Alle Jahre wieder... startet die Registrierung für die Mathe-Adventskalender am 1. November 2016

ZUMTeam

Das neunte Jahr in Folge lautet auch 2016 die vorweihnachtliche Devise: Im November registrieren, im Dezember knobeln und im Januar gewinnen. Ab dem 1.12. lässt sich täglich auf www.mathe-im-advent.de ein Türchen öffnen, hinter dem sich eine humorvolle Matheaufgabe in Form einer Geschichte aus dem Weihnachtswichteldorf verbirgt. Kalender auf zwei Niveaustufen bieten Schüler_innen der Grundschulen und Sekundarstufen, Eltern, Mathelehrer_innen und Mathefreunden Spaß am Knobeln und faszinierende Einblicke in die wahre Vielfalt der Mathematik. Als Anreiz gibt es viele spannende Preise zu gewinnen sowie eine Einladung zur Preisverleihung nach Berlin.

Während draußen die Blätter fallen und viele ihre Zeit mit dem Aushöhlen von Kürbissen verbringen, rappelt vor und hinter den Kulissen des Wichteldorfs schon heftig die Kiste. Schließlich rücken die Weihnachtszeit und der Spielstart des Mathe-Adventskalenders 2016 mit rasender Geschwindigkeit näher.

Tüftelwichtel Wendel optimiert noch seinen Rentier-Zählautomaten, Försterwichtel Wikbert steht mit der perfekten Weihnachtsbaumzucht kurz vor dem Durchbruch und das restliche Wichteldorf spitzt in Vorbereitung auf spannende Aufgaben schon mal die Bleistifte.
 

Auch hinter den Kulissen des Wichteldorfes gibt es viele Neuerungen: Die beiden Kalender für die Klassenstufen 4-6 sowie 7-9 werden in diesem Jahr erstmals von einer aus der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) hervorgegangenen gemeinnützigen GmbH erarbeitet: In Kooperation mit der DMV ermöglicht die Mathe im Leben gGmbH mit dem Projekt “Mathe im Advent“ sowohl einzelnen Schüler_innen und Schulklassen als auch ganzen Schulen sowie interessierten Erwachsenen, die Mathematik mit Spaß, Kreativität und sinnvollen Anwendungen zu entdecken. Dieser Zugang unterscheidet sich deutlich von dem in der Schule und bietet deshalb für Mathemuffel genauso wie für Begabte neue Einsichten.

In diesem Jahr wird „Mathe im Advent“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und ist ein Projekt im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane. Zu den weiteren Unterstützern zählen die Sick-Stiftung und CRAY.

Nach der Registrierungsphase im November gilt es ab dem 1. bis zum 24. Dezember täglich ein spannendes mathematisches Vorweihnachts-Rätsel zu lösen. Neben den Klassenstufen 4-6 bzw. 7-9 können auch „Frühstarter“ ab Klassenstufe 2 und „Spätstarter“ der 10. Klasse am Wettbewerb teilnehmen. Der Wettbewerb ist unterteilt in das Einzelspiel, in dem alle für sich selbst gegen die anderen Teilnehmer_innen spielen und das Klassenspiel, in dem die Schüler_innen zusammen versuchen, die beste Klasse Deutschlands zu werden. Die Ausdauernden und Glücklichen unter ihnen erwarten viele hochwertige Preise und eine Einladung zur Preisverleihung am 20. Januar 2017 in Berlin.

Die Registrierung im Einzelspiel und in den „Spaß-Accounts“ (für begeisterte Erwachsene, außerhalb des Wettbewerbs) bleiben weiterhin kostenfrei. Das Bezahlmodell für das Klassenspiel wurde nun an die Bedürfnisse der verschiedenen Klassengrößen angepasst. Die 2015 eingeführte Teilnahmegebühr soll die langfristige Erhaltung des Projekts ermöglichen.

In den vergangenen Jahren haben bis zu 160.000 Teilnehmer_innen aus über 50 Ländern Humor und Ausdauer bewiesen. Deshalb hoffen die Projektleitung der Mathe im Leben gemeinnützige GmbH und die Deutsche Mathematiker-Vereinigung, unter deren Schirmherrschaft das Projekt steht, auch in diesem Jahr auf eine große Zahl fleißiger Mitspieler_innen und Unterstützer_innen.

Alle Informationen finden Sie auf www.mathe-im-advent.de.

 

Datenübersicht zu „Mathe im Advent“ 2016

  • Registrierungsstart: 1. November 2016
  • Wettbewerbsphase: 1.-27. Dezember 2016

Website: www.mathe-im-advent.de

Facebook: matheimadvent

Twitter: @matheimadvent

Hashtag: #MiA16

Galerie

Neuen Kommentar schreiben

(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)

Simple HTML

  • Adds captions, from the title attribute, to images with one of the following classes: image-left image-right standalone-image
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h2> <h3> <h4> <table> <th> <tr> <td> <span> <p> <br> <hr>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Image CAPTCHA

Anzeigen

 

www.gutscheine.com


Pflanzwerk.de



wechselpiraten.de




wohnen.de