© R.Wagner
Gottesglaube - Atheismus  


GUTE GRÜNDE AN GOTT ZU GLAUBEN
 
GUTE GRÜNDE NICHT AN GOTT ZU GLAUBEN
 
  • Hilfe in Not
  • viele glauben an Gott
  • Bibel
  • Zeugnis der Propheten
  • Gott gibt Frieden, Liebe, Hoffnung
  • das Leben an sich
  • jeder braucht etwas an das er glaubt
  • ohne Gott gäbe es keine Kirche
  • Unendlichkeit des Weltalls
  • Geburt und Tod
  • Vielfältigkeit der Natur
  • Gefühle, Sehnsüchte
  • Grabtuch von Turin
  • die Zehn Gebote
  • Gott ist in der Natur
  • Tradition - Überlieferungen
  • Entstehung des Lebens
  • Wunder
  • Überlebende von Katastrophen
  • Gott ist verantwortlich für Urknall
  • Jesus / Christentum
  • jeder sieht in Gott etwas anderes
  • Gott ist ja in meinen Gedanken
  • Nächstenliebe
  • Erlösung von Schuld
  • Gottesdienste haben Gott als Ziel
  • weil in uns ein Stück Natur ist und in der Natur ist Gott
  • jede Religion verehrt einen Gott, also muss es ihn auch geben
  • Hunger, Tod, Leid und Hass in der Welt
  • Ungerechtigkeit, Folter
  • Schicksalsschläge
  • Katastrophen
  • Niemand hat Gott gesehen
  • Entstehung der Erde durch Urknall
  • Gott ist eine Erfindung, Sündenbock
  • Depressionen
  • Hungersnöte
  • Umweltkatastrophen
  • Schmerzen
  • keine eindeutigen Beweise
  • unerwartete Todesfälle
  • Verschiedenheit der Religionen
  • Gott ist nicht materiell fassbar
  • Wunder Gottes sind unglaubwürdig
  • trotz Gebet verändert sich nichts
  • Gott ist eine falsche Versprechung
  • Evolution, Naturwissenschaften
  • ständig neue Religionen
  • keiner hat ihn gesehen, gesprochen
  • Gott kann man nicht fühlen
  • Gott ist vielen Menschen heute gleichgültig
  • um mich selbst zu verwirklichen, brauche ich keinen Gott
  • mit Gott ist es wie mit dem Ungeheuer von Loch Ness










Grundkurs Religion
Jahrgangsstufe 12
HLA Rastatt 1999