© dwu 2014 
 apmb010 
Der Bremsweg
Der gesamte Anhaltevorgang beim Abbremsen von Fahrzeugen setzt sich aus mehreren Einzelphasen zusammen.
Geht man zunächst von einer gleichförmigen Bewegung aus (v konstant), so muss zuerst der Fahrer reagieren um zu bremsen. Die Wirkungsverzögerung der Bremse berträgt dabei ca. 0,3 s und so fährt das Fahrzeug zunächst mit gleichbleibender Geschwindigkeit weiter, bis dann in der letzten Phase tatsächlich gebremst wird.
Weitere Empfehlung ...
 Bremsvorgang
Animation Waagrechter Wurf
 Waagrechter Wurf
 Die 3 Phasen des Bremsvorgangs: 
 (1) Raktionsweg, der mit unverminderter Geschwindigkeit zurückgelegt wird, während der Fahrer erst mal reagieren muss.
 (2) Brems-Reaktions-Weg, bis die Bremse tatsächlich wirkt. Das Fahrzeug fährt zunächst noch mit unverminderter Geschwindigkeit weiter.
 (3) Bremsweg bis zum Stillstand (mit / ohne Aufprall auf ein Hindernis). Ohne Aufprall gehen wir von einer gleichmäßig beschleunigten Bewegung aus.
 Anhalteweg: Alle drei Komponenten des Bremsvorgangs zusammen (Gesamtweg).
Diese Animation wird nur dargestellt, wenn Ihr Browser die Anzeige von Flash unterstützt.