Sprichwörter von Fred Endrikat

 

 

Man darf dem Tag nicht vor dem Abend dankbar sein

Und soll das Schicksal nicht für alles loben.

Ein Gutes kommt niemals allein

Und alles Unglück kommt von oben.

 

Die Peitsche liegt im Weine.

Die Wahrheit liegt beim Hund.

Morgenstund hat kurze Beine.

Lügen haben Gold im Mund.

 

Ein Meister nie alleine bellt.

Vom Himmel fallen keine Hunde.

Dem Glücklichen gehört die Welt.

Dem Mutigen schlägt keine Stunde.

 

Diese Sprichwörter sind durcheinander geraten. Versuche, jeweils das Ende der Zeile dem richtigen Sprichwort zuzuordnen!

Impressum · Datenschutz