Heidelberger Schloss

Krautturm

 

Krautturm mit 1693 abgesprengter Mauerschale

In der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts errichteter Geschützturm, unter Kurfürst Ludwig V. (1508 - 1544) mit steinernen Gewölben verstärkt.
Der Baumeister des Krautturms hat den Mittelpunkt des Innenraums um 1,5 m aus dem Mittelpunkt des äußeren Umfangs verschoben und so eine elegante Verstärkung der Mauer von 3 m auf 6 m zur Angriffsseite hin erreicht.

 

im Detail:

 

Führung zur Baugeschichte:

Bautätigkeit Ludwigs V.

siehe auch:

Schale des Krautturms,
aus dem Graben gesehen
Ansichten des Schlossmodells:
Glockenturm,  Krautturm und Nordfront

zurück:


Zurück:
Heidelberg -  Schlossgrundriss - Hauptseite
Register - Impressum
ZUM