Im Alten Reich unterwegs


Landeskunde > Baden > Kulturgeschichte >
 
  

Vor der großen "Flurbereinigung" von 1803 und 1806 war das Land am Oberrhein ein politischer Flickenteppich. Flächenhaft geschlossene Territorien gab es nur wenige, und auch sie waren durchsetzt von Besitzungen anderer Herren. Eine Reise von Weinheim nach Basel, in etwa auf der heutigen Bundesstraße 3, war nur deshalb keine Tortur, weil es Grenzen und Schlagbäume wie im 19. Jahrhundert noch nicht gab. Dafür waren die Straßen oft in erbärmlichem Zustand.

Wir beginnen unsere virtuelle Reise im kurpfälzischen Weinheim und fahren über Bruchsal, Durlach (mit einem Abstecher ins baden-durlachische Karlsruhe), Offenburg, Lahr, Freiburg bis vor die Tore von Basel.

Steigen Sie ein, die Rosse wiehern schon!

    Grafiken: © srnicholl, Accent - Fotolia.com

im Detail:

weiter:

siehe auch:

 

zurück:

Startseite | Service | Aktuelles | zur ZUM | © Landeskunde online/kulturer.be 2013-17