z u m . d e



    ZUM-Archiv
Febr.- Sept. 2003: Viele Neuerungen und Kooperationen
Im Jahr 2003 hat die ZUM-Internet e.V. neben der Intensivierung der bestehenden Zusammenarbeit mit Educeth.ch die Zusammenarbeit mit ausgewählten externen Servern vorangetrieben. Im Falle von kunstunterricht.de, schulmusiker.de, biosicherheit.de, dtv.de diente dies der Stärkung der eigenen Fachportale zu Kunst , Musik und Biologie und der wirtschaftlichen Absicherung. Desweiteren konnten auch lokal auf unserem Server neue Inhalte eingestellt werden. Mit der Schachseite sowie mit der Integration einer rein englischsprachigen Website zu "World History" haben wir dabei neue Wege beschritten.
Auch in Printmedien fasst die ZUM zunehmend Fuss. Neben dem Software Gütesiegel Clever, das parallel zur Onlinepräsenz wöchentlich z.B. in der Nordseezeitung ausgestellt wird, schreiben Autoren der ZUM nun auch im "Profil", dem Verbandsorgan des Philologenverbandes, Kolumnen. Ungezählt bleiben die Erwähnungen der ZUM in der Tages- und Wochenpresse.
Januar 2003 Ideen für den Religionsunterricht
Hier gibt es Unterrichtshilfen zu fast allen Themen des (bayerischen) Lehrplans, Infos und Materialien zu "2003 Das Jahr der Bibel" und viele Tipps zur Einbeziehung des Kirchenjahrs in das Schuljahr. Zum Thema: "Religionsunterricht und Schulleben" werden Ideen sowie Planungshilfen für Projekte vorgestellt. Mehr dazu auf den Seiten von Julia Born.
3.1.2003 Gene und Klonen
Aus aktuellem Anlass hat Helmut Hupfeld zum Jahreswechsel zwei neue Texte geschrieben und bei der ZUM eingestellt. Der erste beschäftigt sich mit den Schwierigkeiten des modernen Genbegriffes, der zweite listet Gefahren des Klonens auf. Mehr dazu auf den Seiten von Helmut Hupfeld.
2.1.2003 Spanisch
Cord Santelmann ist als neuer Koordinator für das Fach Spanisch in Baden-Würtemberg zur ZUM gekommen. Die erste Arbeitsblätter gibt es zu den Bereichen: Adjektive, Akzent und Betonung, Substantiv und Artikel sowie zu Verben. Hier kommen Sie zu diesen Materialien.
2.1.2003 Technik am Berufskolleg
Heinz-Dieter Brauser unterrichtet am Berufskolleg Kempen Technik. Wer sich für Visual-Basic (VB6) in der IT-HTO, Elektrisches Feld und Magnetismus, Informations- und Telekommunikationstechnik (Berufliche Grundbildung), Server-Einrichtung, Programmiersprachen sowie Digitalisierung von Filmen u.a. interessiert, wird auf seinen Seiten fündig. Mehr dazu auf den Seiten von Heinz-Dieter Brauser.
24.11.2002 Caenorhabditis elegans
Es handelt sich um einen kleinen fadenförmigen Wurm (ca. 1 mm), der weltweit verbreitet ist. Er pflanzt sich unter optimalen Bedingungen alle drei Tage fort. Er lebt im Boden und ernährt sich von Bakterien. Im Labor wächst er in Petrischalen und kann dort mit E. coli ernährt werden. Es ist eine Art, die zwei Geschlechter aufweist, nämlich Hermaphroditen und Männchen, Weibchen existieren also nicht. Neugierig? Mehr dazu auf den Seiten von Helmut Hupfeld.
Dezember 2002 Chemie mit Pfiff
Auf den Seiten von Dr. Flad gibt es viel Neues: * Fehling Lab: Chemie zum Mitmachen im Stuttgarter Experimentierlabor, * SuperLab: Chemische Experimente mit Supermarktprodukten, * Modellversuch zum Treibhauseffekt, * Die Spannungsreihe der Metalle, * Ästhetik im Mikrokosmos und ein * PSE-Quiz. Mehr dazu auf den Seiten von Dr. Jürgen Flad.
November 2002 Weihnachtsvorbereitungen
zauberbuch
Auf den Seiten von Julia Born finden sich Gottesdienste und Ideen zum Stöbern und Einstimmen auf die Weihnachtszeit. Außerdem neu: Stationenvorschläge "Meine Lebenswünsche und Ziele" zur Geschichte von Jakobs Traum (Jutta Kieler-Winter) und zu "Abraham und Sara - auf dem Weg zur Mitte" (Renate Röthlein). ...mehr mehr
23.11.2002 Uruma
Prof. Dr. Dr. Puvogel braucht Unterstützung bei der Erforschung der Uruma-Zappler. Hermann Wierichs hat das Forschungsspiel zur Genetik für alle, die die Genetik einer neuen Fliegenart auf einer bisher unbekannten Insel erforschen wollen, bereitgestellt. mehr
22.11.2002 Ödipus & Co.
Die bereits fünfte Folge des virtuellen lateinischen Lektürekreises befasst sich mit einem Ausschnitt aus einem Brief des Philosophen Seneca an seinen Schüler Lucilius. Vorraussetzung für die Teilnahme ist Spaß an der Sache und Interesse für lateinische Sprache und Literatur: mehr nicht. Die zu lesenden Texte werden immer gemeinsam ausgewählt - wer einen interessanten Text hat, schlägt ihn der Gruppe vor. mehr
11.11.2002 Glückwunsch zu 5 Millionen Mediendownloads
5 Millionen Mal wurden Medien für den Physik- und Mathematikunterricht von den Seiten von Dieter Welz abgerufen. Würde man diese Medien ausdrucken, entspräche dies einem ca. 500 m hohen Papierstapel oder einer 1485 km langen Strecke von A4-Ausdrucken. Dies entspricht etwa der Entfernung Hamburg - Rom. mehr

Suche in ZUM.DE, ZUM-Wiki, ZUM-Unity und Digitale Schule Bayern
Unser Partner für Bücher aller Art:


Rechtlicher Hinweis - Serverstatistik - Mitgliedschaft - Partner - Kontakt - Impressum
© 1997 - 2017 ZUM Internet e.V.