Lückentexte

Beispiele

Mit Microsoft Internet Explorer...

verwenden Sie zum Erstellen der Tests einfach den Lückentext-Generator. Die zugehörigen Dateien müssen lokal auf Festplatte gespeichert werden. Da ActiveX-Elemente verwendet werden, müssen Sie Microsoft Internet Explorer mit aktiviertem ActiveX verwenden. Die erzeugten Tests können dann aber mit "beliebigen" Browsern angezeigt werden.

Mit einem anderen Browser

verwenden Sie zum Erstellen der Tests den Lückentext-Generator ohne ActivX. Die zugehörigen Dateien müssen lokal auf Festplatte gespeichert werden. Hier müssen Sie die erzeugten Codes selbst mit Hilfe eines Texteditors speichern.

Ganz elementar...

geht es natürlich auch. Lesen Sie dazu die folgenden Abschnitte:

Die nachfolgenden Dateien erhalten Sie mit der Datei auswahl.zip (für Lückentexte mit Auswahlboxen) bzw. text.zip (für Lückentexte mit Texteingabe)   

auswahl.htm enthält die Datenbank mit den einzelnen Fragen sowie die Steuerungsparameter für die Auswahllückentexte. Datenbank und Parameter müssen angepasst werden.

Die Datei kann beliebig umbenannt werden.

text.htm enthält die Datenbank mit den einzelnen Fragen sowie die Steuerungsparameter für die Lückentexte mit Texteingabe.

(Diese Datei ist mit auswahl.htm bis auf den TYP-Parameter identisch s.u.)

Datenbank und Parameter müssen angepasst werden.

Die Datei kann beliebig umbenannt werden.

lk.js Steuerungsdatei nicht verändern !
null.htm Framedatei nicht verändern !
richtig.gif Bilddatei: korrekte Antwort kann durch eine andere Datei mit diesem Namen ersetzt werden
falsch.gif Bilddatei: Hinweis auf richtige Antwort kann durch eine andere Datei mit diesem Namen ersetzt werden
fehler.gif Bilddatei: falsche Antwort kann durch eine andere Datei mit diesem Namen ersetzt werden

Aufbau der Datenbank

Sie finden in der Vorlage auswahl.htm bzw. text.htm folgende Einträge, von denen Sie die farbig dargestellten Teile ändern bzw. neu erstellen:

<SCRIPT language="JavaScript">
function parameter(){
// ************************** Database ********************
VERSUCHE=3;
TYP="auswahl";
TEXT="{*Der|Die|Das} Krug geht so lange {ins|*zum|auf|in} Brunnen bis er {erbricht|versinkt|*bricht|*kaputt geht}.<p>";
//***********************************************************
}

TYP="auswahl"; TYP="text";
{alternative1|alt2|...|altx}

Aufzählung der Alternativen, durch | getrennt. Alternativen, die als richtig gewertet werden müssen mit * beginnen.

{anweisung|alternative1|alt2|...|altx}

Erster Eintrag: Arbeitsanweisung (kann auch leer sein). Es folgt eine Aufzählung der richtigen Alternativen, durch | getrennt. Hier entfällt der * !

Beispiel:

TEXT="{*Der|Die|Das} Krug geht so lange {ins|*zum|auf|in} Brunnen bis er {erbricht|versinkt|*bricht|*kaputt geht}.<p>";

 

TEXT="Gestern abend {essen|aß} Otto zu viele Bananen. Er {bekommen|bekam} Bauchweh und {schlafen|schlief} die ganze Nacht schlecht. Als er heute morgen aufwachte, {fühlen|fühlte} er sich immer noch unwohl.";

Wichtiger Hinweis:    Die Variable TEXT ist eine Zeichenkette (String), die mit dem "-Zeichen beginnt und endet. Innerhalb der Zeichenkette darf daher kein "- Zeichen und keine Zeilenwechsel enthalten. Ersetzen Sie " durch \" und den Zeilenwechsel durch <p> oder <br>. Die Klammern { und } sind für den Anfang und das Ende des Auswahlteils reserviert. Wenn Sie diese im Text verwenden wollen, müssen Sie sie durch &#123; bzw. &#125; ersetzen. Ebenso müssen < und > wenn sie nicht als Begrenzungen für HTML-Tags verwendet werden durch &lt; bzw. &gt; ersetzt werden. 

Zu eventuellen Problemen mit Zeichenketten siehe hier.

Die Steuerungsparameter

Neben den Parametern TYP, VERSUCHE und TEXT gibt es noch andere Steuerparameter:

Parameter Wirkung Voreinstellung
VERSUCHE=5; Es sind bis zu 5 Versuche bis zum Neustart möglich. VERSUCHE=3;
STATISTIK=false; Ausgabe der Statistik nach Beenden des Tests ein- bzw. ausschalten STATISTIK=true;
TEXT="..."; Die Zeichenkette enthält den Lückentext mit Auswahlteil. Zu eventuellen Problemen mit Zeichenketten siehe hier TEXT="***Text laden***";
TYP="text"; Enthält den Testtyp. Möglich sind: "auswahl", "text".  TYP="auswahl";
ENDEURL="../index.htm" URL, an die beim Beenden gesprungen wird. Ist der String leer, so wird versucht, das Fenster zu schließen. ENDEURL="";

Ergänzungen

zum Index

© Thomas Gebhardt