Mathematik bei Peter Meyer


Wenn-Dann-Sätze


Aufgabe

Formuliere die folgenden Sätze in Wenn-Dann-Form.
  1. Eine Primzahl ist nur durch eins und sich selbst teilbar.
  2. Alle durch sechs teilbaren Zahlen sind auch durch drei teilbar.
  3. Tangenten an einen Kreis stehen senkrecht auf dem Kreisradius.
  4. Der größte gemeinsame Teiler zweier gerader Zahlen ist selbst gerade.
  5. Alle Parallelogramme sind Trapeze.
  6. In einem rechtwinkligen Dreieck ergänzen sich die beiden Winkel, die nicht rechte Winkel sind, zu 90.
  7. Es gibt eine Raute mit rechten Winkeln.
  8. Gleichseitige Dreiecke sind auch gleichschenklig.
  9. In gleichschenkligen Dreiecken sind die Basiswinkel gleich groß.
  10. Eine Zahl, die größer als 100 ist, ist auch größer als 99.


Lösungen

  1. Wenn eine Zahl eine Primzahl ist, dann ist sie nur durch eins und sich selbst teilbar.
  2. Wenn eine Zahl durch sechs teilbar ist, dann ist sie auch auch durch drei teilbar.
  3. Wenn eine Gerade Tangenten an einen Kreis ist, dann steht sie senkrecht auf dem Kreisradius.
  4. Wenn zwei Zahlen gerade sind, dann ist auch der größte gemeinsame Teiler dieser Zahlen gerade.
  5. Wenn ein Viereck ein Parallelogramm ist, dann ist es ein Trapez.
  6. Wenn ein Dreieck rechtwinklig ist, dann ergänzen sich die beiden Winkel, die nicht rechte Winkel sind, zu 90.
  7. Wenn ein Viereck eine Raute ist, dann kann es rechte Winkel besitzen.
  8. Wenn ein Dreieck gleichseitig ist, dann ist es auch gleichschenklig.
  9. Wenn ein Dreieck gleichschenklig ist, dann ist sind seine Basiswinkel gleich groß.
  10. Wenn eine Zahl größer als 100 ist, dann ist sie auch größer als 99.


Aufgabensammlung Stichwortverzeichnis E-Mail an Achim Burgermeister Informationen zum Abo ZUM - Mathematik in NRW


© 1999 Peter Meyer
letzte Änderung: 4.10.99/Bu
Impressum · Datenschutz