Bad Säckingen


Landeskunde > Landschaften > Hochrhein

 

 

Kleinstadt und Kurbad im Landkreis Waldshut am Hochrhein, am südlichen Ausläufer des Hotzenwalds, mit knapp 17000 Einwohnern, entstanden im Vorfeld einer Klostergründung des 7. Jahrhunderts.

Die doppeltürmige Stiftskirche wurde im 18. Jahrhundert durchgreifend barockisiert und enthält einen kostbaren Schrein für die Reliquien des Hl. Fridolin. In der Nähe liegt Schloss Schönau, auf das andere Rheinufer führt eine der längsten Holzbrücken Deutschlands.

    Bild: Tourismus GmbH Bad Säckingen

im Detail:

 

weiter:

siehe auch:

 

zurück:

Startseite | Baden | Service | Aktuelles | zur ZUM | © Badische Heimat/Landeskunde online 2015