Mega Database 2009 (DVD)

Aus der PSM Redaktion, geschrieben von Heinz-Willi Jansen am 18.01.2009
 Auf Amazon.de kaufenChessBase GmbH, Hamburg, ISBN: 978𣛮66811065; Preis 149,90 Euro

Dieses Mal darf ich den gesch鋞zten Lesern einen wahren Schachgiganten vorstellen. Der Titel verspricht nicht zu viel das hier Dargebotene ist wirklich 刴ega-m溥ig!
Schon in den letzten Jahren hatte ich die Gelegenheit, 鋒nliche Software (z. B. Fritz Powerbook 2007 und 2008) testen und rezensieren zu d黵fen, aber bei diesen Produkten lag der Schwerpunkt mehr auf dem 凟r鰂fnungsbuch-Charakter. Bei der Mega Database 2009 darf der Nutzer wohl zu Recht von einer 黚eraus komplexen Datenbank sprechen, die nicht nur Er鰂fnungen pr鋝entiert, sondern es werden mehr als 4,1 Mio. Partien (!!!) der Schachgeschichte aus der Zeit zwischen 1560 und 2008 vorgestellt. Zus鋞zlich werden auch noch mehr als 62.000 Partien fachgerecht von Experten kommentiert, so dass diese Sammlung exzellenter Partien als die weltweit gr鲞te zu bezeichnen ist. Wer hier st鯾ert, ist sicherlich in allen Bereichen des Schachspiels umfassend informiert ein wahres Schatzk鋝tlein f黵 Schachenthusiasten.
Wir finden aber auf der DVD nicht nur historische Partien und 躡ersichten, sondern aktuell sind aus dem Jahr 2008 黚er 800.000 Turnierpartien auf allerh鯿hstem Niveau und aus den h鯿hsten Kategorien (u. a. Moskau, Linares, Bilbao, Dortmund und alle Grand-Prix-Turniere) verf黦bar.
Bereits im Dezember 2006 schrieb Dr. Georg Mondwurf in seiner damaligen Rezension der Mega Database 2007: 凞ass der Profi hier ein fantastisches Instrument hat, um Referenzen f黵 jede auch nur erdenkliche Stellung zu finden, leuchtet ein und braucht hier nicht weiter ausgew鋖zt zu werden. Dem kann ich nichts hinzuf黦en eine professionelle Datenbank f黵 Profis und Schachfreaks.
Wer zus鋞zlich ein Spielerlexikon sucht, wird ebenfalls beim ChessBase-Produkt f黱dig: 248.000 Spieler werden mit insgesamt ca. 31.000 Fotos bereit gehalten.
Neu ist in der aktuellen Version die M鰃lichkeit, in Verbindung mit ChessBase 10 ein auf ein Jahr laufendes Online-Update durchzuf黨ren, damit die Mega Database 2009 bis einschl. Dezember 2009 immer wieder aktualisiert werden kann. Damit wird sicherlich auch zeitnahen Entwicklungen und reizvollen Partien auf schnelle Art gefolgt werden k鰊nen.
Als Schachfreund und 杄nthusiast kann man bei der vorgestellten DVD sicherlich nur mit der Zunge schnalzen, aber seien wir doch ein bisschen ehrlich: Wer au遝r den wirklichen Profis im Schachgesch鋐t hat auch nur ann鋒ernd die Zeit und die Mu遝, sich neben Beruf, Familie, Hobbies und Freizeit so intensiv dieser F黮le an Informationen zu widmen? F黵 meine Person kann ich das jedenfalls nicht behaupten, aber ich verdiene auch nicht mein Geld mit dem Schachspielen und Ruhm und Ehre will ich ebenfalls nicht mehr erwerben. Tut sich der reine Hobbyschachspieler, der wirklich nur spielen will, mit diesen M鰃lichkeiten einen gro遝n Gefallen?
F黵 Spieler/-innen, die zu H鰄erem berufen sind, stellt sich diese Frage sicher nicht diese sehen das Spiel aber auch mit anderen Augen, unter ganz anderen Gesichtspunkten. Immerhin ist schlie遧ich der Preis von knapp 150,-- Euro nicht zu ignorieren, aber wie habe ich bereits in der Vergangenheit gern gesagt: 刉att nix kost, is nix!

Systemvoraussetzungen:
Pentium PC mind. 1 GHz, WinXP / Windows Vista, 512 MB RAM, DVD-Laufwerk, optional ChessBase 10

Ich danke der Firma Chessbase f黵 das kostenlose Bereitstellen der Rezensions-Software.

Heinz朩illi Jansen
(stellvertr. Schulleiter an der Kath. Hauptschule Stadtmitte in M鰊chengladbach)