© R.Wagner
MOTIVE - GRÜNDE FÜR OKKULTISMUS / SEKTEN  

GESELLSCHAFT:
Fortschritts-, Wachstums-, Prestigedenken
Neue Technologien
Krankheitsbilder, z.B. AIDS
Anonymität
Überwachungsstaat
Arbeitslosigkeit
Konsum-Mentalität
Medien (Vorbilder)
Gruppenzwang
Ausgrenzung
Zu ineffiziente Hilfsorganisationen
Politikverdrossenheit
............................................
............................................

INDIVIDUUM:
Sinnleere
Versagensängste, Angst vor der Zukunft
Resignation (z.B. Arbeitslosigkeit)
Langeweile
Neugier
Flucht vor der Realität
Traumatische Erlebnisse (z.B. Trauer)
Sehnsucht nach Mystik (geistige Versenkung)
Gruppenzwang
Forum für kriminelle Machenschaften
Qualität der Beeinflussbarkeit
"Verschwörungscharakter"
Wunsch, die Zukunft zu steuern
........... .........................................
.....................................................
.....................................................

KIRCHE:
Altmodische Pfarrer ohne Bezug zur Jugend
Langeweile
Keine Freiheiten, Neuerungen
Nicht ansprechende Gottesdienste
......................................................
......................................................
......................................................

GEFAHREN:
Bewußtseins - Persönlichkeitsveränderung
Verlust von Entscheidungsfähigkeit, Initiative
Suizid, Aggression, Phobien
Wahnvorstellungen
Verlust des Lebensmutes