Landeskunde > Franken > Museen > Deutschordensmuseum Bad Mergentheim > Schloss

Deutschordensschloss - Fürstliches Appartement

Erstes Vorzimmer ("Bilderzimmer")
Erstes Vorzimmer ("Bilderzimmer") mit breiten gehobelten Dielen.
Entwurf und Stuck von Franz Joseph Roth

Zweites Vorzimme
Zweites Vorzimmer mit in Feldern verlegtem Parkett. An der Wand ein gusseiserner Ofen. Die Einrichtung nicht authentisch.

Thronsaal mit roter Wandbespannung
Thronsaal mit roter Wandbespannung.

Schlafzimmer
Schlafzimmer. Einrichtung nicht authentisch, das Bett fehlt.
Im Raum das Porträt des Hochmeisters Clemens August von Wittelsbach (1732 1761) von George Desmarées, 1746
Clemens August von Wittelsbach war gleichzeitig Kurfürst von Köln und Bischof von Osnabrück, Münster, Hildesheim und Paderborn.

Kapitelsaal
Kapitelsaal
Ende des 18. Jahrhunderts in klassizistischem Stil ausgestaltet. Entwurf von Franz Anton Bagnato, Stuck von Augustin Bossi.
Thema der Raumdekoration ist der siegreiche Kampf gegen die "Ungläubigen", der in den Stuckdekorationen der Wandfelder und den Medaillons der oberen Zone dargestellt wird.

im Detail:  
siehe auch:  
weiter:  

Startseite | Service | Aktuelles | zur ZUM | © Landeskunde online/ kulturer.be 2017