© R.Wagner
MOTIVE FÜR OKKULTISMUS / SEKTEN  

GESELLSCHAFT:
  • Fortschritts-, Wachstumsdenken
  • Okkultismus ist "in"
  • Neue Technologien (z.B. Gentechnik)
  • Furcht vor neuen Krankheiten z.B. AIDS
  • Anonymität
  • Informationsgesellschaft
  • Arbeitslosigkeit
  • Konsum-Mentalität
  • Medien (Vorbilder)
  • Gruppenzwang
  • Abgrenzung
  • Zuwenige Beratungsstellen
  • Politikverdrossenheit
  • Machtmittel
  • Mangelnde Anerkennung von Jugendlichen
  • ................................................
  • ................................................
INDIVIDUUM:
  • Sinnleere, Einsamkeit
  • Versagensängste, Angst vor der Zukunft
  • Resignation (z.B. Arbeitslosigkeit)
  • Langeweile, Kick, Provokation
  • Neugier, Interesse
  • Flucht vor der Realität
  • Suche nach Halt
  • Traumatisierungen (z.B. Tod von Freunden ...)
  • Sehnsucht nach Mystik (geistige Versenkung)
  • Gruppenzwang
  • Forum für kriminelle Machenschaften
  • Manipulation/Steuerung anderer Menschen
  • "Verschwörungscharakter"
  • Wunsch, die Zukunft zu steuern
  • ..................................................
  • ..................................................
KIRCHE:
  • Altmodische Pfarrer ohne Bezug zur Jugend
  • Langweilige Gottesdienste
  • Keine Freiheiten, Neuerungen
  • Zu starke Betonung von Traditionen
  • Kein Platz für Jugendliche
  • ...... ............................................
  • ...................................................
  GEFAHREN:
  • Bewußtseins - Persönlichkeitsveränderung
  • Verlust von Entscheidungsfähigkeit, Initiative
  • Suizid, Aggression, Phobien
  • Wahnvorstellungen
  • Verlust des Lebensmutes