Modemuseum in Schloss Ludwigsburg


Der Rundgang

Gesellschaftstoilette, Jahrhundertwende

Gesellschaftskleid
Paris, Madeleine Chéruit, um 1905
Tupfentüll, Maschinenspitze, Seidenköper, Seidenchiffon, Seidenband
Die Modelinie zwischen 1900 und 1907 betonte den Oberkörper durch locker gebauschte Oberteile und den Rockteil durch eine kleine Tournüre, während der Leib durch ein enges Korsett nach hinten gebogen wird. So erscheinen Ober- und Unterkörper gleichsam geteilt und gegeneinander versetzt, was zur Bezeichnung "Sans ventre", ohne Bauch, führte.

   
   
im Detail:
 
weiter:
Reformkleidung
siehe auch:
 
zurück:
 


Zurück:
Startseite - Surfin' Schwaben
Register - Impressum
zur ZUM
© Badische Heimat 2004

Impressum · Datenschutz