Spätmittelalter am Oberrhein

Bedeutende Oberrheinische Altarwerke


Baden-Baden, Zisterzienserinnen-Abtei Lichtenthal, Fürstenkapelle
Katalog "Spätmittelalter am Oberrhein" Nr. 146

Zwei Retabelflügel mit den heiligen Barbara und Dorothea (?) sowie Katharina und Genoveva

Meister der Benda-Madonna, Oberrhein, um 1490/1500

Katharina und Genoveva

Die beiden Heiligen stehen vor gemusterten goldenen Vorhängen auf farbig abgesetztem Kachelboden und sind mit ihren Attributen gekennzeichnet: Katharina mit Rad und Buch, Genoveva mit der geflochtenen Kerze, die ihr ein Engel bei einem nächtlichen Messbesuch enbtzündet haben soll.

Der Maler übernahm bei Katharina eine Kupferstich-Vorlage, behielt allerdings bei veränderte Handhaltung den Faltenwurf bei, was ihn im mittleren Bereich unmotiviert erscheinen lässt.

im Detail:

weiter:

Meister der Gewandstudien

siehe auch:

Die Katharina-Legende

zurück:

Themen


Startseite - Geschichte
Register - Impressum
zur ZUM
©  Badische Heimat 2001