Endgame Turbo 4 - Syzygy Tablebases

Aus der PSM Redaktion, geschrieben von Heinz-Willi Jansen am 17.02.2015
 Auf Amazon.de kaufenerschienen bei ChessBase GmbH Hamburg; ISBN: 978-3-86681-454-7; Preis 59,90 Euro

Wer auf der Suche nach einer Endspieldatenbank (ähnlich den Nalimov-Tables) ist, findet hier meines Erachtens eine noch bessere Alternative. Der Name mag vielleicht ein kleiner Zungenbrecher sein, jedoch verbirgt sich dahinter eine sorgsam gepflegte Auswahl aller 3-, 4-, 5-Steiner und 27 der wichtigsten 6-Steiner, die es in Schachendspielen geben kann. Das neue Format (Syzygy) ist deutlich platzsparender, schneller und zugleich wesentlich umfangreicher als die bisherigen Tools es waren. (ca. 150 GB inklusive 6-Steiner, die Nalimov-Tablebases dagegen 1,2 TB)

Auf der Seite "http://shop.chessbase.com/de/products/endspiel_turbo_4" lässt sich betrachten, welche Endspiele im Detail enthalten sind.

Mit den Schachprogrammen ChessBase 12 u. 13, Deep Fritz 14, Komodo Chess 8 und Houdini 4 (Pro), aber auch Stockfish 6 (Open Source) können Sie prüfen, ob ein Endspiel gewonnen, verloren oder Remis ist. Komodo 8 und Houdini 4 wenden schon während der Analyse komplizierter Endspiele die Fähigkeiten des Endspielturbos an und erreichen dadurch noch schneller verlässliche Ergebnisse und verbessern somit ihre Spielstärke in Endspielen deutlich. Ein weiterer Vorteil ist, dass die 50-Züge Remis-Regel berücksichtigt wird und der Zugriff sehr schnell erfolgt.

Der "Endgame Turbo 4" kommt auf vier (!) DVDs daher, die Installation ist ein Kinderspiel, läuft nahezu automatisch ab - lediglich die Datenträger müssen gewechselt werden - und ist in wenigen Minuten erledigt. Natürlich braucht man "ein wenig Platz" auf seiner Festplatte, aber das dürfte bei den heutigen Gigabyte-Preisen kein unlösbares Problem darstellen.

Systemvoraussetzungen:
Mindestens: Pentium III 1 GHz, 1 GB RAM, Windows Vista, XP (Service Pack 3), DVD-ROM Laufwerk, Deep Fritz 14, Komodo Chess 8, Houdini 4 (auch Pro), Chessbase 12 o. 13, 20 GB Festplattenspeicher benötigt.
Empfohlen: PC Intel Core i7, 2.8 GHz, 4 GB RAM, Windows 7 oder Windows 8, DVD-ROM Laufwerk, Deep Fritz 14, Houdini 4, Komodo Chess 8, Houdini 4 (auch Pro), ChessBase 12 o. 13, 20 GB Festplattenspeicher benötigt.

Fazit:
Schade, dass man ein solches Produkt als Add-On erwerben muss, der Nutzer hätte sich sicherlich gefreut, wenn es der jeweiligen Chess-Engine evtl. zu einem Bonuspreis beigelegt worden wäre. Der Nutzen steht dabei allerdings nie in Frage - die DVDs sind schon hilfreich.

Danke an ChessBase für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Heinz-Willi Jansen
(Fachberater und Moderator der Bezirksregierung Düsseldorf / sowie
stellvertr. Schulleiter der Kath. Hauptschule Stadtmitte Mönchengladbach)