Burgen im Land


Bild: Landesmedienzentrum B-W Nr. 16127

Dilsberg

gelegen auf einem Bergsporn über dem Neckartal; die 1347 vor der Burg gegründete Stadt umzieht die Burg im Westen und Norden.

Burg Dilsberg wurde 1208 erstmals im Besitz der Grafen von Dürn als Nachfolger der Fragen von Lauffen erwähnt; 1310-1340 Übergang an Pfalzgrafen/Kurfürsten.

1347 gründete Kurfürst Ruprecht I. im Zug des Ausbaus der kurpfälzischen Territorialherrschaft die Stadt und stattet sie als Rückzugsort des Hofs mit besonderen Privilegien aus.
Dilsberg bleibt bis 1803 Sitz eines pfälz. Unteramts. 1822 wir die Burg auf Abbruch versteigert, erhalten sind lediglich die Schildmauer und der Turm. 1895 beginnen mit der wilhelminischen Burgenromantik und der Entdeckung durch den Tourismus Restaurierungsmaßnahmen.

im Detail:

weiter:

nächstes Luftbild

siehe auch:

Baugeschichte


Zurück:
zum Burgenmenü - zum Hauptmenü
Register - Impressum
zur ZUM
© Badische Heimat 2003