Grammatik  mit  Bildern

Die gute Vorher-Nachher-Geschichte


Entscheidet euch und schreibt einen der drei Anfänge weiter:
  1. Werbespot: Hier sehen sie Frieder Struppig, er hatte immer Sorgen ...
  2. Märchen: Es war einmal ein kleiner Junge, der war immer unglücklich, ...
  3. Aus den Lebenserinnerungen des Filmschauspielers Frieder Struppig: Mein schönstes Kindheitserlebnis.

Arbeitsvorschläge:
Verwendet möglichst viele Tempora (Präteritum, Plusquamperfekt, Perfekt, Präsens und Futur), denn schließlich geht es um entscheidende Veränderungen im Lebenslauf eines jungen Menschen.
Wörtliche Rede und innere Rede können euren Text dramatischer und anschaulicher machen.
Bereitet euch auf einen Vortrag (nicht bloß Vorlesen!) vor; das kann auch mit mehreren Vortragenden geschehen.
Lasst euch von den Zuhörern Verbesserungsvorschläge machen, die ihr dann in eine schriftliche Endfassung einarbeitet.


Klaus Dautel


Diese Materialien stehen unter einer Creative Commons Lizenz:
Namensnennung und Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland
.

Ohne ein bisschen Werbung geht es nicht. Ich bitte um Nachsicht, falls diese nicht immer ganz themengerecht sein sollte.
Dautels ZUM-Materialien: Google-Fuss