Der wahre Wert der Figuren - Dejan Bojkov

Aus der PSM Redaktion, geschrieben von Heinz-Willi Jansen am 02.03.2014
 Auf Amazon.de kaufenaus der Reihe: fritztrainer strategie (englischsprachig) - Chess Base GmbH, Hamburg;
ISBN 978-3-86681-387-8, Preis 27,90 Euro

Wer sich an die Anfänge seines eigenen Schachspielens zurückerinnern kann, dem wird die allgegenwärtige Frage noch im Gedächtnis verblieben sein: "Was sind die einzelnen Figuren eigentlich wert?" Sehr oft bekam man die stereotype Antwort: "Bauer = 1 Punkt, Läufer oder Springer = 3 Punkte, Turm = 5 Punkte, Dame = 9 Punkte."

Hielt man sich sklavisch an diese Wertstellung, war der Einzelne ziemlich oft überrascht, dass er manches Mal Partien verloren hatte, obwohl ein deutliches "mathematisches", materielles Übergewicht vorhanden war. An genau dieser Stelle setzt die Strategie-DVD "Der wahre Wert der Figuren - materielles Ungleichgewicht - was nun?" von Dejan Bojkov ein.

Der bulgarische Großmeister und hoch angesehene Schachtrainer will Schachfreunden an zahlreichen Beispielen aufzeigen, dass sich die banale Eingangsfrage wohl kaum einfach beantworten lässt. Der Aufbau des Trainings entspricht dem seit einiger Zeit vom Hamburger Anbieter ChessBase vorgelegten modernen Konzept der handlungsorientierten Methoden. Der Betrachter soll nicht lediglich konsumieren, sondern im abschließenden interaktiven Testteil sein erlangtes Wissen unter Beweis stellen. War die gewählte Fortsetzung / Lösung nicht richtig oder die beste, erhält man videogestützt Erklärungen, die einem den rechten Weg weisen.

Um die 40 Lehrgangskapitel nutzen zu können, braucht man einerseits den auf der DVD befindlichen kostenlosen ChessBase-Reader 12, andererseits ist ein Internetzugang zwingend erforderlich, sonst lassen sich die Video-Sequenzen nicht aktivieren und der Computer-Monitor bleibt schwarz. Das ist die (kleine) Kehrseite des neuen Modus.

Bojkov zeigt uns detailliert, häufig auf dem Brett vorkommende materielle Ungleichgewichte und leitet uns an, je nach Spielsituation entsprechend zu agieren. Es geht um Themen wie z.B.: Dame gewinnt gegen zwei Türme, aber auch zwei Türme beherrschen die Dame, Dame gegen drei Figuren (mit unterschiedlichem Partieausgang), Laskers Kompensation (beispielhafte Analyse eines Opferzyklus), die Stärke vereinigter Bauernstrukturen, Läufer mit Bauernphalanx, Opfer um Königsstellungen zu knacken, Figurengewinn, Turm und Springer als schutzgebende Festung gegen die Dame, Feldschwächen und deplatzierte Dame, drei Figuren gegen zwei Türme mit unterschiedlichem Ausgang, Turm und Bauer gegen zwei Leichtfiguren, Figurenkoordinierung, der Turm auf dem offenen Brett, ...

Der bulgarische GM brennt ein fabelhaftes Feuerwerk an Situationen mit unterschiedlicher strategischer Prägung ab und verwöhnt den/die Schachfreund/-in mit einer wahren Fülle an verwertbaren Erkenntnissen. Schon alleine dieser Teil der DVD stellt mehr als nur zufrieden. Es folgt allerdings noch ein weiterer Abschnitt, nämlich die interaktiven Fragen- und Aufgabenstellungen. Auf diesem Datenträger sind es sechs zu analysierende, bzw. richtig zu lösende Teststellungen, von denen nicht alle einfach und "mit links" zu beantworten wären.

Systemanforderungen: (mind.)
Pentium III mit 1 GHz o. besser, 1 GB RAM, Windows XP Service Pack 3, Vista, DirectX9-Grafikkarte 256 MB RAM, DVD-ROM-Laufwerk, Windows Media Player 9, Maus, Soundkarte und Internetverbindung zur Aktivierung

Systemanforderungen: (empfohlen)
Intel Core i7 2,8 GHz, 4 GB RAM, Windows 7 oder 8, DirectX10-Grafikkarte 512 MB RAM oder mehr, DVD-ROM-Laufwerk, Windows Media Player 11, Maus, DirectX-kompatible Soundkarte und Internetverbindung zur Aktivierung Fazit:
Dejan Bojkov präsentiert uns einen Schachlehrgang, in dem der "wirkliche" strategische Wert der Figuren verdeutlicht wird. Wer hierdurch versteht, dass eben nicht immer (!) die Dame besser ist als zwei Türme oder drei Leichtfiguren, hat einen großen Lernzuwachs für sein eigenes Spiel errungen. Für eigene Erfolge am Brett wird dies ganz sicher eine Startrampe sein.

Danke an ChessBase für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Heinz-Willi Jansen
(stellvertr. Schulleiter an der Kath. Hauptschule Stadtmitte in Mönchengladbach)