst und Wissenschaft, Gewinner des Thaddäus-Troll-Preises genießt - nach vielen "unqualifizierten Erwerbstätigkeiten" - nun seit über zwei Jahrzehnten das Vergnügen und das Wohl gefühl der freien Schriftstellerei. Er legt hier sein neues Buch vor: "Komm, geh fort!" Er kreiert aus der Mono tonie des ewigen Einerlei des Alltags dramatische Komödien und komische Tragödien, alles sehr mitfühlend, beteiligt, mitbetroffen. Vor allem: "Es hätt schlimmer komme könne!"

Adolf Schmid

2/2004
   

siehe auch:

zurück:

Startseite Surfin' Süden | Startseite Badische Heimat | Rezensionen | Register | Impressum | zur ZUM | © Badische Heimat 2005




Impressum · Datenschutz