Internetsucht
Macht das Internet krank?


Die Meinungen darüber, ob das Internet süchtig macht, gehen weit auseinander. Hier einige Beispiele:

Ja
Nein
"Ich sehe das als ein abhängiges Verhalten - wie bei der Spielsucht. Das mißt sich zwar nicht an der Anzahl der online verbrachten Stunden, aber meine Untersuchungen ergeben, daß süchtige User im Schnitt 38 Stunden pro Woche online sind."
"Meistens geht es um Beziehungsprobleme. Der klassische Netz-Junkie hängt stundenlang am Internet. Das macht den Partner eifersüchtig. Schlimm wird es, wenn der Süchtige auch noch eine Cyber-Affäre anfängt."
Kimberly Young, Psychologin
"Das Internet ist nichts weiter als ein Haufen Kabel mit Computern. Es macht als solches genauso viel oder wenig krank wie Pommes mit Mayo"
Marianne Kestler,
Gründerin des Kuckucksnests, einer Online-Anlaufstelle für Menschen mit psychischen Problemen
"Kann mir das schon vorstellen, bin selber aber überhaupt nicht gefährdet"
Hans-Christian Schmid,
Regisseur und Co-Autor des Hacker-Films "23 - Nichts ist so, wie es scheint"
"Macht Sport oder macht Arbeit krank, macht Essen krank? Alles kann so betrieben werden, so daß Schaden entsteht. Netzaktivitäten sind ungemein vielgestaltig und werden vom Medium nicht vordiktiert"
Nicola Döring,
Psychologin mit Fachgebiet Internet
"Eine Gefahr sehe ich in der unendlichen Weite des Netzes. Sie schaffen es einfach nicht, überall reinzugucken. Und schon sitzen Sie sechs Stunden vor der Kiste."
"Sucht trifft es nicht richtig. Aber manche Leute können dann Schwierigkeiten bekommen, umzuschalten. ... Zum Beispiel, daß die Leute nichts Gescheites mehr essen, daß Freundschaften und Beziehungen leiden. ..."
Werner Gross,
praktizierender Psychologe, der sich auf Abhängigkeit von Medien spezialisiert hat


Psycho-Test - Neigst du zur Netzsucht?

Wenn du eine oder mehrere Fragen (frei nach Kimberly Young) mit Ja beantwortest, bist du vielleicht bereits internetabhängig:
  • Bist du mehr als 30 Stunden pro Woche online?
  • Checkst du mindestens alle zehn Minuten deine eMail?
  • Verändern sich deine persönlichen Beziehungen, seit du viel Zeit online verbringst?
  • Verlierst du jedes Gefühl für Zeit, wenn du im Internet surfst?
  • Bekommst du durch deine Netzaufenthalte Probleme am Arbeitsplatz oder in der Schule?
  • Hast du zugenommen oder leidest du unter Augen- oder Rückenschmerzen, weil du zu lange am Computer hockst?
  • Findest du den Ausschaltknopf an deinem PC nicht mehr?
Quelle: Internet-Sucht. Und immer lockt das Netz, com! 12/98, S. 32 ff.

Weitere Informationen und Hilfen

www.onlinesucht.de
Der erste deutsche Verein gegen Internetsucht wird unterstützt von Ärzten, Therapeuten, Psychologen und Krankenkassen.

www.danielplaikner.com/
Zitat von Daniel Plaikner, dem Autor einer Internetseite über Computersucht: "Ich versuche aufzuklären und Informationen über die Computersucht, mit all ihren Variationen, bereitzustellen."


zum elektronischen Arbeitsblatt...
Home

Impressum · Datenschutz