Suchmaschinen:
Suche im Chaos!

Arbeitsblatt

Lies bitte die Informationen "Vom Suchen und Finden" auf der Internetseite www.cooltips.de/inet.htm und erledige folgende ...

Arbeitsaufgaben:
  1. Die klassischen Suchmaschinen sind organisiert als "manuell gepflegtes Katalogsystem" oder als "robotergestützte Suchmaschine".
    Erkläre, wie die Suche im jeweiligen System erfolgt?
  2. Nenne je eine "robotergestützte Suchmaschine" und ein "Katalogsystem".
  3. Besuche die Suchmaschine "Google.de" und gib den Suchbegriff "Ahaus" ein. Wie viele Websites (Treffer) hat Google gefunden? (Du brauchst die aufgelisteten Adressen nicht zu zählen. Die Trefferzahl wird oberhalb der Adressenliste angegeben!)
    * Gib nun die Begriffe "Berufskolleg Wirtschaft Ahaus" ein und bestimme die Trefferzahl!
    * Nun gib die Suchbegriffe "Berufskolleg OR Wirtschaft OR Ahaus" in das Eingabefeld ein.
    Wie viele Treffer liegen jetzt vor?
    * Zum Schluss gib die Begriffe "Berufskolleg Ahaus -Wirtschaft" ein. Welches Ergebnis erzielst du mit dem Operator "-"?
    Was hast du aus diesem kleinen Versuch gelernt?
  4. Wie gelangen die vielen Informationen und Internetadressen in die Datenbank einer Suchmaschine?
  5. Was ist eine "Meta-Suchmaschine"?
  6. Gib in die Meta-Suchmaschine "MetaGer" die Suchbegriffe "Berufskolleg Wirtschaft Ahaus" ein und überprüfe das Ergebnis.
  7. Notiere dir die Internetadressen (zum Lexikon URLs) von 5 Suchmaschinen, lern sie auswendig und besuch sie!
Treffsicher suchen mit (booleschen) Operatoren

Google arbeitet mit folgenden Verknüpfungsoperatoren:

  • UND-Verknüpfung: "AND" (Großschreibung) zwischen den Suchbegriffen
    Die UND-Verknüpfung ist bei Google Standard, d.h. auch ohne Angabe des Begriffs "AND" wird eine UND-Verknüpfung erzeugt!
    Wirkung: Es werden Dokumente angezeigt, die alle Begriffe enthalten.
  • ODER-Verknüpfung: "OR" zwischen den Suchbegriffen
    Wirkung: Es werden Dokumente gefunden, in denen mindestens einer der Begriffe enthalten ist.
  • NICHT-Verknüpfung: "AND NOT" oder bei Google "-" vor dem Suchbegriff
    Wirkung: Dokumente in denen dieser Begriff auftaucht, werden nicht angezeigt.

Platzhalter
Bei Google dient das "*" als Platzhalter. Dieser "Joker" ersetzt ein Wort oder mehrere Wörter.
Zum Beispiel: Eingabe bei Google "Berufskolleg * Ahaus".
Wirkung: Alle Dokumente, in denen die Begriffe "Berufskolleg" und "Ahaus" und dazwischen ein Wort oder mehrere Wörter stehen, werden angezeigt, z.B. "Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus" oder "Berufskolleg Lise Meitner Ahaus"! Die Platzhalter können nicht nur zwischen Begriffen stehen, sondern an allen notwendigen Stellen.

Phrasen
Zum Beispiel: "Yellow Submarine". Wirkung: Alle Dokumente, in denen die Phrase "Yellow Submarine" auftaucht, werden angezeigt - also nur Dokumente, in denen "Submarine" direkt hinter "Yellow" steht.

Alles geschafft?
Nun ist das "Chaos" im Internet kein Problem mehr für dich!
Herzlichen Glückwunsch!


Du bist jetzt sicherlich so fit, die etwas anspruchsvolleren Aufgaben eines weiteren Arbeitsblattes zu lösen.

zum elektronischen Arbeitsblatt Nr. 2...
Nr. 2

Home

Impressum · Datenschutz