Alexander Imig
Chukyô-Universität Nagoya, Fakultät für Internationale Bildung

Beiträge zur empirischen Unterrichtsforschung

Schlüsselkompetenzen für den Referenzrahmen

Reflexionen zu einem Curriculum für Deutsch an einer japanischen Universität

Gekürzte Fassung des November 2010 erschienenen Artikels: Ausgehend von A0: “Reflexionen zu einem Curriculum für Deutsch an einer japanischen Universität“erschienen in: "Can do statements in language education in Japan and beyond, Applications of the CEFR, Hg. v. Schmidt, M.G. et al, Tokyo: Asahi Press. Das Copyright liegt beim Autor und bei der Framework & Language Protfolio SIG (= Special Interesst Group) bei JALT (= Japanese Association of Language Teachers NPO, Tokyo)

Anschreiben an die KollegInnen
"Liebe Kolleginnen und Kollegen,
schon bald ist die Zeit, in der die StudentInnen der Chukyo-Universität am Studienkolleg Mittelhessen - bei Ihnen - Deutsch lernen konnten, vorbei. Das Programm wird aber im nächsten Jahr fortgesetzt. Auch deshalb moechte ich die Gelegenheit nutzen Sie um Ihren Eindruck zum Lernverhalten der StudentInnen der Chukyo-Universität zu bitten. ..."

September Umfrage
Nach den ersten 6 Wochen wurden alle Studierenden (auf Japanisch) befragt. Die Studierenden antworteten in Gruppen, wie es ihrer Verteilung im Studienkolleg Mittelhessen entsprach.
Hier finden sie Orginalfragen und -antworten, mit deutschen Übersetzungen. Persönliche Angaben (Name von Lehrenden oder Studierenden) wurden entfernt.

Homepage von Alexander Imig



Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet,
ZUM.DE - 2010