Startseite Grundlagen Antike Mittelalter Frühe_Neuzeit 18/19Jh/International18/19Jh/Deutschland20Jh/International20Jh/Deutschland Länderverzeichnis Neue_EinträgeForum1GästebuchSuche Impressum
 
Primaerliteratur
Imperialismus | Kolonialzeit

[P|S|M]

Deutscher Kolonial-Atlas mit Illustriertem Jahrbuch herausgegeben auf Veranlassung der Deutschen Kolonialgesellschaft, bearbeitet von P. Sprigade und M. Moisel. Berlin 1914 - Koloniale Literatur und Karten: Deutsch-Ostafrika.
Koloniale Literatur und Karten: Deutsch-Ostafrika.

Zusammengestellt von Dietrich Reimer (Ernst Vohsen) Buchhandlung, Berlin SW. 48, Wilhelmstr. 29.

Adolphi, H.: Am Fuße der Bergriesen Ostafrikas. Geschichte d. Leipz. Mission am Kilimandjaro u. i. d. Nachbargebieten. 1912. 212 S. 2.50.

Arbeiten der deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft. Hrsg. vom Vorstand. Lex.-80. 230. Heft. Hanisch, C., Dr. J. Schmidt und G. v. Wallenberg Pachaly: Ostafrikanische Landwirtschaft. Reiseschilderungen. (164 S. mit 106 Abbildungen und 1 farb. Karte.) 1912. M. 3.50.

Axenfeld, K.: Geistige Kämpfe in der Eingeborenen-Bevölkerung an der Küste Ostafrikas. (K. R. 13.) 1.-.

Bronsart von Schellendorf, Fritz: Novellen aus der afrikanischen Tierwelt. 1912. 118 S. 3.-.

Brumthaler, Jos.: Ergebnisse einer botanischen Forschungsreise nach Deutsch-Ostafrika und Südafrika (Kapland, Natal und Rhodesien). 1. Il. (34 S. m. 3. Fig. und 1 Taf.) 1913. 3.25.

Dove, Prof. Dr.: Ostafrika. Landeskunde. Mit 16 Tafeln und 1 Karte. 1912. Gebdn. M. -.90.

v. Eckenbrecher, M.: Im dichten Pori. Reise und Jagdbilder aus Deutsch-Ostafrika. Mit 41 Abb. u. 1 Karte. 243 S. 1911. 4.-.

Eine Reise durch die deutschen Kolonien. Herausgegeben von der illustr. Zeitschrift "Kolonie und Heimat". Band I Deutsch-Ostafrika. Mit 2 Karten und 169 Abbildungen. 128 S. 1909. Eleg. gebdn. 5.-.

Jaeger, Prof. Dr. Fritz: Das Hochland der Riesenkrater und die umliegenden Hochländer Deutsch-Ostafrikas. Il. II. Länderkundliche Beschreibung. (213 S. mit Abbild.) 1913. Je 3.60.

Jagdhandbuch für Deutsch-Ostafrika. Auf Grund amtl. Quellen bearbeitet. 224 S. m. 5 Tafeln. 1913. Gebdn. 4.-.

Kandt, R. Caput Nili: Eine empfindsame Reise zu den Quellen des Nils. 3. neu durchgesehene Aufl. Mit 24 Lichtdrucktafeln und 1 Karte. In 2 Bänden gebdn. 12.-.

Karstedt, F. O., Deutsch-Ostafrika und seine Nachbargebiete. Ein Handbuch für Reisende. Mit 9 Tafeln und 4 Karten. Gebunden M. 6.-.

Karstedt, F. O.: Zur Sklavenfrage in Deutsch-Ostafrika. (K. R. 13.) 1.-.

Karstedt, Dr. F. O.: Beiträge zur Praxis der Eingeborenenrechtssprechung in Deutsch-Ostafrika. (116 S.) 1913. 2.75.

Karstedt, F. O.: Zur Beurteilungs des Islams in Deutsch-Ostafrika. (K. R. 13.) 1.-.

Kayser, Alwine: Aus den Anfängen unserer Kolonien. Meine Erlebnisse als Begleiterin meines Gatten, des ersten Kolonialdirektors Wirkl. Geh. Legationsrats Dr. Kayser auf seiner Inspektions-Reise nach Deutsch-Ostafrika 1892. Mit 9 Bildertafeln. 1912. Gebdn. 2.50.

Kurtze, B.: Die Deutsch-Ostafrikanische Gesellschaft. 198 S. 1913. 6.-. (S. 36)

Lorenz, A.: Fibel ya kisuaheli. Lesebuch für die ersten Schuljahre in d. Eingeborenen-Schulen Deutsch-Ostafrikas. Ausg. A. 1912. Geb. 1.-.

- Kitabu cha nyimbo. Liederbuch für die Eingeborenen-Schulen in Deutsch-Ostafrika. 1913. 1.40.

Meinhof, C.: Die Sprache der Suaheli in Deutsch-Ostafrika. 4.-.

Merker, M.: Die Masai. Ethnographische Monographie eines ostafrikanischen Semitenvolkes. Zweite verbesserte und vermehrte Auflage. 456 S. gr. 80 mit 1 Kupferdruck, 89 Figuren, 6 Tafeln, 62 Abbild. und 1 Übersichtskarte. 1910. Gebdn. 12.-.

Meyer, H.: Ergebnisse einer Reise durch das Zwischengeb. Ostafrikas. 1911. 127 S. mit Abbild. und Karten. 1913. 3.60.

Obst, E. und Kloster, W.: Der Handel Deutsch-Ostafrikas als Ausdruck der wirtschaftlichen Entwicklung. (K. R. 13.) 1.-.

Redzich, Const.: Zugvogel. Reiseerinnerungen aus Deutsch-Ostafrika zur Zeit der ersten Landerwerbungen (261 S.) 1913. 4.-.

Schellmann, Dr. W.: Unser ostafrikanischer Plantagen-Kautschuk. (34 S.) 1913. 1.25.

Tornau, F.: Zur Geologie des mittleren und westlichen Teiles von Deutsch-Ostafrika. Herausgegeben von der geolog. Zentralstelle für die deutschen Schutzgebiete. Mit 9 Fig. im Text, 6 Taf. und 1 geolog. Routenkarte. (61 S.) 1913. 5.-.

Velten, C.: Taschen-Wörterbuch der Suaheli-Sprache. Suaheli-Deutsch und Deutsch-Suaheli. 252 S. im bequ. Taschenformat. 1911. Gebdn. 5.-.

Weiss, M.: Die Volksstämme im Norden Deutsch-Ostafrikas. 455 S. mit 358 Abbild. 20 Tafeln und 2 Karten. 1910. Gebdn. 16.50.

Neue Karte der Deutsch-Ostafrikanischen Zentralbahn mit besonderer Hervorhebung der Eisenbahnstationen. 1 : 1.000.000. 127 x 40 cm. 1913, 3.-, in Taschenbuchformat aufgezogen 4.50.

Karte der Umgebung von Daressalem. Angefertigt im April 1913 vom Vermessungsbureau Daressalam. 1 : 25.000. 4.-.

Militärische Wegekarte von Deutsch-Ost-Afrika in 9 Blättern gezeichnet von St. Göring. Maßstab 1 : 1.000.000.

Garnison-Umgebungs-Karte von Massoko. Aufgenommen, konstruiert und gezeichnet von Hauptmann von Trotha. Reduziert nach den Originalaufnahmen in 1 : 35.000, v. W. Bobzin auf 1 : 100.000 im Kartogr. Institut Dietrich Reimer (Ernst Vohsen) Berlin.

Das Hochland der Riesenkrater und die umliegenden Hochländer Deutsch-Ostafrikas. Ergebnisse einer amtlichen Forschungsreise ins abflußlose Gebiet des nördlichen Deutsch-Ost-Afrika 1906/1907. Von Dr. Fritz Jaeger. Teil II: Länderkundliche Beschreibung. Preisgekrönt von der Deutschen Kolonialgesellschaft. Mit 3 Karten. 3.60.

Ergebnisse einer Bereisung der Omaheke in den Jahren 1910-1912. Von Franz Seiner. Mit 4 Karten, 1 Skizze und 5 Tafeln. Mitt. a. d. Deutschen Schutzgebieten 1913. S. 225. 3.-. Karten 5 und 6: Die deutsche Zone des Okawango nach den Aufnahmen Franz Seiner's im Jahre 1911. Mit Benutzung aller vorhandenen Materialien bearbeitet von H. Nobiling und W. Rux unter Leitung von Paul Sprigade. 1 : 100.000. 2. Blatt (6 Sektionen). Karte 7: Die Grauwackenzone des Okawango von Libubi bis Popa nach den Aufnahmen Franz Seiner's im Jahre 1911. Mit Benutzung aller vorhandenen Materialien bearbeitet von P. Jost unter Leitung von Paul Sprigade. 1 : 25.000. Karte 8: Karte der Aufnahmen Franz Seiner's im Kungfeld und im nördlichen Sandfeld im Jahre 1912. Mit Benutzung aller vorhandenen Materialien bearbeitet unter Leitung von Paul Sprigade und H. Nobiling. 1 : 500.000. S. 282: Skizze der Bastard-Buschmannzone 1 : 5.000.000.

Deutsch-Ostafrika. Ergebnisse einer Reise durch das Zwischengebiet Ostafrikas. 1911. Von Hans Meyer. Mit Beiträgen mehrerer Fachmänner. 8 Bildertafeln und 4 farbigen Karten. Ergänzungsheft Nr. 6 der "Mitteilungen aus den Deutschen Schutzgebieten Berlin 1913." 3.60. Uebersichtskarte: Hans Meyer's Ost-Afrika-Expedition 1911. Uebersichtskarte mit Eintragung der Vegetationsformationen auf Grund der Engler'schen Vegetationskarte von Deutsch-Ost-Afrika, abgeändert nach eigenen Beobachtungen von Hans Meyer. 1 : 5.000.000. Red. v. P. Sprigade und M. Moisel. Nebenkarte: Geologische Uebersicht der Reiseroute im Zwischenseengebiet und bis Tabora von Dr. Schloßmacher. 1 : 5.000.000. Karte Nr. 1: Ihangiro und der Burigi-See. Nach den Routen- und Meßtischaufnahmen von Oberleutnant Fitter und mit Benutzung der Skizzen und Beobachtungen von Prof. Dr. Hans Meyer und allen älteren Materials unter Leitung von Paul Sprigade und Max Moisel. Konstruiert und gezeichnet von W. Rux. 1 : 300.000. Karte Nr. 3: Süd-Ussagara. Nach der Routen- und Meßtischaufnahme von Oberleutnant Fitter und mit Benutzung allen älteren Materials unter Leitung von Paul Sprigade und Max Moisel. Konstruiert und gezeichnet von F. Schröder 1 : 300.00, Nebenkarte: Vegetationskarte von Süd-Ussagara. Von Dr. R. Hony 1 : 900.000. S. 25: Der Kihonde-See in Südost-Ruanda. 1 : 300.000. S. 29: Karte des Vulkans Niragongo und Namtagira. Ausschnitt der Originalkarte von Oberleutnant Weiß (1 : 100.000) mit Eintragung einiger neuerer Höhenzahlen nach den Aufnahmen der Deutsch-Belgischen-Granzkommission. 1 : 150.000.

Weitere Literatur- und Kartennachweise sind in Dietrich Reimer's Mitteilungen für Ansiedler, Farmer, Tropenpflanzer, Forschungsreisende, Beamte und Kaufleute enthalten. Jährlich 4 illustr. Hefte à 30 Pfg. Ein Jahrgang mit Porto 1.60 Mark. Zu beziehen durch alle Buchhandlungen sowie direkt von Dietrich Reimer (Ernst Vohsen), Sort.-Abtlg., Berlin


SW. 48.

 

Quelle: Deutscher Kolonial-Atlas mit Illustriertem Jahrbuch 1914, auf Veranlassung der Deutschen Kolonialgesellschaft herausgegeben, bearbeitet von P. Sprigade und M. Moisel, S. 35f

GM (digitale Umsetzung) und AG (Übersetzung) für psm-data
mit freundlicher Unterstützung durch die
Staatsbibliothek zu Berlin / Preußischer Kulturbesitz 

Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Kartenabteilung

Document in English Language