Neuen Kommentar schreiben

ZUMTeam

Datenpanne auch bei der ZUM

Wie man aus aktuellen Medienberichten entnehmen kann, ist eine große Ansammlung von Nutzerdaten aufgetaucht. Diese Veröffentlichung wird als “Collection #1” bezeichnet und beinhaltet über 700 Millionen E-Mailadressen und Kennwort-Paare.

Dieser Veröffentlichung zugehörend gibt es eine Dateiliste, in der auch www.zum.de als Datensatzquelle auftaucht. Dem Anschein nach sind rund 1700 Nutzernamen/E-Mailadressen mit zugehörigen Kennworthashes veröffentlicht worden. Kennwörter wurden dementsprechend vermutlich nicht im Klartext veröffentlicht. Die geringe Anzahl (verglichen mit der Gesamtzahl an Nutzern unserer Angebote) deutet daraufhin, dass nur ein kleiner Teil unserer Angebote betroffen ist.

Bislang ist es uns nicht gelungen, Einsicht in diesen Datensatz zu erlangen. Daher wissen wir noch nicht, ob auch weitere Informationen über unsere Nutzer veröffentlicht wurden. Es ist uns bislang auch noch nicht gelungen, das betroffene Angebot der ZUM genau zu ermitteln. Sobald es uns möglich ist, den betroffenen Nutzerkreis zu ermitteln, werden wir natürlich eine gesonderte Information versenden.

Eine Meldung an den Datenschutzbeauftragten ist dennoch bereits erfolgt und wir baten auch um die Unterstützung der Datenschutzbehörde.

Vorsorglich bitten wir jedoch darum, dass alle Nutzer von ZUM-Angeboten ihre Kennwörter ändern. Sollten Sie das Kennwort auch anderswo verwendet haben, so sollten Sie es auch dort ändern. Mithilfe des Dienstes https://haveibeenpwned.com/ können Sie überprüfen, ob Ihre E-Mailadresse in der Veröffentlichung auftaucht.

Weitere Hintergrundinformationen und Handlungsempfehlungen für betroffene Nutzer gibt es beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik sowie in diesem Artikel von heise.de.

Dieser ganze Vorgang ist uns sehr unangenehm. Datenpannen dieser Art verunsichern Internetnutzer zu Recht und gefährden damit auch einen offenen und gewinnenden Einsatz internetbasierter Medien im Unterricht.

 

Galerie
(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)
(If you're a human, don't change the following field)

Simple HTML

  • Adds captions, from the title attribute, to images with one of the following classes: image-left image-right standalone-image
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <h2> <h3> <h4> <table> <th> <tr> <td> <span> <p> <br> <hr>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Image CAPTCHA


ANZEIGEN

ePowers - Das Infoportal zu E-Mobility


e-scooter.org - E-Scooter Testberichte


matratzen.info - Matratzen Testberichte



www.pflanzkuebel-direkt.de/