ZUMBuch

kdautel

Wie der Computer uns Lesen und Schreiben abnimmt. Eine Rezension

Engelbarts Traum. Wie der Computer uns Lesen und Schreiben abnimmt

Henning Lobin, Campus (2014), 280 Seiten

Der Titel ist zunächst rätselhaft, der Untertitel dagegen verspricht Spannung und Aufklärung.

Henning Lobin ist Professor für Angewandte Sprachwissenschaft und Computerlinguistik an der Uni Gießen, wo er das Zentrum für Medien und Interaktivität leitet. Er ist also ‚vom Fach‘. Aber wer ist Engelbart?

Anzeigen

 

www.gutscheine.com


Pflanzwerk.de



wechselpiraten.de




wohnen.de