Lernpfade Digital Storytelling in der Grundschule

ZUMTeam

Im Sommersemester 2021 fand an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe das Seminar „Deutsch Digital & Digitale Lernumgebungen” statt. Unter der Leitung von Jun.-Prof. Nadine Anskeit und Dr. Ulf Kerber erlernten die Studierenden fachliche und fachdidaktische Konzepte für die Erstellung von (digitalen) Schreib- und Lernarrangements. Darauf basierend entwickelten sie in Kleingruppen jeweils einen digitalen Lernpfad zur Förderung der textsortenspezifischen (Schreib-)Entwicklung für Schülerinnen und Schüler der dritten oder vierten Klasse. Der Schwerpunkt lag dabei auf dem schriftlichen und/ oder mündlichen Erzählen (Digital Storytelling).

Einige exemplarische Lernpfade sollen an dieser Stelle vorgestellt werden:

Der Lernpfad „Wir gestalten ein Märchenbuch” ist für eine Unterrichtseinheit von etwa zehn Schulstunden konzipiert. Die Lernenden erarbeiten sich zunächst das Wissen zu Volksmärchen und ihren spezifischen Merkmalen bevor sie selbst in Gruppen ein Märchen planen, schreiben und überarbeiten. Ziel ist die Gestaltung eines digitalen Märchenbuches mit dem Book Creator, das am Ende des Lernpfades veröffentlicht werden kann.

Im Lernpfad „Unsere Klassenfahrt auf der Moldau” begeben sich die Schülerinnen und Schüler auf eine fiktive Reise entlang der Moldau. Ziel ist es, dass sie Erlebniserzählungen zu einer fiktiven Klassenfahrt auf der Moldau schreiben. Im Verlauf des Lernpfades lernen sie den Aufbau einer Erlebniserzählung kennen und üben Methoden zum abwechslungsreichen Schreiben. Die geschriebenen Geschichten sollen am Ende der Einheit in Form eines eBooks oder kurzen Films medial verarbeitet werden. Auch das musikalische Wissen zur Moldau wird wiederholt.

Abbildung 2: Interaktives Video mit vertonter Geschichte zur Moldau von Smetana

Im Lernpfad „Cobis-Comic-Werkstatt ” stehen nach einer kurzen Thematisierung des Genres Krimi die Merkmale von Comics im Fokus. Die erlernten Inhalte setzen die Schülerinnen und Schüler anschließend in ihrem eigenen Krimi-Comic um. Dafür wird die App Comic Life genutzt. Die fertigen Comics werden abschließend im Padlet veröffentlicht.

Abbildung 3: Auch im Lernpfad selbst werden typische Elemente des Comics umgesetzt.

Diese und weitere Lernpfade sind im Grundschullernportal zu finden, als Open Educational Ressource kostenfrei zugänglich und für die eigene Lerngruppe modifizierbar.

Wir hoffen, dass Sie die Lernpfade gewinnbringend in Ihren Unterricht einbinden können und wünschen Ihnen und Ihren Lernenden viel Freude damit!

Kathrin Heller

Literatur:

  • Anskeit, Nadine (2019): Schreibarrangements in der Primarstufe. Eine empirische Untersuchung zum Einfluss der Schreibaufgabe und des Schreibmediums auf Texte und Schreibprozesse in der 4. Klasse. Münster, New York: Waxmann Verlag. Text abrufbar unter: https://www.waxmann.com/?eID=texte&pdf=3903Volltext.pdf&typ=zusatztext.
  • Bachmann, Thomas/Becker-Mrotzek, Michael (2010): Schreibaufgaben situieren und profilieren. In: Pohl, Thorsten/Steinhoff, Torsten (Hrsg.): Textformen als Lernformen. Duisburg: Gilles & Francke, 191 - 209
Galerie


ANZEIGEN



pflanzwerk.de