Spätmittelalter am Oberrhein

Von Kleidung und Auftreten

Bürgerpaar

Wandbehang "Der betrügerische Müller",
Basel, um 1470/80, 85 x 105 cm

Die Frau träg ein rotes, hochgegürtetes Damastkleid mit bodenlangen, offenbar pelzbesetzten Ärmelenden, dazu auf der aufgesteckten Zopf-Frisur eine weiße Leinenhaube, deren Binde ihr locker über den Rücken fällt.
Der Mann hinter ihr trägt einen blauen Tappert mit Pelzsaum, dazu einen pelzbesetzten Hut mit bunter Agraffe.

Glasgow, The Burell Collection
Katalog "Zahm und Wild" Nr. 29

weiter:

Bauern

siehe auch:

ganzer Wandbehang

zurück:

Übersicht


Zurück
zum Hauptmenü - Spätmittelalter
Register - Impressum
zur ZUM
© Badische Heimat 2001