5-6/03


Ausstellungen in Speyer

30.11.2003 - 18.4.2004

30 Jahre Playmobil

Entdecke die Welt

Das Junge Museum Speyer zeigt bis zum 18. April 2004 im Historischen Museum der Pfalz die Familienausstellung "30 Jahre Playmobil - Entdecke die Welt".

30 Jahre Playmobil! Innerhalb dieser Zeit produzierte die Firma geobra Brandstätter bislang 1,7 Milliarden Figuren. In einer Reihe aufgestellt und mit ausgestreckten Armen würden die kleinen Männer und Frauen zwei Mal um den Erdball reichen. Das Erfolgsrezept von Playmobil wird jetzt in der Familienausstellung "30 Jahre Playmobil - Entdecke die Welt" im Historischen Museum der Pfalz Speyer gelüftet.

1974 werden die 7,5 cm großen Kunststoff-Figuren auf der Spielzeugmesse in Nürnberg erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Welchen internationalen Erfolg sie nach sich ziehen würden, war selbst dem Erfinder der Figuren, Hans Beck, nicht bewusst. Neu an den Figuren ist der menschliche Aspekt. Ausgehend von einem neutralen Grundschema entwickelt sich eine Playmobil-Figur durch verschiedene Accessoires zu einem eigenen Charakter. Im Sortiment gibt es Männer, Frauen, Babies und Tiere sowie Gebäude: kurzum die ganze Welt im Spielformat.

 


Bilder


Texte

 

Bauarbeiter 1974, Pirat 1993, Indianer 1993
© geobra Brandtstätter

 

 

 

Die Ausstellung zeigt Exponate aus den vergangenen drei Jahrzehnten, die die Playmobil-Ära des traditionsreichen Familienunternehmens aus Zirndorf dokumentieren. Skizzen und Figuren aus den siebziger Jahren verweisen auf den Entstehungsprozess. Bis heute werden ständig neue Playmobil-ldeen umgesetzt, die zum Teil auf Anregungen von Kindern zurückzuführen sind.

Für Kinder und Jugendliche hat die Ausstellung etwas ganz Besonderes zu bieten. Hier wird der Wunsch der kleinen Besucher, einmal "in Playmobil zu baden", zur Realität. Unzählige Figuren und Spielstationen laden zum Rollenspiel ein. Große Schaulandschaften verwandeln die Ausstellungsräume in ein Kinderparadies und lassen Kinder und Jugendliche in die Playmobil-Welt der Piraten, Feuerwehrmänner und Ritter eintauchen.

 

 

 

 

Siehe auch:

 

 

Übersicht


Zurück:
Startseite - Historisches Museum der Pfalz
Register - Impressum
zur ZUM
© Badische Heimat 2001

Impressum · Datenschutz