z u m . d e

ZUM.de Blog ZUMWikis ZUMPad Grundschule Portale Fächer Über uns

 

Protokoll vom Mitglieder- und Koordinatorentreffen der ZUM Internet e.V. am 30. und 31. Oktober 2004 im dbb-forum Siebengebirge, Königswinter

 

Anwesend:

 24 ZUM-Autoren/Koordinatoren, Gast: Herr Hartmut Koch (Scientific Consulting)

 

 

Samstag, der 30. Oktober 2004

 

 

13.00

Eintreffen der Teilnehmer und Mittagessen.


13.35

Frau Fischbach, "Erste Vorsitzende der Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e.V.", begrüßt die Anwesenden, stellt neue Seiten, Materialien und Projekte der ZUM vor und gibt einen Ausblick auf weitere Projekte und Kooperationen (DphV-Wettbewerb 'Schule Innovativ', Geschichtswettbewerb der Körber-Stiftung, Frau Weber-Wulf (Uni Berlin): Plagiate aus dem Internet finden)


14.10

Herr Dautel, ZUM-Kassenwart, gibt seinen Bericht zur Kassenlage im Jahre 2004.


14.30

Herr Fischbach, Verantwortlicher für technische Fragen, erläutert die Struktur der ZUM und das Funktionieren von Google-Adsense. Er weist auf das noch unausgeschöpfte Werbepotenzial der ZUM hin, da die ZUM kontinuierlich wächst und eine im Vergleich mit renommierten Schulbuchverlagen eine hohe Besucherrate aufweist. Die  anschließende Diskussion über die effektivere Vermarktung der ZUM zeigt, dass die Mehrheit dem positiv gegenübersteht. Es wird beschlossen, dass der Code zur Einbindung von Google-Werbung in die eigenen Seiten jedem Koordinator zur Verfügung  stehen soll. Der Koordinator erhält für nachgewiesene Aufwendungen eine Entschädigung, die Ausbezahlung erfolgt jedoch erst, wenn der Betrag für den Koordinator mehr als 30 Euro beträgt.


Herr Welz beantragt die Einrichtung eines geschützten Koordinatoren-Bereiches. Dem wird zugestimmt. Herr Fischbach sagt die Einrichtung und Verwaltung eines solchen Bereiches zu.


15.55

Folgende KoordinatorInnen stellen ihre Projekte vor:

Herr Roseeu: SatGeo

Herr Ludwig www.kunstunterricht.de

Herr Meyer-Bothling: Astronomie    

Herr Heim: Geografie

Herr Leupold jr.: Computereinsatz im Primarbereich

Frau Niehaves: (Frei-)Arbeitsmaterial für Mathematik

Herr Ganzer: Biologie

Herr Kraft: Spanisch

Herr Böing: Internet-Kurs

Herr Welz: Physik (dwu)

Herr Sorgatz: Computeralgebra-System (CAS) MuPAD

Herr Hupfeld: Biologie

Herr Betz: Religion

Herr Dautel: Deutsch


19.30

Herr Mondwurf erläutert das CLEVER-Gütesiegel für Lern- und Spielsoftware und stellt die Teilnahme an der Games Convention Leipzig zur Diskussion. Die Reaktionen der Anwesenden sind verhalten skeptisch.


20.00

Herr Mondwurf stellt das von ihm eingerichtete ZUM-Schach-Projekt vor.


20.30

Herr Burgermeister stellt das Thema ZUM-Wiki vor und zur Diskussion. Die Anwesenden kommen darin überein, ein solches Wiki zunächst für die Koordinatoren einzurichten und später auf die Fachportale (als Fachwikis) zu übertragen.


21.00

Weiterführung der Gespräche an der Bar

 

 

 

Sonntag, der 31. Oktober 2004

 

 

8.50

Herr Fischbach erläutert die Funktionsweise der beiden Suchmaschinen htdig und google.


9.15

Herr Miklitz (Bonn) berichtet zum Thema "SPAM eine unendliche Geschichte". Zwar gibt es seit April 2004 ein "Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb", dieses sieht jedoch als Sanktionsmöglichkeiten bei SPAM lediglich die Unterlassungsklage vor. Dies wird als unbefriedigend eingestuft.

Die anschließende Diskussion dreht sich um die Frage, ob die Besitzer einer zum.de-E-Mail-Adresse in Zukunft über alle von Continum herausgefilterten Virensendungen informiert werden sollen oder ob Continum das Recht hat, Viren-befallene Mails ohne Benachrichtigung des Empfängers auszusortieren.

Die Mehrheit sprach sich dafür aus, weiterhin über jede ausgefilterte Mail informiert zu werden.


9.40

Herr Burgermeister erläutert den Sinn und die Funktionsweise von 'Secure FTP'. Die Server-Firma Continum besteht seit einem abgewehrten Hacker-Angriff auf den ZUM-Server darauf, dass die Koordinatoren ihre FTP-Zugänge auf SFTP umstellen. Diese Umstellung soll innerhalb der nächsten drei Monate erfolgen.


10.40

Präsentationsstandards: Frau Fischbach weist auf die Notwendigkeit

von copyright-Erklärungen, Backlinks und Impressumsangaben auf den

ZUM-Seiten der Koordinatoren hin.

Herr Fischbach erläutert den Umgang mit 'includes' und führt die Seite www.zum.de/Tipps.html vor.


11.10

Herr Koch von 'Scientific Consulting' macht Vorschläge für eine Kooperation von ZUM und Infoschul. Dazu gehören zunächst die Verlinkung von Seiten und die Kooperation der Mitarbeiter. Des Weiteren wurden mögliche Projekte angedacht, wie z.B. der Export des ZUM-Modells oder ein Projekt zur Evaluation von neuen V ergleichsstandards  im Fach Mathematik.


12.15

Frau Fischbach bittet um weiteres Engagement in den Foren und Mailinglisten der ZUM. Zum Abschluss der Tagung dankt sie den Anwesenden für ihre Mitarbeit und verabschiedet sie mit den besten Wünschen für das kommende Arbeitsjahr.


12.30

Gemeinsames Mittagessen

 



Protokollant: Klaus Dautel 1.11.2004

 

Diese Seite wurde seit dem 6. Juni 2005 mal besucht.
Suche in ZUM.DE, ZUM-Wiki, ZUM-Unity und Digitale Schule Bayern
Unser Partner für Bücher aller Art:


Rechtlicher Hinweis - Serverstatistik - Mitgliedschaft - Partner - Kontakt - Impressum
© 1997 - 2017 ZUM Internet e.V.