Bauteile


Landeskunde > Elsass > Romanische Baukunst >

 

 
Der romanische Kirchenbau folgt einerseits einfachen Grundregeln des Kirchenbaus, indem der Typ des basilikalen Langhauses vorherrscht, andererseits hat aber der Aufriss noch eine Vielfalt, die gotischen Kirchenbauten fremd ist.
Plastischen Schmuck kennt die romanische Kirche vor allem an den Kapitellen und an den Blendbögen der Außenseite. Nur große Kirchen weisen skulptierten Schmuck an der Westfassade auf.

Westwerk  
  Chor-
abschluss
 
         
     

Romanische Straße

weiter:

 

siehe auch:

 

zurück:

Startseite | Elsass | Service | Aktuelles | zur ZUM | © Landeskunde online/kulturer.be 2017