Kaiserswerth

Im Jahre der Menschwerdung unseres Herrn Jesus Christus 1184 hat Kaiser Friedrich das Reich mit dieser Zierde vermehrt, gewillt, die Gerechtigkeit zu festigen, und dass überall Friede herrsche.

Bau der Kaiserpfalz zwischen 1174 und 1180 auf einer Rheininsel. Wichtige Zollstätte, die dann an die Erzbischöfe von Köln und die Herzöge von Jülich als Lehen gegeben wurde.
Die Anlage ist um einen mächtigen Bergfried gruppiert und zeigt mit einer geraden Schaufront auf den Rhein. Sie wurde 1702 im Spanischen Erbfolgekrieg zerstört.

   

im Detail:

Bergfried
Palas-Untergeschoss
Palasmauer
Ansicht 1675
Grundriss

weiter:

siehe auch:

zurück:

Übersicht
Startseite | Geschichte | Register | Impressum | zur ZUM | © Badische Heimat/Landeskunde online 2006