Archivübersicht

THEMA:   Schülerin verliebt

 47 Antwort(en).

season begann die Diskussion am 12.09.05 (14:06) mit folgendem Beitrag:

Hallo Kollegen,
Ich habe im Moment ein kleinen Problem mit einer meiner Schülerinnen. Sie bat mich heute um ein Gespräch in dem sie mir dann anschließend ihre Liebe gestand. Nun bin ich ziemlich ratlos was ich nun tun soll. Ich muss dazu sagen, sie ist sehr attraktiv, aber leider erst 16. Wie würdet ihr denn weiter verfahren?


Joan antwortete am 12.09.05 (14:37):

Hallo season,

auf die Gefahr hin, dass ich auf einen Fake reinfalle, will ich dir doch antworten.

Ich wundere mich, wie du noch fragen kannst:
Sie ist minderjährig,
sie ist deine Schülerin,
du hast also Verantwortung für sie,...

verhalte dich also dementsprechend!

Joan


Maus1986 antwortete am 21.09.05 (13:42):

Hallo Season! :o)

Ich bin zwar selber Schülerin und vielleicht auch in einer brikären Lage, aber was du da so schreibst ".... sie ist sehr attraktiv, aber leider erst 16.... " das klingt so, als hättest du ebenfalls Interesse an ihr, du schreibst ja ABER LEIDER ERST 16! Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass ich sie gut verstehen kann und ich finde es klasse, dass sie es dir gestanden hat. Aber 16??? Nun, ich bin 18 werde 19, was zwar keinen großen Unterschied macht, und ich weiß wie scheisse es ist, wenn man (bzw. Frau) etwas haben möchte und auch Mann es haben möchte es aber nicht geht aus den gegebenen Umständen. Ich weiß auch nicht auf was für einer Schule du unterichtest, aber gegebenenfalls es ist ein Gymnasium dann hat sie noch ein paar Jährchen vor sich und es wäre schlecht wenn du was mit ihr anfangen würdest dann. Die Gefahr das es raus kommt ist zu groß. Ich hab ja schon Probleme mein Problem geheim zu halten und zu vertuschen.... Du hast nicht eindeutig geschrieben, was du ihr gegenüber empfindest, so kann man dir nicht wirklich einen rechten Rat geben.
Eines ist aber klar, es ist nicht unbedingt falsch, aber Verboten.

Grüße :o))


Cicila antwortete am 26.09.05 (15:56):

Hallo season,
was du tun sollst, ist eine Entscheidung, die ganz allein bei dir liegt und die auch nur du alleine bestimmen solltest!
Ich denke, du solltest dir folgende Fragen stellen, um schneller zu einer Antwort zu kommen:
Liebe ich sie auch? Wäre ich bereit, meine Stelle zu verlegen? Wie würde eine Zukunft mit ihr aussehen? Kann ich mit ihr vernünftig über meine und ihre Gefühle reden? Wie fühle ich mich jetzt, nach ihrem Geständnis?
Wenn du merkst, dass du dich unwohl fühlst und sie gar nicht liebst, solltest du wissen, was zu tun ist. Wenn du mit ihr reden kannst, sag' ihr, dass du deinen Job machen willst und sie magst, vielleicht kannst du sie fragen, wie sie darauf kommt, aber dann belass es dabei.
Und eines lass' lieber bleiben: Straf sie nicht mit Ignoranz, denn das verletzt sie nicht nur, sie könnte eventuell auch Gerüchte in die Welt setzten. Behandle sie wie jeden anderen Schüler!
LG Cicila


dipi antwortete am 30.09.05 (15:45):

hi... also ich denke, dass du auf jeden fall nach deinen gefühlen handeln solltest. und denke gut nach, wie deine gefühle sind! und du musst dir natürlich der möglichen konsequenzen bewusst sein.
aber wenn du wirklich was für sie empfindest kann ich nur sagen: liebe kennt keine grenzen!
und wenn du nicht DAS für sie empfindest, dann straf sie nicht mit ignoranz, da muss ich cicila zustimmen.... das verletzt...
wie hast du denn reagiert, als sie dir das geständnis gemacht hat?

lg, dipi!

PS: ich hoffe, dass das kein fake ist, weil es menschen gibt, die wirklich in solchen lagen stecken schüler sowie lehrer. und da es sich um echte gefühle handelt sollte man sich über sowas keines falls lustig machen!


vengeance antwortete am 30.09.05 (16:39):

Meine Güte, sie ist 16!
Sie sagt, sie liebt dich, aber das ist ja wohl eher eine Schwärmerei als Liebe!
Ansonsten kann ich nur Joan recht geben.

Kisses
Veri


dipi antwortete am 30.09.05 (18:21):

@ vegeance: wie kannst du alle 16 jährigen so über einen kamm scheren? es gibt sehr reife und auch sehr unreife 16jährige.... und mit 16 ist man bereits fähig richtig zu lieben. überleg mal, was das für ein schritt ist zu deinem lehrer zu gehen und ihm ins gesicht zu sagen, dass du ihn liebst! das macht man bestimmt nicht, wenn man etwas schwärmt!

vielleicht bist du ja auch nur eine der unglücklichen personen die noch nie wahre liebe spüren durften.

lg, dipi!


Cicila antwortete am 30.09.05 (20:29):

Genau das selbe wollte ich auch sagen, wieso sollte man mit 16 noch nicht fähig sein zu lieben? Und meinst du, man macht Liebesgeständnisse aus Langweile?!


dipi antwortete am 30.09.05 (23:33):

ich mein wenn ich mal zurückdenke, das erste mal so richtig verliebt war ich mit 14. liebe hat nichts mit dem alter zu tun. ich liebe einen mann, der 10 jahre älter ist als ich...und? wen interessiert´s?????

lg, dipi!


Maus1986 antwortete am 01.10.05 (13:03):

Nun, ich bin fast 19 und ER liebt mich auch. Es ist eine ziemlich verflixte Situation, aber es ist doch nicht schlimm, auch wenn es der Gesellschaft vielleicht ethisch nicht passt. Uns ist das egal. Egal ist auch, dass er fast 11 Jahre älter ist. Wen interessiert das?? Es ist unserer Sache und wir machen uns Probleme und nicht ihr euch oder wir euch, nicht wahr???


dipi antwortete am 01.10.05 (18:19):

@Maus1986:

ich würde mich gerne mal mit dir unterhalten. hast du vielleicht icq oder so?

lg dipi!


Maus1986 antwortete am 01.10.05 (18:21):

Ja hab ich. Müsstest mir deine Nummer geben.


Maus1986 antwortete am 01.10.05 (18:28):

Meine Nummer ist:

295-513-958


dipi antwortete am 02.10.05 (00:14):

so.. hab dir ne autorisationsanfrage geschickt. heiß da acuh dipi!


Gero antwortete am 02.10.05 (16:36):

Ich bin jetzt gerade 50 geworden, bin Lehrer und ich bin ungefähr in der gleichen Situation wie season. Eine frage wie alt bist du überhaupt? Meine 16 jähgrige Schülerin hat mir auch ihre Liebe gestanden, jedoch konnte ich ihr weder ja noch nein sagen. Ich konnte es einfach nicht. Obwohl ich sie nicht liebe oder ähnliches. Es ist einfach eine verzwickte situation. ich weiß nicht einmal ob ich sie überhaupt nochmal drauf ansprechen soll. ich hoffe einfach, dass sie es vergisst. Aber ich will jetzt auch nicht unser gutes verhältnis zuenander zerstöre, sie ist übrigens auch sehr attraktiv, was mir die sache als mann nicht gerade erleichtert!


katty antwortete am 03.10.05 (14:43):

Also ich finde, du solltest ihr ehrlich sagen, dass von deiner Seite nichts ist, du das Verhältnis aber nicht zerstören willst. Es ist einfacher eine Antwort zu haben, auch wenn sie schwer zu akzeptieren ist als wenn man nichts hat. Wenn keine Klarheit da ist, dann macht man sich doch irgendwo noch Hoffnungen oder interpretiert es ganz falsch.
Natürlich kann ich nicht für alle sprechen, aber ich denke, es einfach zu ignorieren und hoffen, dass alles so bleibt, ist ein ziemlicher Wunschgedanke und auch etwas feige, obwohl man es ja nur gut meint.

LG,
Katty


dipi antwortete am 03.10.05 (16:00):

@ gero: also ich kann katty da nur 100% zustimmen. ignoriert zu werden....bzw. die situation zu ignorieren ist viel schlimmer als ein nein oder ein gespräch dadrüber!

lg, dipi!


Prinzessin antwortete am 05.10.05 (18:50):

Ich bin erst mal platt über diesen Thread... o_O

...
...
lol, muss mich erst mal wieder fassen bevor ich antworten kann xD


Also, liebe Lehrer, definitiv: Nichts schlimmer als Ungewissheit!
Nichts schlimmer als tage-, wochenlang ohne eine Antwort herumzulaufen!
Eure Prioritäten müsst ihr selbst setzen. Aber wir haben ein Recht darauf, Klarheit zu bekommen!
Wie ihr das auf die Reihe kriegt, das ist allerdings eure Sache. Seid mal einfühlsam ;o)
Wenn sie euch wirklich liebt, dann wird sie so einen Scheiß wie z.B. irgendwelche Gerüchte in die Welt setzen etc. gar nicht erst anfangen.
Trotzdem solltet ihr euch irgendwie bemühen, sie nicht zu sehr verletzen... eigentlich klar oder *g*
Wenn ihr sie mögt, ist das doch schon mal ein guter Anfang! Lasst sie das wissen!


P.S. @ Gero: Kann ich mal deine Mailadresse haben? Sowas wie ICQ wirst du ja nicht besitzen oder? *G* Muss ich dich siezen? xD


Sphinx antwortete am 06.10.05 (00:39):

Naja da kann ich nur noch sagen ran an den Speck! XD
omg Wie können nur Lehrer da Verunsichert sein.
Da gibt es NUR eine Antwort dazu (solange man ein logisches gehirn hat)Nein, Grund: Weil du nicht mein Typ bist.
Meine Güte ihr Lehrer schert euch einen Dreck für uns Schüler und euch interresiert es nicht was wir denken (steht wohl bei euch an letzter stelle) *g*.
naja das wollte ich nur mal so loswerden, nimmts nicht persöhnlich es ist eh nur meine Meinung (die Gar nix wert ist).

P.S.: alle lehrer sind gleich.


Maus1986 antwortete am 06.10.05 (12:18):

@ Sphinx

Wir sind in einem öffentlichem Forum und hier zählt deine Meinung genauso wie die der anderern (z. B. Lehrer) auch.

Hast wohl bezügl. dieses Thema schlechte Erfahrungen gemacht, oder?


Gero antwortete am 06.10.05 (19:41):

An Shpinx: Also wenn es so wäre wie du sagst und ich mich beispielsweise gar nicht vfür die Gefühle meiner Schülerin interessieren würde, würde ich mir demnach keine Gedanken machen. ICh finde ihr Schüler solltet wenigstens die Fairness besitzen uns Lehrer nicht alle über einen Kamm zu scheren, genau so wie wir uns größtenteils bemühen es bei euch genau so wenig zu tun. Wenn du schlechte Erfahrungen hast tut es mir leid, aber du solltest nicht andere, die gar nichts mit deinem Leid zu tun haben verantwortlich machen.
An Prinzessin: ES würde mir grundsätzlich nichts ausmachen, aber da dieses Thema momentan noch zu aktuell ist will ich zumindest jetzt noch nicht so viel privates freigeben!


Coca antwortete am 06.10.05 (20:19):

HAllo erstmal, also ja ich bin nach diesen Einträgen von Lehrerseite auch ziemlich fertig mit der Welt. Also ich schätze season und gero, ihr seid gerade´so ziemlich genau in derSituation meines Lehres. Ich habe ihm auch vor ca. 1 monat meine Liebe gestanden. Auch von ihm habe ich keine richtige antwort bekommen und ich kann euch sagen, dass Ungewissheit tatsächlich das schlimmste ist. Selbst mit einem klaren "NEIN" könnte ich besser leben. Ich kann euch nur raten, diese sache komplett mit euren Schülerinnen zu klären, da ich mir sicher bin,dass sie auf eine antwort warten...
Ich hoffe ihr nehmt meinen Rat ernst, da ich aus eigener erfahrung weiß, wie sehr ein dieses offene ende auffressen kann!!!


dipi antwortete am 06.10.05 (23:29):

@ gero: ich kann gut verstehen, dass dir das noch zu früh ist, um "privatere" sachen darüber zu erzählen. mich würde jetzt allerdings schon mla interessieren, wie du weiter damit umgehen möchtest. da du ja nun von einigen hier gehört hast, wie sie denken und dass sie sich ja alle einig sind.
liebe grüße dipi!


buerste antwortete am 07.10.05 (00:43):

Hallo "Gero",

ich finde, es reicht jetzt!

Es gibt genau zwei Möglichkeiten:

Entweder du bist überhaupt kein Lehrer, sondern einfach nur ein Wichtigtuer, der sich von dieser "Diskussion" einen ganz bestimmten Kick in seinem ansonsten eher ereignisarmen Leben erhofft. (Die sprachliche wie inhaltliche Unbeholfenheit deiner Äußerungen lässt zumindest stark darauf schließen.)

Oder du bist - Gott bewahre! - tatsächlich ein Lehrer irgendwo an einer deutschen Schule. In diesem Falle würde ich dir dringend anraten, unverzüglich über deinen Vorruhestand nachzudenken, denn: Leute wie du haben in diesem Beruf nichts, aber auch gar nichts zu suchen.

In jedem Falle aber möchte ich dich ersuchen, dieses Forum nicht weiter mit deinen Entwindungen zuzumüllen, wenn's irgendwie geht.

Alles weitere dazu findest du kurz und bündig in Joans Posting vom 12.09. - dem einzig seriösen übrigens in diesem Thread...


Prinzessin antwortete am 07.10.05 (17:17):

@ gero
Grade deswegen ja... *g*
Kann dich natürlich zu nix zwingen und dir lediglich versichern, dass ich nicht beiße, ausschlage, petze oder ähnliches ;o)


@ buerste
Das Leben ist ja immer und überall so herrlich überschaubar, geordnet, "normal" und SERIÖS, gell?
... *Kopfschüttel*...
Nichts gegen Meinungsfreiheit. Aber die schließt ja nun nicht gleich das Recht aufs Rechthaben mit ein...


Gero antwortete am 07.10.05 (18:24):

Also wirklich buerste, aber ich freue mich über deinen Beitrag, da es meine Vermutung bestätigt, dass solch ein Forum nicht nur Menschen, die einem helfen wollen und sich wirklich mit den Problemen befassen anzieht, sondern auch welche wie dich. Das ist sehr schade. Aber da ich durch deinen Beitrag merken musst, dass hier alles angezweifelt wird, was man erzählt werde ich nun nicht weiter hier hinein schreiben!!!!
Vielen Dank an alle anderen, die sich zu meinem kleinen Problem ernsthaft gedanken gemacht haben!


dipi antwortete am 08.10.05 (01:49):

@ gero: lass dich doch nicht von so´nem unterentwickeltem buerste abwimmeln... und falls ud wirklich interesse hast mit leuten zu sprechen, die sich auch wirklich gedanken machen, um dein problem und in irgendeiner weise diese situation kennen... du darfst mir auch gerne schreiben. sag einfach bescheid, wenn ich dir meine mail addy oder so geben soll... und natürlich würde auch ich nichts von dem was du mir erzählst an dritte weitergeben!

lg, dipi!


vengeance antwortete am 12.10.05 (12:50):

@dipi:
Was nimmst du dir die Frechheit heraus, zu behaupten, ich hätte noch nie die wahre Liebe gespürt????
Ich fass es nicht! Nur weil du nicht meiner Meinung bist, brauchst du mich nicht zu beleidigen, um dein Argument zu untermauern. Weil ich denke, dass man die wahre Liebe erst ab einem bestimmten Reifegrad spüren kann (den die meisten 16jährigen nicht haben, sorry), heißt das nicht, dass ich keine Ahnung von Liebe habe!
Boah, das regt mich auf!
(Und - mal ganz abgesehen - ist das nicht Bestandteil dieses Themas!)

Veri


Prinzessin antwortete am 12.10.05 (20:45):

Also ich weiß net Veri... immerhin hat dipi nen "Vielleicht" davorgesetzt, wohingegen du eher den Eindruck machst, allen 16-Jährigen unterstellen zu wollen, sie wären zu "wahrer" Liebe nicht fähig... aber ich will mich ja nich einmischen und so richtig hierher gehören tut es ja wirklich nicht *g*
Nur dass buerste leider irgendwie den Rest vergrault hat *g*


dipi antwortete am 12.10.05 (23:45):

also:
@vengeance: erstens, wie gesagt...ein VIELLEICHT steht da....und warum fühlst du dich so angegriffen.... sorry, aber nur getroffene hunde bellen. und 2. unterstellst du den leuten dinge...und dir darf man nichts unterstellen... aber naja hierhin gehört es wirklich nkicht, also lassen wir das thema. ich denke nur, dass das alter nichts zu sagen hat bei der liebe!

@ prinzessin: danke, dass du mir zustimmst... und den gero bekommen wir schon wieder her^^.

lg, dipi.


vengeance antwortete am 13.10.05 (13:33):

"Der betroffene Hund bellt" ist wohl das beste Totschlangsargument für alle, denen nix Besseres mehr einfällt!
Und zweitens unterstelle ich 16jährigen nichts. Ich sage auch nicht, dass es auf ALLE 16jährigen zutrifft. Es nur eben ein Fakt, dass es bei den MEISTEN nun mal so ist. Ob das hier der Fall ist, weiß ich nicht. Ich kenn sie ja nicht.

@prinzessin: Dass du den Bezug zur Realität verloren hast, konnte man ja schon bei deinen Posts zu anderen Themen lesen.

Joan hat recht und da ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Leute, die sich in ihre Lehrer verlieben sind zu 99% gefangen in irgendwelchen Luftschlössern und Schwärmereien. Sie schwärmen und denken sie lieben. Jaja, ich weiß! Ich schreibe schon wieder das, was ihr nicht hören wollt.

Ich verdrück mich!
Veri


Prinzessin antwortete am 13.10.05 (17:59):

Hi Veri
würde mich mit dir da gerne mal vernünftig & persönlich drüber unterhalten, zumal es nicht so ganz wirklich zu deinem neuen Beitrag im Schülerforum passt. Hast du ICQ?
Oder schreib mir zumindest deine Mail-Addy. Danke.
Im Übrigen ging es hier um Lehrer, die sich in Schülerinnen verlieben (oder das zumindest erwägen *G*), oder? ;)


vengeance antwortete am 14.10.05 (16:24):

@Prinzessin:

Du findest meine Antwort in meinem Thema im Schülerforum. (Da wo's hingehört)

Veri


Myriam antwortete am 15.10.05 (10:41):

Alles was mir dazu einfällt ist "Finger weg!"

LG


brina antwortete am 15.10.05 (12:23):

der lehrer sollte auf jeden fall mit der schülerin darüber reden und ihr sagen, wie er zu der ganzen sache steht.

bye


vengeance antwortete am 15.10.05 (12:32):

@Myriam:
Sehr gut ausgedrückt!
Mag sein, dass er sie wie er oben schreibt attraktiv findet. Aber, was in seinem Kopf (oder woanders) abgeht, ist seine Sache. Soll er sie von mir aus für attraktiv halten. Ist ja erlaubt. Aber mehr auch nicht. Gucken ja, Anfassen nein!


Evita antwortete am 16.10.05 (14:36):

@ vengeance
Ich find es wirklich lustig von dir, dass du alle 16jährigen persönlich angreift, nicht lieben zu können, aber sobald man dich damit konfrontiert, dass vielleicht DU es bist, de net lieben kann, extrem aggressiv reagierst.
Gott sei Dank muss ich dich net persönlich kenne. Ich würd dir ins Gesicht spucken.


Prinzessin antwortete am 16.10.05 (15:00):

Lol, hart aber gerecht ;) @ Evita...


Ahja vengeance, Gucken ja, Anfassen nein. Weißte was das für'n tolles Gefühl ist, für, für ihn, für beide?! Besonders, wenn sie dann irgendwann feststellen, dass es vielleicht doch bei beiden übers Gucken hinausgeht?
Nee, ne?!
...


Cicila antwortete am 16.10.05 (19:39):

Also, ich glaube, ich habe jetzt mehrere Sachen zu sagen, die man vielleicht mal beachten sollte.

Erstens:
Zu Brinas Beitrag: Ich finde total, dass du Recht hast! Er sollte unbedingt ein ehrliches Gespräch mit ihr führen und sagen, was er dazu denkt und wie er dazu steht.

Zweitens:
Zu Evitas Beitrag: Du beschwerst dich, dass Vengeance angeblich alle 16-Jährigen ohne sie zu kennen in eine Schublade stellen, aber selbst bist du sie am Angreifen. Auch, wenn du meinst, dass sie falsch liegt, dann solltest du vielleicht nicht mit den gleichen Mitteln zurückschlagen ("ins Gesicht spucken"). Hast du nicht gehört, dass man zum Beispiel auf einem bestimmten Niveau bleiben sollte. Nichts gegen dich, aber vielleicht kannst du ja das nächste Mal anders reagieren.

Drittens:
Mehr allgemein, aber auf Veris ersten Beitrag bezogen: Sie hat nicht gesagt, dass alle 16 Jährigen so sind, deshalb verstehe ich auch nicht, wo das große Problem ist. Und auch wenn ich selber erst 17 bin, so kann ich auch sagen, dass viele eben doch Liebe und Schwärmerei kaum auseinander halten. Trotzdem bin ich auch nicht der Meinung, dass alle 16 Jährigen so sind, auch nicht, dass die jenige so ist. Ich glaube einfach, dass es auf den Fall ankommt. Oder würde einer von euch sich geehrt fühlen, wenn man sagt: Alle Mädchen sind zickig, alle Dunkelhäutigen sind ekelhaft und Juden sind nicht tragbar? Solche Verallgemeinerungen (die ich natürlich persönlich alle ablehne!) bringen total den Krach und eigentlich wissen wir alle, dass die nicht ernstgemeint sind, wieso also deswegen uns in die Haare kriegen???

Viertens:
Season, was hast du denn nun gemacht? Schweigen gegangen, so dass du nicht mehr mit uns kommunizierst?

Liebe Grüße, Cicila


vengeance antwortete am 17.10.05 (10:33):

@Evita:

Du würdest einem Menschen, der seine eigene Meinung sagt ins Gesicht spucken?? Wow, das ist sehr reif! Herzlichen Glückwunsch zur Entdeckung des Niveaulosen! Vielleicht sollte dir mal jemand sagen, dass du damit dich und die Leute, die du hier verteidigen willst, nicht gerade in dem besten Licht erscheinen lässt. Ist das zu hoch für dich?

@Cicila:

Danke! Es gibt, ja doch noch Menschen, die fähig sind, normal zu kommunizieren.

Kisses
Veri


Cicila antwortete am 17.10.05 (15:40):

Kein Problem Veri, habe nur meine Meinung gesagt :-), und zwar so, dass ich sie absolut für tragbar halte.

Liebe Grüße, Cicila

(Weiterhin interessiert mich, was mit Season ist...)


vengeance antwortete am 17.10.05 (16:11):

Ich fürchte immer mehr, dass es nur ein Fake war, so wie Joan das auch schon in ihrer Post geschrieben hat.
Oder, die Sache ist ihm zu heiß geworden. Oder sie hat sich von selbst geklärt, oder, oder, oder....


dipi antwortete am 19.10.05 (16:43):

puhh: es scheint endlich wieder etwas ruhe eingekehrt zu sein. ich denke, wir sollten es so handhaben, dass jeder hier gleich ernst genommen wird, ob er nun 15 oder 50 ist!

und ich denke, dass season kein fake war, weil das dann bestimmt anders formuliert worden wäre... nur so ein gefühl, naja... liebe grüße eure dipi!


Prinzessin antwortete am 20.10.05 (13:19):

Wie es aussieht werden wir es nie erfahren ;)


Julia antwortete am 25.10.05 (17:47):

Hi alle zusammen!!!
Also ich bin auch ne Schülerin und rate allen Lehrern nie auf sowas einzugehen!!!Sagt dem betreffenden Schüler das ihr ihn/sie versteht aber das sowas einfach nicht geht und auch verboten ist!Und wenn es schlimmer werden sollte,solltet ihr euch an den Direktor wenden und euch mit dem beraten!Das wäre mein Tipp an alle Lehrer..!


rabauke antwortete am 26.10.05 (15:19):

Mein Gott, ich frage mich echt, wer hier unreifer ist, Schüler oder Lehrer. Wenn man die Liebe einer 16jährigen Schülerin als Schwärmerei abtut, heißt dass doch nicht, dass man ihr auch die generelle Fähigkeit und Reife zu lieben abspricht. Doch echte Liebe entsteht doch kaum zu jemandem, den man nicht mal privat näher kennt, sondern nur aus einem Lehrer-Schüler-Verhältnis 4 oder 5 Unterichtsstunden in der Woche. Das ist eine Schwärmerei wie zu einem Pop- oder Fernsehstar, begünstigt durch die Tatsache, dass der Lehrer von Berufs wegen Interesse für die Schülerin zeigt. Dies kann für einen pubertierenden, orientierungslosen Teenager schon mal missverständlich sein. Sehr verwunderlich für mich aber sind die Äußerungen einiger Lehrer hier. Da mag man sich als 50jähriger in der Midlife-Crisis noch so geschmeichelt fühlen von den Liebesbekenntnissen attraktiver Schulmädchen, trotzdem ist doch eine solche Beziehung zum Scheitern verurteilt. Nicht nur weil das Gesetz sie aus gutem Grund nicht zulässt, sondern vielmehr weil die Lebenswelten und -vorstellungen von Menschen solch unterschiedlichen Alters doch zu sehr differieren. Sicherlich gibt's da auch Außnahmen. Doch wenn die Liebe denn wirklich so groß sein sollte, übersteht sie auch die Zeit bis nach dem Abitur.
Um die Frage zu beantworten, was man als Lehrer in einer solchen Situation denn nun tun soll, kann ich mich nur meinen Vorrednern anschließen: "Finger weg!"


Darknessw5 antwortete am 26.10.05 (23:53):

wenn du was mit einer schülerin anfangen solltest muss dir bewusst sein das du dein berf verlierst sobalt das raus kommt!aber ich würde das risiko nicht eingehen!!damit keine missverständnisse vorkommen,solltest du dich an jeanden von deinem kollegium wenden!es kann ja mal vorkommen das sie sich etaws ausdenkt um dir zu schaden weil sie nicht bei dir gelandet ist!!!

(Internet-Tipp: ht)


schatz antwortete am 24.06.06 (16:26):

Ich kenne das aus eigener erfahrung. Ich habe mich in einen Lehrer verlibet. Und er sich in mich, es ist zwar komplizirt da er auch noch Verheiradet ist aber bis jetzt haben wir das super hin bekommen.
Ok ich bin jetzt seit 2 Jahren nicht mehr seine Schülerin (bin aus dieser Schule normal entlsworden).
Er ist 59 jahre alt und ich 18 jahre alt.
Es ist schön mit ihm und wir verstehn uns ohne Worte aber es ist halt das Problem es darv keiner wissen.

In dem sin bin ich wegen der Bezihung von ihm daheim rausgeschmisen worden.
Es giebt immer konziquenzen aber die gehören zu jeder Bezihung dazu.

Lg schatz