Bildungsplan Gymnasium (Baden-Württemberg),
Fächerverbindende Themen, Klasse 7
Lehrplanheft 4/1994



Thema 1: Spuren der Römer in der näheren Umgebung und in Europa

Zielsetzung

Die Schülerinnen und Schüler entdecken Spuren römischen Lebens in Deutschland und gewinnen Einblick in die Bedeutung römischer Kultur und Zivilisation für Europa. In der Zusammenarbeit der beteiligten Fächer werden ihnen die römischen Wurzeln Europas bewußt. Gemeinschaftsunternehmungen, z. B. Museumsbesuche und Exkursionen bilden einen wesentlichen Bestandteil bei der Erarbeitung dieses Themas (s. z.B. Exkursion nach Augst).


Aspekte des Themas (Hinweise)

Ausbreitung des Imperium Romanum

    Bildung von Provinzen (Kampf zwischen Caesar und Vercingetorix)

    Handel und Verkehr (Auswirkungen auf die Bevölkerung)

    Grenzsicherung, z.B. Limes.

Romanisierung

    Verwaltung

    Straßensystem (Bedeutung für Militärwesen, Wirtschaft und Nachrichtenübermittlung)

    Siedlungsformen (villa rustica- vicus civitas)

    Wirtschaltsformen (Städtisches und ländliches Leben)

    Lebensformen (Wohnen, s. z.B. Exkursion nach Augst, Ernährung, Kleidung, Erziehung und Bildung)

    Architektur und Technik

    Religion (Römische Kulte, Vermischung mit einheimischen Kulten, Frühes Christentum)

    Sprache (Kulturwörter in der deutschen Sprache, Relikte der lateinischen Sprache im Englischen, Französisch als Beispiel einer romanischen Sprache)

Begegnung mit Zeugnissen der Romanisierung

    Vermittlung durch Abbildungen, Texte, audiovisuelle Medien, Museumsbesuche und Exkursionen [Aalen, Saalburg, Osterburken, Augst]

    Archäologische Stätten und Funde (Porta Nigra, Pont du Gard. Amphitheater in St. Albans, Plastiken)

    Städte römischen Ursprungs (Rottweil, Ladenburg, Köln, Arles, Nimes, London, Bath)

    Grenzbefestigungen (Limes, Hadrian's Wall)

    Christliche Gedenkstätten an Orten römisch-heidnischer Tempel (Kirchen auf den Fundamenten römischer Tempel)

    Gedenkstätten früher Märtyrer und Märtyrerinnen (Augsburg, Afra; Xanten (ad Sanctos), Grab unbekannter Märtyrer; Köln, Gereon und Ursula; St. Maurice, Mauritius)

    Strukturen der römischen Reichsverwaltung und Formen des Staatskultes in der römisch-katholischen Kirche (,Diözesen', römische Verwaltungsbezirke Liturgische Gewänder, Weihrauch)

    Kulturtechniken (Bautechniken, Anbau von Pflanzen)

    Texte (Inschriften, Lehrbuchtexte)

    Europäische Sprachen Beispiele für sprachliche Relikte aus der Römerzeit im Englischen und Französischen:

      Chester, -c(h)ester, -caster (=castra)
      street (=strata)
      Aix (Aquae Sextiae)


Lehrplanbezüge

Evangelische Religionslehre LPE 7.9

    Wie es anfing: Frühe Kirchen
Katholische Religionslehre LPE 4
    Die Ausbreitung des christlichen Glaubens
Geschichte LPE 5
    Das Römische Weltreich
Englisch
    1. Fremdsprache ARB 2 Themenbereiche 1 Landeskunde, Spuren aus römischer Zeit
Französisch
    1. Fremdsprache ARB 2 Themenbereiche / Landeskunde, Geschichtliche Orientierung (Romanisierung Galliens)
Latein
    1. und 2. Fremdsprache ARB 5 Antike Kultur
Bildende Kunst
    ARB 1 Antike Wandmalerei
    ARB 2 Römische Antike
    ARB 3 Wohnformen


Neues Idee Suchfunktionen Inhaltsverzeichnis Roulette Leserbriefe Email-Verbund Symbolerklärungen
Impressum · Datenschutz