z u m . d e

ZUM Link Nach Links suchen
Links nach Fächern suchen
In der ZUM-Link-Datenbank können Sie nach fachspezifischen Links suchen, die von Besuchern vorgeschlagen wurden. - Die Eingabe neuer Vorschläge ist allerdings seit dem 15. Januar 2017 nicht mehr möglich, da das Herausfiltern und Freischalten bildungsbezogener Angebote zu arbeitsaufwändig geworden ist.

Suchen Sie auch in der erweiterbaren Datenbank von

Zum
DTV
Lehrerportal


3 Einträge gefunden  
Neuste Links auf ZUM-Link

Wilhelm Tell in der Schule - eine multimediale CD zum Schillerjahr 2005

http://www.michaelseeger.de/tell/_index.html, eingetragen in der Kategorie Deutsch
Nach dem Erfolg der CD ?Nibelungen? (http://www.fgs.snbh.schule-bw.de/see/8/nibelung.htm) hat wieder eine 8. Klasse des Faust-Gymnasiums Staufen eine CD produziert.
Ausgehend vom handlungsorientierten Unterricht via Lesetagebuch entstanden Kreationen in PowerPoint, htm, Word und eigene Grafiken. Auch ein Hörspiel ist dabei. Alles ist voll verlinkt, so dass der Nutzer (Schüler, Lehrkräfte, Studierende) bequem durch die 350 Beiträge navigieren kann.
Hier einige Stichwörter: Projektidee und Didaktik, Personenkonstellationen, Inszenierungen, Charakteristiken, Comics, Akrosticha, Bühnenbild, eigene Gedichte, Innere Monologe, Interviews, Lesetagebuch, Comics, Zeitungsartikel, Hörspiele, Persiflagen, 200 Jahre Schiller, Historische Hintergründe, Weblinks, Feedback, Wir über uns
Einige Demo-Beiträge sind auch online im Internet publiziert. Dort ist die CD online zu bestellen.
Eingetragen von Michael Seeger am 14.02.2005

Stichworte: die modernität schillers safranski wilhelm tell drama stychomythie personenkonstellation persiflage comic innerer monolog typisch frau charakteristik inszenierungen bühnenbild die bösen

Die Nibelungen

http://www.michaelseeger.de/8/nibelung.htm, eingetragen in der Kategorie Deutsch
Eine CD über ein umfangreiches fächerverbindendes Unterrichtsprojekt zum Thema Die Nibelungen (Sigurdlied, Nibelungenlied, Uhland-Ballade).
Aus dem Inhalt: Das Nibelungenlied - Hintergrund, Leben im Mittelalter, Personenkonstellation, Die 1. und die 2. Hochzeitsnacht, Charakteristik der Figuren, Innere Monologe, Der Streit der Königinnen, Siegfried und Kriemhild, Hagens Gewissens-konflikt, Der Verrat, Siegfrieds Tod, Die Reise ins Hunnenland, Das Hunnenreich Etzels, Vergleich Etzel - Attila, Rüdigers Gewissenskonflikt, Uhland: Siegfrieds Schwert, Das sind wir, Didaktik des Projektes
Eingetragen von Michael Seeger am 27.11.2003

Stichworte: nibelungenlied sigurdlied präsentieren rhetorik fühmann powerpoint-projekt inhaltsangabe auftreten vor publikum siegfried kriemhild hagen hunnen etzel uhland literaturunterricht

Nibelungen

http://www.childrentooth.de/nibelungen/, eingetragen in der Kategorie Deutsch
"Uns ist in alten mæren wunders vil geseit
von helden lobebæren von grôzer arebeit,
von vreude und hôchgezîten von weinen und von klagen,
von kuener recken strîten muget ir nu wunder hoeren sagen."

So beginnt das Nibelungenlied - der bedeutendste mittelhochdeutsche Heldengesang. Es entstand aus verschiedenen, in den germanischen Stämmen, besonders burgundischen und fränkischen, gesondert entwickelten Sagenkreisen, die mündlich überliefert wurden.

Das Nibelungenlied ist das Ergebnis einer langen Entwicklung, in der geschichtliche Ereignisse sagenhaft verherrlicht werden.

Die überlieferte, verbindliche Fassung ist das Werk eines oberdeutschen (österreichischen) Geistlichen. Er bearbeitete die alte, während der Völkerwanderungszeit (viertes bis sechstes Jahrhundert) spielende Heldendichtung im Sinne der zeitgenössischen höfischen Dichtung.

Entstanden ist das Nibelungenlied wahrscheinlich zwischen 1198 und 1204, vermutlich im Umkreis des Bischofs Wolfger in Passau an der Donau.
Eingetragen von mari am 28.08.2003

Stichworte: nibelungen siegfried kriemhild hagen worms drachen niebelungenlied

Alle Links anzeigen
3 Einträge gefunden  




Suche in ZUM.DE, ZUM-Wiki, ZUM-Unity und Digitale Schule Bayern


Rechtlicher Hinweis - Mitgliedschaft - Partner - Kontakt - Impressum
© 1997 - 2018 ZUM Internet e.V.
Impressum · Datenschutz