Medien-Downloads seit 1997 bis zur letzten Statistik-Auswertung
Am Anfang stand die Idee, selbst geschaffenen Medien auch anderen Kolleginnen und Kollegen Unterrichtsmaterialien über das Internet zur Verfügung zu stellen.
Auf dem Bildungsserver von ZUM Internet e.V. wurden die bescheidenen Anfänge von 1997 im Laufe der Zeit zu diesem Web-Projekt.
Der Erfolg dieser Initiative überstieg rasch alle Erwartungen.
Die weltweite Verbreitung
war dabei ein Nebeneffekt des Internet und obwohl die Medien in deutscher Sprache geschaffen wurden, war das Ergebnis wieder sehr erstaunlich. Besonders bei Ländern wie Argentinien, Kanada, Mexico, Namibia, Nicaragua, Peru und Singapur, aus denen manchmal bis zu 0,5% des Mediendownloads wohl von den dortigen deutschen Schulen erfolgte.
 Pfeil Infos zur Geschichte der dwu-Sammlung ...   Pfeil Meinungen von Nutzern der dwu-Sammlung ...

Was darf man sich unter 47 Millionen Downloads von dwu-Medien vorstellen ?
Bei einem Ausdruck pro Download auf Kopierpapier entspricht dies in etwa einem 5,17 km hohen Stapel,
also höher als der Mont Blanc (4807m)
oder einer 13.959 km langen Strecke aneinandergelegter DIN-A4-Blätter,
also mehr als dem Erddurchmesser von 12.742 km.
Autoren-Info:
Als Realschullehrer in den Fächern Physik, Mathematik und NWA (Naturwissenschaftliches Arbeiten) beschäftigte ich mich Jahrzehnte lang damit, Unterrichtsmaterialien zu erstellen, um naturwissenschaftliche Inhalte in möglichst anschaulichen Modellen auf dem Niveau der Sekundarstufe 1 zu vermitteln.
1973 bis 1976 Studium an der PH-Weingarten (RV)
1976 bis 1977 Studium an der PH-Schwäbisch Gmünd (AA)
1977 bis 1992 Lehrer an der Haldenberg-Realschule Uhingen (GP)

1992 bis 2011 Lehrer an der Albert-Einstein-Realschule Ulm-Wiblingen (UL)
seit dem o9.o3.1997  dwu-Unterrichtsmaterialien-Sammlung im Internet

seit 2011 im Ruhestand - neue Webprojekte www.wediul.de und modellbau.wediul.de