Spätmittelalter am Oberrhein

Stichwort: Das Bild der Frau


Kopenhagen, Nationalmuseum
Katalog "Zahm und Wild" Nr. 31

Tugendreiche Dame zähmt Wildmann

Wandbehang, Basel, um 1470/80

Eine elegante junge Dame hält einen Wildmann an der Kette.

Thema dieser Darstellung ist die Zähmung der Wildheit durch die Tugend. Den Wildmann begleitet die Umschrift "ich wil iemer wesen wild, bisz mich zemt ein frowen bild" (Ich will nie mehr werden wild, wenn mich zähmt ein weiblich Bild). Die Dame hat die Inschrift "ich truw ich wel dich zemen wol als ich billich sol" (ich trau mich, dich zu zähmen wohl, als ich gut und billig soll) bei sich.

siehe auch:

Wildmensch als Wasserspeier
Wildweibchen und Einhorn

weiter:

Das Bild der Frau:



Zurück:
Startseite - Kultur
Register - Impressum
zur ZUM
© Badische Heimat 2001