Die Liebenden in der Untergrundbahn

Karl Kirst

Das ist der Titel eines Stückes von Jean Tardieu. Absurdes Theater, aufgeführt von einer Schülertheatergruppe an der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule in Sprockhövel. Ich habe die Vorstellung gestern gesehen und schlichtweg begeistert, was ich auch auf unsere Schulhomepage geschrieben habe: "Die Liebenden in der Untergrundbahn" - ein voller Erfolg!

Für mich ist solch eine Theateraufführung einer der Momente, in denen ich mich glücklich schätze, Lehrer sein zu dürfen: Es ist beeindruckend zu sehen, zu welchen (hier: schauspielerischen) Leistungen) junge Leute fähig sind. Und jedes Mal ertappe ich mich wieder dabei, dass ich Seiten an Schülerinnen und Schülern entdecke, die ich so bisher im Unterrichtsalltag noch nicht wahrgenommen habe: Ich freue mich schon auf das nächste Theaterstück ;-)

Galerie

Kommentare

kdautel

Mir geht es so ähnlich mit musikalischen Veranstaltungen in der Schule: Plötzlich sieht man, dass einen Schüler / eine Schülerin hervorragend und hoch konzentriert Teil eines Orchesters, einer BigBand oder eines anderen Ensembles ist, und ich hatte ihn / sie bisher nur als Teil einer unruhigen Klasse oder gar als unbeschriebenes Blatt wahrgenommen. Solchen Musik-Events können einen richtiggehend mit allem versöhnen, was einen im Unterrichtsalltag nervt, und es fällt übrigens auch viel leichter, diese kleinen Pausengespräche zu führen, weil es Anknüpfungspunkte für Wertschätzung gibt. Das ist wichtiger Aspekt, der normalerweise in Schul- und Lehrerratgebern fehlt: Geh' iins Schultheater, ins Schulkonzert oder zum Klassenturnier und schau, was deine Leute außerhalb des Klassenzimmers noch bringen.

Gast

Ein ruhiger Schüler war Skater und nahm an den Europameisterschaften für Skater teil. Ich wurde darauf aufmerksam, weil er eine PowerPoint Präsentation anfertigte und Filme von sich integrierte. Damals ahnte ich, wie viel an Potential in Schülern stecken und wie leicht es im Schulalltag untergehen kann. Danach habe ich im Projektunterricht sehr offene Themen vorgegeben, bspw. "Sucht Euch ein Projekt, das etwas mit Nürnberg, Fürth, Erlangen zu tun hat". Im ersten Moment war es für die Schüler zu offen, aber nachdem ich alles akzeptierte was auch nur entfernt mit den Städten etwas zu tun hatte, kam es zu unerwarteten und kreativen Projekten. Manche davon waren schlicht überragend und ich staunte ich über das Potential, das in den Schülern steckt. Eins habe ich dabei gelernt, ich mache zwar Druck um Ergebnisse zu sehen, halte mich aber sonst mit Vorgaben raus. Wenn ich mitspielen will, wirds nichts. [HerbJust]

Neuen Kommentar schreiben

(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)

Simple HTML

  • Adds captions, from the title attribute, to images with one of the following classes: image-left image-right standalone-image
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h2> <h3> <h4> <table> <th> <tr> <td> <span> <p> <br> <hr>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Image CAPTCHA

Anzeigen

 

ANZEIGEN

www.stempelservice.de


Pflanzwerk.de


www.kreditexperte.de


matratzen.info - Matratzen Testberichte


Kreditvergleich


wohnen.de
Wohnen.de



Verbraucher.eu



www.ratenkauf.net


wechselpiraten.de