© dwu 2014 
 apop001 Reflexion am ebenen Spiegel
Bei der Reflexion von Licht an einem ebenen Spiegel entspricht der Ausfallswinkel immer dem Einfallswinkel.

Die Lampe richtet ein enges Lichtbündel auf das Spiegelplättchen auf der runden Winkelscheibe (optische Scheibe). Die Scheibe wird gedreht, so dass sich der Einfallswinkel Alpha entsprechend ändert. Dabei erfolgt der Lichtausfall unter demselben (gerade geänderten) Winkel

 

Weitere Empfehlungen zum Themenbereich...
 Reflexionsgesetz und Streuung
 Bildentstehung am ebenen Spiegel
 Lichtstreuung an Oberflächen
 Brechung und Totalreflexion
Diese Animation wird nur dargestellt, wenn Ihr Browser die Anzeige von Flash unterstützt.