ZUM e.V. - Deutschunterricht

www.zum.de
ZUM Deutsch
deutsch.zum.de

Klasse 5-7  Klasse 8-10  Oberstufe   ABI   Kreatives   Kinder-Jugend-L.   ITG und DU
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Bitte teilen Sie mir Adressen-Änderungen oder Fehler mit. Hinweise auf nützliche Materialien arbeite ich gerne in diese Listen ein.

KLASSENSTUFEN 5 - 7

LESEN UND SCHREIBEN - Märchen - Balladen - (Neue) Rechtschreibung - Grammatik

Online-Lesetagebuch: "Paul Vier und die Schröders"
Unter der Internetadresse www.online-lesetagebuch.de wurde in der Klasse 5 einer Gesamtschule ein Lesetagebuch zum Roman "Paul Vier und die Schröders" von Andreas Steinhöfel erstellt. Die Seite enthält zahlreiche interaktive Bereiche, die im Deutschunterricht genutzt werden können. Über ein Meinungsforum können z.B. Fragen zum Buch thematisiert und diskutiert werden. Weiterhin enthält die Internetseite kreative Schreibaufgaben zum Buch, die direkt über das Internet eingegeben werden können, das Textverständis überprüfende Rätselaufgaben sowie verschiedene WebQuests zu Themen des Buches. Eine Rückmeldung von Seiten der Lehrer und Schüler über das Gästebuch ist ausdrücklich erwünscht. Udo Heinzer (Sept 2005)

Louis Sachars 'Löcher' in Klasse 7
Der Roman des US-amerikanischen Autors Louis Sachar bietet eine ganze Reihe von motivierenden Impulsen im Bereich der Schreib- und Leseerziehung. Die Thematik des Romans fordert des Weiteren zu vielfältigen Recherchen und fächerübergreifenden Fragestellungen heraus (Landeskunde, Geografie, Biologie, Geschichte, Übersetzungen). Die Schüler der Klasse 7a am Hölderlin-Gymnasium Nürtingen (BW) haben ihre Arbeit rund um den Roman auf dieser Website dokumentiert: Rezensionen, Lieblingsstellen, Protagonisten, Hintergrundrecherchen zu geografischen und biologischen Aspekten des Romangeschehens, zu den so genannten Boot Camps usw.(K.Dautel, Juli 2004)

Andreas Schlüter: Level 4 - Die Stadt der Kinder
Eine Lektüre in Klasse 6. Auf dieser Webseite von Gerhard Wellermann werden die verwendeten Arbeitsblätter, Lösungen etc. der Unterrichtseinheit veröffentlicht.
Weitere Materialien und Dokumente:
Zur Auswahl der Lektüre (Lehrer), Titelblattvorlage, der Aufgabenkatalog zum Buch, Bildergalerie der Hauptpersonen in 4 "Kreativitätsstufen"
Kreuzworträtsel "Stadt der Kinder", Lückentext "Das Computerspiel", Zuordnungsübung "Eigenschaften der Kinder", Memory "Was passt zu wem?"
Von Schülern verfasste und gestaltete Kapitelzusammenfassungen

Bildergeschichten
"Namhafte Zeichner haben uns Bildergeschichten zur Verfügung gestellt, die sich für Erlebniserzählungen, Phantasiegeschichten und Berichte eignen. Sie bieten somit eine wertvolle Anregung für das erste "literarische" Schreiben." (www.deutsch-digital.de: Arbeitsmaterialien, Musterlösungen, von Schülern und Lehrern erstellt, im Unterricht erprobt, unter der Patenschaft der Stiftung Bildungspakt Bayern ...)

Otfried Preußler: Krabat
Ein Unterrichtsprojekt der Klasse 6d im Schuljahr 2000/2001 unter Leitung von R. Lindenhahn: "Das Projekt entstand im Frühjahr 2001 in der damaligen Klasse 6d des Gymnasiums am Hoptbühl in Villingen-Schwenningen. Auf dieser Seite will sich die Klasse den Besucherinnen und Besuchern vorstellen und unser Deutschlehrer schreibt, wie das Projekt mit dem vorangegangenen Unterricht zusammenhängt und welchen Sinn eine Verbindung von herkömmlichem Deutschunterricht und modernen Medien macht."

Christine Nöstlinger "Das Austauschkind"
Das Projekt einer 7. Klasse entstand im Zusammenhang mit der Behandlung des Jugendbuches "Das Austauschkind" von Christine Nöstlinger. Dabei haben die Schüler unterschiedliche Möglichkeiten des kreativen Umgangs mit der Romanvorlage in Texten und Bildern umgesetzt: Inhaltsangabe, Tagebuch, Dramatisierung, Illustration/Comic, Fotoroman, ausgedachter Romanteil
Durchgeführt von Kai Schnabel (April 2002)

"Der gelbe Vogel" ein Projekt
in der 7. Jahrgangsstufe der Dreieichschule (Gymnasium) in Langen. Schwerpunkt der Arbeit mit dem preisgekrönten Jugendbuch war die Auseinandersetzung mit Rassismus und Krieg aus der Perspektive zweier Dreizehnjähriger. Die Ergebnisse sind in arbeitsteiliger Gruppen- Partner oder Einzelarbeit entstanden. Die Umsetzung in HTML- Seiten erfolgte schrittweise nach gemeinsamer Diskussion der von den Schüler gemachten Vorschläge. Die Internetseiten sind dabei eine sinnvolle Weiterentwicklung der Lesetagebücher. Sie können interaktiv genutzt und fortgeschrieben werden, auch sind sie kostengünstiger zu erstellen als die gedruckten Varianten.
Vorgestellt von J.Couturier (September 02)

Der Gelbe Vogel
Ein szenisches Spiel in acht Bildern nach dem Buch von Myron Levoy, in einer szenischen Gestaltung von Ursula Krieger, mit Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Deutschunterrichts einer siebten Klasse im Karl-Friedrich-Gymnasium Mannheim, als Beitrag für das Projekt "Schule gegen Rassismus".

Wer verflixt ist YOKO?
so heißt das erste von drei Yoko-Büchern. Für den Einsatz im Unterricht (Klasse 5) wurden auf diesen Seiten Anregungen zur Arbeit mit dem Buch aufgeführt. Sie erhalten Arbeitsblätter zu den Themen Wortfelderweiterung, Beschreibung, Berichte, interaktive Rätsel, Wortpuzzle, Multiple-Choice-Übungen und vieles mehr. Zu fast jedem Kapitel stehen für die SchülerInnen interaktive Übungen zur Verfügung. Grundsätzlich steht immer das Leseverständnis im Vordergrund. Viele Kapitel eignen sich für einen fächerübergreifenden Unterricht: Deutschunterricht, Kunst, Biologie, Hauswirtschaft. Durchgeführt an der Städt. Gesamtschule Duisburg-Marxloh
Verantwortlich Wera Müller (Juli 2001)

Jaap ter Haar: Behalt das Leben lieb - ein Gruppenpuzzle
Dieses Internet-Projekt entstand im Anschluss an die Lektüre von ter Haars Jugendbuch in der Klasse 7b des Otto-Hahn-Gymnasiums in Böblingen im April 2001. Das Jugendbuch beschreibt, wie sich für den 13-jährigen Beer und seine Familie das Leben verändert, nachdem er durch einen Unfall erblindet. Dabei durchlebt er verschiedene Krisen, verliert jedoch nie ganz den Mut. Auf diesen Web-Seiten finden sich die Ergebnisse, die von den einzelnen Gruppen während der Unterrichtseinheit erarbeitet wurden. Die Methode, die dabei angewandt wurde, war ein Gruppenpuzzle, das sich über 5-7 Stunden erstreckte. Wie das organisiert wird, kann hier nachgeschaut werden.
Eingetragen von Klaus Dautel (November 2001)

Ben liebt Anna - Der Liebesroman
Eine Liebesgeschichte als FOTOROMAN in 14 Kapiteln nach dem gleichnamigen Buch von Peter Härtling, nacherzählt und als Fotoroman in Szene gesetzt von der Klasse 4d der St.-Sebastian-Schule Raesfeld. Mit einem kurzen Bericht zur Entstehung des Fotoromans.

Nibelungen
"Uns ist in alten mæren wunders vil geseit
von helden lobebæren von grôzer arebeit,
von vreude und hôchgezîten von weinen und von klagen,
von kuener recken strîten muget ir nu wunder hoeren sagen."
So beginnt das Nibelungenlied - der bedeutendste mittelhochdeutsche Heldengesang. Diese mit viel schöner Grafik gestalteten Web-Seiten führen in das Epos ein und stellen die Hauptfiguren vor.
Eingetragen von mari , HomePage: http://www.childrentooth.de (17. 08. 2001)

Das Nibelungen-Spiel bei ARTE
Der Sender Arte bietet einen ungewoehnlichen Zugriff auf die Sage: Im Rahmen eines interaktiven Spiels wird der Sagenstoff durchlaufen. Den Spielern bleiben Entscheidungsoptionen offen, sie werden mit Herausforderungen konfrontiert. Zusaetzlich finden sich auf der Seite eine Bibliografie, ein Dossier zum Inhalt sowie weiterfuehrende Links. (März 2005)

Das Nibelungenmuseum Worms
Selbstdarstellung: "Das Nibelungenmuseum der Stadt Worms präsentiert das Nibelungenlied in einer atemberaubenden Erlebniswelt. Modernste didaktische Hilfsmittel entführen Sie in eine der am weitesten verbreiteten Erzählungen des großen, unbekannten Dichters des 12. Jahrhunderts. An zahlreichen Erlebnisstationen vermitteln wir Jung und Alt ein Stück große Literatur – informativ, kompetent, leicht verständlich und natürlich spannend! Ein multimediales Erlebnis für alle Sinne." - Geöffnet ab 19.08.2001 Eingetragen von Klaus Dautel (August 2001)

Rosemary Sutcliff: Der Adler der Neunten Legion
Vorschläge zur Behandlung dieser "Erzählung aus der römischen Besetzung Britanniens" in Klasse 6 oder 7. Im Mittelpunkt der Unterrichtseinheit steht die Produktion eines LESETAGEBUCHES; dieses ermöglicht, das individuelle Lese- und Schreibtempo des Schülers zu berücksichtigen, die Lektüre mit einem kontinuierlichen Schreibprozess zu verbinden, aber auch andere kreative Fähigkeiten miteinzubeziehen. Zugleich kann mit dem Lesetagebuch das selbstständige Arbeiten gefördert werden.
Vorstellt von Klaus Dautel (Juli 2001)

MÄRCHEN

Mitmachgeschichten und interaktive Märchen
AktivGeschichten fördern das aktive Zuhören und machen die Geschichten mit allen Sinnen erlebbar. Die bebilderten OnlineMärchen für Kinder enthalten Wahlmöglichkeiten und können so bei jedem Lesen anders ausgehen.
Eingetragen von Anke Schiermeyer Jan. 2005

Sammlungen

H.C. Andersen bei 'Gutenberg'
Grimms Märchen bei Gutenberg

www.maerchenlexikon.de
"Herzlich willkommen im Märchenlexikon der edition amalia": Märchen und SAGEN der Brüder Grimm, Tiermythen, Fabeltiere, Tiere de Heiligen, Keltische Mythologie, Struktur des Zaubermärchens, Motiv-Verzeichnis, Werbung
"Leselaube": Gartengedichte, Bauernregeln und vieles mehr
Diese Website bietet Gartengedichte-, -zitat-, -aphorismen-, -redensarten-, -lieder- und -märchensammlung zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur; auch eine umfangreiche Sammlung von Wetterregeln, Witterungsregeln, Bauernregeln, Bauernweisheiten, Jahresregeln, Tagesregeln, Weisheitsregeln, Tierregeln, Pflanzenregeln, Ernteregeln, Lostagen, Namenstagen
Maria Mail-Brandt (Sept. 2003)

www.märchenkristall.de
Märchen, Sagen, Mythen, Elfen, Nixen, Hexen, Drachen, Zwerge, Fantasy, Science Fiction, Postkarten, Quiz, Der Herr der Ringe, Harry Potter, Galerie, Bilder, Webring, e-book, Märchendeutungen

Mari's Märchen-Page
"Wenn ich euch erzähle, dass Brünnlein rufen oder ein Frosch mit menschlicher Stimme redet, weil er verzaubert ist, oder Brote und Äpfel sprechen, dann weiß jeder, ich schlage ein Märchenbuch der Brüder Grimm auf... "
mari@childrentooth.de, HomePage: http://www.childrentooth.de

Didaktische Aufbereitungen

Märchen und Sagen
Das Projekt befasst sich mit Märchen und Sagen und ist in 3 Module unterteilt. Im ersten Modul werden kurze allgemeine Informationen und weiterführende Links angeboten, im 2. Modul stehen Online- Aufgaben zur Verfügung und das 3. Modul bietet Anregungen zu weiteren Übungen in Form einer Schreibwerkstatt. In einer Bildergalerie werden bildnerische und kreative Arbeiten gezeigt.
HomePage: http://www.hskrems-1.ac.at/ (Mai 2006)

St.-Ursula-Gymnasium Attendorn: Märchen-Projekt
"Märchen mit vorgegebenem Titel - Habt ihr schon einmal ein Märchen geschrieben? Oder hat es euch bisher an den nötigen Eingebungen gefehlt? Nun, hier bekommt ihr Anregungen genug!" (Klasse 5c)

Es war einmal
"Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 6b haben sich im Deutschunterricht in die Welt der Märchen aufgemacht. Sie haben sich von ihrer Phantasie beflügeln lassen, aber auch erfahren, dass sich die Phantasie im Märchen ganz bestimmten Ordnungen fügt. Den Leserinnen und Lesern der Internetseiten des Ratsgymnasiums soll Gelegenheit gegeben werden einzutauchen in die Welt der Phantasie. Alle Leserinnen und Leser grüßt die Klasse 6b."

Märchenprojekt der Klasse 5c
" Im April des Schuljahres 2001/02 haben wir uns im Deutschunterricht mit vielen verschiedenen Märchen beschäftigt. Wir haben sie allerdings nicht nur gelesen, untersucht und gespielt, sondern wir haben auch eigene Märchen geschrieben! Dabei sind ganz verschiedene Märchen entstanden, die ihr hier nachlesen könnt. Viel Spaß beim Lesen!!!" (www.kurpfalz-gymnasium-schriesheim.de)

Sindbad und seine 29 Freunde
Märchen der Klasse 5b der Realschule Übach-Palenberg
Jutta Mahlke, HomePage: http://home.t-online.de/~Jutta.Mahlke (21. 01. 2001)

Märchen-WERKSTATT bei www.learn-line.nrw.de
Vorschläge für den Deutschunterricht in der Orientierungsstufe
"Kann es sein, dass ein größeres Bedürfnis nach Märchen entsteht, wenn die ganze Welt online geht?" - "Das hat es schon immer gegeben. Besonders in der Kinder-Literatur war das Magische stets von zentraler Bedeutung. Das hat einen simplen Grund: Es verleiht Kindern Macht, die sie sonst nicht haben." (Interview mit Joanne K. Rowling im kulturSPIEGEL 4/2000)

Schreibwerkstatt Märchen
Der Märchenbasar bei www.learn-line.nrw.de mit Märchen von anderswo und selbstgemachten Märchen (zum Eingeben)

BALLADEN

Balladen in Deutsch
Allgemeine Einführung - Balladen des 19. Jhs. - Balladen und ihre Stoffvorlage - Gesellschaftskritische Balladen der Neuzeit (Johanneum Lüneburg 2000)

www.balladen.de
Neben den bekannten deutschen Balladen findet man hier auch europäische und amerikanische Balladen, Umdichtungen, Informationen zu Balladen-Theorie und -Geschichte, Links und Bücher. Diese Seiten werden von Carmen Wingenbach gepflegt und können durch eigene Beiträge (z.B. Umdichtungen) bereichert werden.
Eingetragen von Klaus Dautel (Juni 2001)

Szenische Darstellung von zwei Balladen
Chamisso "Das Riesenspielzeug" und Goethe "Totentanz" in Deutsch und Musik in der Klasse 7, ein Bericht aus dem "Johanneum zur EXPO 2000"

Ballade
Alles Wissenswerte zusammengeschrieben von Christian Wagenknecht, Universität Göttingen
WWW: www.gwdg.de/~cwagenk/

Siehe auch Stichwort Ballade im ZUM-Wiki

LESENACHT mit Internet-Ausflug
Ein Fächerübergreifendes Unterrichtsprojekt in Klasse 5 unter Einbeziehung der Fächer D, M, E und Ku. Die Seiten liefern Informationen über Randbedingungen, Einladungsschreiben, Planung und Verlauf, Arbeitsblätter und ein "English Breakfast"
Durchgeführt von M.Neugebauer (März 2001)

Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Unterrichtsreihe, Klasse 7, Realschule, in ständiger Erweiterung begriffen
Eingetragen von Hans-Hermann Uhl (10. 02. 2001)

Kinder- und Jugendliteratur (KJL)
Die Kinder- und Jugendliteratur ist sehr vielfältig geworden und es kann sehr mühselig sein, sich zu orientieren und etwas Passendes für seinen Unterricht zu finden. Manchmal hilft da schon eine etwas ausführlichere Inhaltsangabe und diese oder jene Zusatzinformation, um auf eine gute Fährte zu gelangen. Die Seiten sollen genau diesem Zweck dienen.
Eingerichtet von Klaus Dautel (Februar 2001)

Judith Kerr: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
Internetprojekt einer 7.Klasse mit interessanten Informationen (Anna und ihre Probleme im Exil, Judenverfolgung im 3.Reich), Briefen an die Autorin, Kreuzworträtseln und Comics zum Buch sowie einer Projektbeschreibung.
Eingetragen von Ursel Braun, HomePage: http://www.urselbraun.de (22. 01. 2001)

Im Schatten des Vesuv
Jugendbuchprojekt einer 7.Klasse der Elisabeth-von-Thadden-Schule Heidelberg. Kreative und informative Texte sowie Bilder wurden zu dem Jugendbuch "Im Schatten des Vesuv" von Eilis Dillon gestaltet.
Eingetragen von Ute Schoppmann (09. 11. 2000)

parole emil
Eine von Schülern gestaltete Seite über Emil und die Detektive, das berühmte Buch von Kästner; die Schüler sind 12 und haben Deutsch als Fremdsprache (bei Paris); Beschreibung der Geschichte, der Charaktere, Quizz, Zeichnungen, Arbeitsblätter für Lehrer... ideal für eine Klasse, die das Buch auch studiert und einige Links braucht!
Eingetragen von Carole Taithe, HomePage: http://caroleonline.ifrance.com (17. 10. 2000)

Von Walen, Delfinen, Wölfen und anderen Tieren

Die Insel der blauen Delphine"
Dieses Projekt ist eine Arbeit der Klasse 6a an der Dreieichschule, Langen

Insel der blauen Delphine von Scott O'Dell
Projekt einer 6. Klasse an der Gesamtschule Duisburg-Marxloh:
"Toll, dass ihr euch das "Insel-Projekt" anschaut. Macht einen Streifzug über die Insel und löst knifflige Aufgaben. ..." - Die Insel - Die Personen - Die Tiere - Aufgaben
Verantwortlich: Wera Müller

Die Insel der blauen Delphine
Ein beeindruckendes Jugendbuchprojekt einer 6. Klasse (1997) am Albertus-Magnus-Gymnasium in Ettlingen

Insel der blauen Delfine
Noch ein Projekt einer Klasse 6b, diesmal des Heisenberg-Gymnasiums Karlsruhe. Es stellt Schülertexte und Bilder zu Handlung und Figuren des Buches aus.

Das Wal- und Delfin-Projekt
Informieren, berichten, beschreiben ... und adoptieren - Dokumentation eines fächerverbindenden Projektes anlässlich der Adoption eines Delfins unter Beteiligung der Fächer Erdkunde, Biologie und Deutsch in einer 6. Klasse am IKG Reutlingen. Die UE enthält im Fach Deutsch Tipps zum Thema "Lernen lernen - Computerunterstützte Bearbeitung von (natur-)wissenschaftlichen Texten in der Unterstufe".
Eingetragen von Christiane Bonnet

ARA - eine Fortsetzungsgeschichte
ARA, ein Holzvogel, der im Zimmer der Klasse 5b am Isolde-Kurz-Gymnasium Reutlingen (BW) hängt , wird Ausgangspunkt einer gemeinsamen Fortsetzungsgeschichte und gemeinsamer Arbeit am Computer. Die Schüler sollen dabei verschiedene Formen des Erzählens lernen und zugleich Grundkenntnisse in der Bedienung von Textverarbeitungsprogrammen erwerben. Natürlich fehlen auch nicht Rechtschreib- und Grammatikübungen und ein didaktischer Kommentar von Lehrerin-Seite.
Durchgeführt von Christiane Bonnet (März 2001)

Heike Carl "Die Wölfe kehren zurück" (dtv junior 1090)
Dieser Unterrichtvorschlag bezieht sich auf die Lektüre einer Ganzschrift (Heike Carl: "Die Wölfe kehren zurück", dtv junior Nr. 70528, Preis ca. 5,40 Euro). Aber prinzipiell ist für ein solches Konzept nahezu jede altersgerechte Ganzschrift geeignet, sofern sie einige Kriterien erfüllt: Identifikationsmöglichkeiten und fächerübergreifende Themen (z.B. wie hier Biologie (bestimmte Tierarten ...) und Erdkunde (geografische Besonderheiten).
Durchgeführt von Udo Fakler (April 2002)

Jack London: WOLFSBLUT
Projekt einer 5. Klasse des Hölderlin-Gymnasiums Nürtingen: Über Jack London, seinen Abenteuer-Roman "Wolfsblut", über Wölfe, Hunde und andere Tiere.
Durchgeführt und hinzugefügt Klaus Dautel

Vorstadtkrokodile
Buch-Projekt der Klasse 5A des Gymnasiums Borghorst in Steinfurt rund um Max von der Grüns Roman: Steckbriefe, Lageplan, EXPERTEN-Quiz, Bildergalerie, Bandenordnung, Videofilm, Kapitelübersicht, Endkapitel und methodisch-didaktische Anregungen für Lehrerinnen und Lehrer, wie sie ihr Buchprojekt unter Einbeziehung neuer Medien gestalten können.
E-Mail: jowo.reiling@t-online.de

GEDICHTE und Computer in Klasse 5
In dieser Unterrichtseinheit sollen die Schüler der fünften Klassenstufe 1. die wichtigsten Gattungsmerkmale von "Lyrik" kennenlernen, 2. diese in eigener kreativer Beschäftigung üben, 3. dabei die Grundfertigkeiten im Umgang mit Textverarbeitungsprogrammen erwerben und 4. ihre ästhetische Kompetenz im Hinblick auf typografische Gestaltung erweitern.
Durchgeführt von Klaus Dautel

Jahreszeitenlyrik
Ein Projekt mit verstärktem Einsatz des PC in Klasse 6 durchgeführt im Isolde Kurz Gymnasium, Reutlingen
Durchgeführt von Christiane Bonnet

Der Kleine Prinz.
Eine Seite zum Träumen, Staunen und Lesen. - Lernen sie die Welt mit den Augen des kleinen Prinzen zu sehen. Lassen Sie sich in eine andere Welt entführen. Lesen sie das ganze Märchen mit Bildern und Inhaltsangabe.
Eingetragen von Rainer

Das Herz des Piraten
Sie finden eine zusammenhängende, fächerübergreifende Sammlung von Arbeitsbögen zur Erschließung des Jugendbuches von Benno Pludra: Das Herz des Piraten. Geeignet ist diese Literaturdatei für die Klassen 5 - 7.
Eingetragen von Thomas Emrich

Unsere Klasse im Web
Sie finden eine Aufsatzvorbereitung mittels derer sich eine Klasse im Schulweb darstellen kann und soll. Gedacht für die Klassen 5-8.
Eingetragen von Thomas Emrich

Meine Buchempfehlung - ein Deutschprojekt in Klasse 7
Schüler der Klasse 7 d des G.-E.-Lessing-Gymnasiums in Döbeln/Sachsen stellen Bücher vor, die sie in ihrer Freizeit gelesen haben und die sie Gleichaltrigen weiterempfehlen würden. Neben einer kurzen Inhaltszusammenfassung wird das jeweilige Buch auch aus der Sicht der Schüler bewertet.
Eingetragen von Michael Höhme  hoehme@gmx.li

Fabeln - Verkleidete Wahrheiten
Ein Deutsch-Online-Projekt von Udo Klinger: Gattungsgeschichtlicher Überblick, Wirklichkeitsbezug und Aussageabsicht der Fabel, die verkleidete Wahrheit, das Figureninventar der Fabel, die Typisierung der Fabeltiere usw.
Eingetragen von Klaus Dautel

Produktiver Umgang mit Gedichten von Goethe, Trakl und anderen in Klasse 7/8
Addiert von: Dieter Schrey

Sagen und Mythen unserer Region
Die 6. Klassen der GUTENBERG-Schule in Stolberg (Rheinland) stellen ein schulübergreifendes Projekt vor...
Addiert von: tm.spiekermann@bigfoot.de - WWW: http://www.fortunecity.de/lindenpark/heiner/19/index.htm

Kreatives Schreiben
Die 7b des Grotefend-Gymnasiums in Hann. Münden hat Spaß am Geschichtenschreiben. Vielleicht hat jemand Lust, den ITALIENTRIP weiterzuschreiben. Ihr findet den Anfang dieser Geschichte auf der WebSite der Kreisbildstelle Göttingen (www.kbs.goe.ni.schule.de) unter der Rubrik PROJEKTE (Kreatives Schreiben). Wir freuen uns auf Eure Fortsetzung!
Addiert von: EGutenberg@t-online.de

Gestalterisches Schreiben im siebten Gymnasialjahrgang,
Viele Anregungen zum kreativen Schreiben (als Datei "kreaschr.exe" mit 58 KB)

Wolfram von Eschenbach - "Parzival"
Bericht zu einem Unterrichtsversuch von Gisela Müller: Die Anwendung der Moderationsmethode bei der Behandlung einer Nacherzählung von Wolframs "Parzival" an einer 7. Klasse.
Addiert von: hermann.lichtsteiner@schweiz.org

RECHTSCHREIBUNG UND GRAMMATIK

Lorenz Derungs Arbeitsblätter für den Deutschunterricht
"Hunderte von voll präparierten Deutschstunden. Die Arbeitsblätter für 11- bis 14-Jährige eignen sich für individualisierten Unterricht. Gratis Download im PDF-Format" (Lorenz Derung)

Der 1. August 2005 - ein deutsches Schicksalsdatum?

Links und Klicks zur Rechtschreibreform (Stand Nov. 2005)

Die Autoritäten: IDS und R-Kommission

    Institut für deutsche Sprache (IDS) Mannheim
    Dokumente zu den Inhalten der Rechtschreibreform:
    Amtliches Regelwerk 2004 (pdf)
    Wörterliste der geänderten Schreibungen (pdf)

    www.rechtschreibrat.com
    "Die Einrichtung eines "Rats für deutsche Rechtschreibung" ist die Antwort auf die anhaltende Kritik an der so genannten Rechtschreibreform.
    Daher beschäftigt sich der Rat entsprechend den Beschlüssen der Ministerpräsidenten- und Kultusministerkonferenz zunächst vorrangig mit den strittigsten Fragen der bestehenden Neuregelung der Rechtschreibung, nämlich der Getrennt- und Zusammenschreibung, der Zeichensetzung und der Worttrennung am Zeilenende.
    Darüber hinaus kommt dem Rat für deutsche Rechtschreibung die langfristige Aufgabe zu, die Einheitlichkeit der Rechtschreibung im deutschen Sprachraum zu bewahren, die Entwicklung der Sprachpraxis zu beobachten und das orthografische Regelwerk im notwendigen Umfang weiterzuentwickeln."

    Auf diesen Seiten ist zu finden:
    Die Empfehlung des Rats zur Schreibung von Verbindungen mit Verben (§ 34 des amtlichen Regelwerks) und Die Empfehlung des Rats zu den noch ausstehenden Bestimmungen aus dem Bereich der Getrennt- und Zusammenschreibung (§§ 33, 35-39), Stand: Juli 2005

Hilfen für alle Fälle

    Unterrichtseinheiten und Anregungen bei www.lehrer-online.de
    "Es ist soweit: Die neue Rechtschreibung wird am 1. August 2005 in 14 Bundesländern verbindlich. Während sich Bayern und Nordrhein-Westfalen eine Verlängerung der Übergangszeit gönnen, riskieren die Schülerinnen und Schüler in den meisten Bundesländern Fehlerpunkte, wenn sie sich beim "Kompromiss" künftig für den falschen s-Laut entscheiden. "Fleiß" in puncto Orthographie wird jedoch weiterhin bundesweit gefordert, daran ändert auch die Rechtschreibreform nichts. Dieses Dossier umfasst Unterrichtsideen sowie hilfreiche Materialien zur Rechtschreibförderung für verschiedene Jahrgangsstufen von der Grundschule bis zur Sekundarstufe II."

    Interaktives Lernprogramm zur Rechtschreibreform (Uni Trier)
    Umfangreiches, Lernprogramm zur Rechtschreibreform. Die Anmeldung mit Benutzernamen ist kostenlos und stellt sicher, dass der Kurs jederzeit am letzten Haltepunkt wieder aufgerufen werden kann. Ein Besuch mit einer Klasse im Computerraum lohnt sich.
    Lernziele: Umlautschreibung - Konsonantenverdopplung - ss und ß - Zusammensetzungen mit mehreren gleichen Konsonanten - Systematisierung in Einzelfällen - Fremdwörter - Getrennt- und Zusammenschreibung - Schreibung mit Bindestrich - Groß- und Kleinschreibung - Worttrennung am Zeilenende - Zeichensetzung

    www.neue-rechtschreibung.de
    Eine kommerzielle Seite, die - neben Hinweisen auf Unterrichtsmaterialien und deren Bezugsquellen - auch ein großes Informationsangebot bereit hält: Das amtliche Regelwerk, amtliche Wörterlisten, eine Chronik der Rechtschreibreform usw.

    Infos zur Rechtschreibreform
    Aktuelles, Hinweise, Regeln, Wörter, Tests, Ziele, Beschlüsse, Kosten, Zeitplan, Schulprojekte, Kommission, Meinungen, Publikationen, Leserbriefe, Umsetzung, Linkliste, Vermischtes ... von Beate und Klaus Stetten


    Neue Rechtschreibung
    Die Neuregelung der Rechtschreibung im Überblick.
    Zusammengestellt von / bei www.teachsam.de

Aus den Verlagen

    www.duden.de: Die Neuregelung der Rechtschreibung
    Laute und Buchstaben, Groß- und Kleinschreibung, Getrennt- und Zusammenschreibung, Schreibung mit Bindestrich, Zeichensetzung, Worttrennung am Zeilenende

    www.duden.de
    "Die wichtigsten Präzisierungen und Ergänzungen, die im Juni 2004 von der Kultusministerkonferenz für das Regelwerk der deutschen Rechtschreibung beschlossen wurden, finden Sie hier zusammengefasst.
    Der Crashkurs macht Sie in 30 Schritten mit den wichtigsten neuen Schreibregeln vertraut.
    Wenn Sie überprüfen möchten, wie sicher Sie die neuen Rechtschreibregeln schon beherrschen, nutzen Sie den interaktiven Rechtschreibtest mit automatischer Korrektur und persönlichem Erfolgsprofil.
    Auf allgemeine Fragen zur Neuregelung der Rechtschreibung finden Sie hier eine Antwort. Schauen Sie sich von A bis Z Beispiele für neue Schreibungen an, verschaffen Sie sich einen Gesamtüberblick über die Neuregelung der Rechtschreibung oder stöbern Sie im amtlichen Regelwerk."

Auch die Gegner kommen zu Wort

    www.rechtschreibreform.com
    Web-Seiten und Foren der "Volksinitiative Niedersachsen" "WIR gegen die Rechtschreibreform Niedersachsen" (Start Juli 2004) mit Spendenkonto und herunterladbarer Unterschriftenliste.

    www.raecht-schreibung.de/
    "Schön, daß Sie da sind..." - Auch eine Aktionsseite gegen die Reform, mit Humor und viel 'Flash'

    Die EsZett-Seite
    "Die Bedeutung des ß im Rahmen der Rechtschreibreform - Dr. Wolfgang Scheuermann, Universität Heidelberg":
    "Die ss/ß-Regelung ist ... das quantitativ bedeutendste Element der Reform. Viele Mitbürger machen mit der Beachtung dieser Regel ihr einziges Zugeständnis an die Rechtschreibreform, wenn sie an Behörden oder Zeitungen schreiben. Andererseits ist die Beachtung dieser Regel so etwas wie ein Lackmus-Test: Wer sie mißachtet, lehnt die Reform grundsätzlich ab; wer sie hinnimmt, verbeugt sich vor der “Regelungsgewalt”. Deshalb scheint eine separate Darstellung der Problematik geboten."
    Woher kommt das ß? Alte Regel, Neue Regelung, Vor- und Nachteile, Warum? Akzeptanz

    gutes-Deutsch.de
    Hier findet man eine Online-Reform-Rückumwandlungs-Maschine:
    "Gehören Sie zu der unterdrückten Mehrheit, die den Rechtschreibrückschritt nicht mitmachen will?(...)
    Hier können Sie Ihre Texte von Reformschreib auf modernes, handwerklich richtiges Deutsch (Duden bis 1996) umsetzen; geschätzte 97 % der Reformstellen werden zurückgewandelt."
    Dort auch: "Alle Internetplätze gegen die Rechtschreibreform" (Stand vom 23. September 2004 )

Ein Blick über den Tellerrand:

    Rechtschreibrefom und DaF-Unterricht
    Die Neuregelung der deutschen Rechtschreibung im Kontext von Deutsch als Fremdsprache und Auslandsgermanistik - Csaba Földes (Veszprém/Ungarn)
    "Ein Gespenst geht um im deutschen Sprachraum - das Gespenst der Rechtschreibreform. In dieser Situation möchte dieser Aufsatz aus der speziellen Sicht des Lehrens und Lernens von DaF zur Reformdiskussion beitragen - vor allem mit Blick auf Grundkonzept, Werdegang und Rezeption der Reform sowie ganz besonders hinsichtlich der neuen Regeln und Einzelfestlegungen."

Jenseits von alt oder neu:

    Die Apostroph-Gruselgalerie
    "Willkommen im Kapostropheum!
    Der Apostroph, ein geschundenes Wesen. Was muß dieses kleine Satzzeichen alles mitmachen. Sich an Stellen abschuften, an denen es gar nicht gebraucht wird. Auch kommt es vor, daß, wenn es denn mal benötigt würde, seine Notwendigkeit einfach übergangen wird."
    Philipp Oelwein, Hamburg, pflegt und verwaltet hier eine Sammlung von Apostroph-Fehlern und andere Rechtschreibkatastophen, an der sich jeder mit eigenen Funden beteiligen kann. Des Weiteren setzt er sich mit den entsprechenden Regeln der Grammatik und Rechtschreibung auseinander und bietet Links zu weiteren Seiten mit ähnlicher Ausrichtung.
    Webseiten: www.apostroph.de / www.klugscheisser.de

    Im ZUM-Wiki-Artikel: Sprachwandel: Gefahr, Herausforderung, Chance? - wird eine weitreichendere Perspektive eingenommen.

Wenn gar nichts mehr geht:

    Bundesverband Alphabetisierung e.V.
    Informationen über Hintergründe des funktionalen Analphabetismus in Deutschland sowie über Prinzipien der Alphabetisierung Erwachsener. Neben dem Alfa-Telefon (Datenbank mit Anbietern von Alphabetisierungskursen) und dem Alfa-Forum (der einzigen deutschsprachigen Fachzeitschrift für Alphabetsierung und Grundbildung; dort vertreten mit Inhaltsverzeichnissen und Editorials) werden Materialien für die Praxis vorgestellt, u.a. die Reihe "leicht lesbare Lektüre". Dabei handelt es sich um einfach strukturierte Lesehefte mit erwachsenem- und jugendgerechtem Inhalt. Umfangreiche link-Sammlung zum Bereich "Analphabetismus/Alphabetisierung".

Grammatik-ABC"
"eine Website, die sich zum einen an ausländische Studienbewerber richtet, die eine deutsche Sprachprüfung wie die DSH oder den TestDaF ablegen müssen, zum anderen aber auch an muttersprachliche Interessierte, beispielsweise an Studenten der (deutschen) Sprachwissenschaft. Neben einer ausführlichen Darstellung wissenschaftssprachlicher Grammatikstrukturen, befindet sich hier ein umfangreiches Lexikon grammatischer Grundbegriffe und einen Aufgabenbereich, in dem (nach kostenloser und unverbindlicher Registrierung) zahlreiche kostenfreie Aufgaben zum Download zur Verfügung gestellt werden. Linklisten und eine kleine Bibliothek der gängigsten Lehrwerke, ein Newsletter zu allen Themen der Website und ein Exkurs zu anderen Sprachen der Welt runden das Angebot ab." (Christina Eberle, Jan. 2006)

Segmenti trainiert auf spielerische Weise das Segmentieren in Silben oder Morpheme.
Die Fähigkeit, Buchstabenketten (=Wörter) in handliche Partikel zerlegen zu können, um sie zu verarbeiten (lesen, schreiben), ist eine wichtige Voraussetzung für den erfolgreichen Schriftspracherwerb. Es gibt fünf Spielmodule mit Zeitbegrenzung und Bestenliste: Bestimme die Silbenzahl - Trenne in Silben - Markiere den Wortstamm - Wörter bauen - WortSuche.
Das kostenlose (Windows-)Programm kann aus dem "Lernarchiv" des Bildungsservers Hessen heruntergeladen werden, Screenshots unter www.cross-plus-a.com/segmenti.htm. (Stand November 2005)

Grundwissen Grammatik - Kleine deutsche Schulgrammatik zum Nachschlagen und Lernen
von Hans-Georg Haehnel, Pfaffenhofen. Sehr ausführlich zusammengestelltes Basiswissen zur Grammatik der deutschen Sprache. Mit Textverständnistests und Satzgliedverzeichnis

Online-Wörterbuch: Wortbildung und Übersetzung
www.canoo.net bietet Erklärungen zur Flexion, Morphologie, Wortbildung, plus Infos über regionale Varianten und Hinweise zu den Regel und der Anwendung der neuen Rechtschreibung im Deutschen. Es besteht auch die Möglichkeit, auf das LEO-Wörterbuch zuzugreifen und sich ein Wort übersetzen zu lassen.
Eingetragen von Sandra Wendland, HomePage: www.canoo.net (November 2003)

www.interdeutsch.de - Deutsch lernen via Internet
Qualifizierter Fernunterricht für Alltag und Beruf: "Sie finden hier nach Ihren Wünschen gestaltete Online-Kurse "Deutsch als Fremdsprache" , Einzellektionen zum Selberlernen, interaktive Übungsmaterialien sowie Tipps und Hinweise für Lehrende und Lernende".
Unter dem Menü-Punkt "Studienbibliothek" finden sich viele trickreiche interaktive Übungen zur deutschen Grammatik, die auch für Muttersprachler in den Klassen 5-8 hilfreich sein können.

Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterial für Lehrer in Deutsch
Arbeitsblätter für das Fach Deutsch in den Klassen 2 - 7 der Grund-, Haupt und Sonderschule zum kostenlosen Downloaden.
Eingetragen von Horst Hicke, HomePage:  www.unterrichtsmaterial-schule.de (März 2003)

500 erprobte Arbeitsblätter Deutsch
Lorenz Derungs, Deutschlehrer in der Schweiz (Schweizer Rechtschreibung!) stellt seine Arbeitsmaterialien für den Uebergang Sekundarstufe 1 - Sekundarstufe 2 zur Verfügung. Jedes Blatt in sich abgeschlossen. Für LehrerInnen, die rationell, zielgerichtet und leistungsorientiert unterrichten wollen. Die Arbeitsblätter eignen sich insbesondere für einen effizienten Nachhilfeunterricht, da sie auch komplexere Sachverhalte einfach darstellen und vernünftig portioniertes Uebungsmaterial liefern. Die Dateien sind im Adobe Acrobat (pdf) Format verfügbar. Themengebiete:
Herstellen von Texten, Textbearbeitung und Textverständnis
Rechtschreibung: Gross- und Kleinschreibung, Trennen , Zeichensetzung
Grammatik: Die Wortarten (Gr), Der einfache Satz (Sy), Die Satzreihe (SR)
Stil- und Wortschatzübungen (St)
Zur Verfügung gestellt von Lorenz Derungs (März 2003)

LingoFox der Konjugator
Hier kann man deutsche Verben in allen Zeiten und Formen konjugieren lassen. Einfach eine BELIEBIGE konjugierte Form oder die Grundform des Verbs eingeben und der Konjugator gibt den Infinitiv und die zugehörigen konjugierten Formen aus. Übrigens geht das auch mit französischen Verben.
Eingetragen von Peter Thierbach , www.lingofox.de (Januar 2003)

Teleunterricht - Deutsch
Materialien für das Fach Deutsch in den Bereichen Kommunikation, Lernen lernen, Inhaltsangabe, Rechtschreibung und Kommasetzung
Hergestellt von Claudius Mühlhäusler , HomePage: http://www.lehrware.de (Mai 2002)

"Heiße Kartoffeln": Grammatik- und Rechtschreibübungen, Quizze und Kreuzworträtsel
- für die Klasse 5-8 und auch für die Oberstufe. Erstellt wurden sie mit "Hot Potatoes", einem genialen und zur Nutzung empfohlenen Freeware-Programm, welches interaktive Übungen auf der Basis von HTML und JavaScript generiert.
Her- und vorgestellt von Klaus Dautel (März 2002)

Übungen selbstgemacht
Auf dieser Web-Site des Goethe-Instituts steht ein Lückentext-Generator zur Verfügung. Er erlaubt es, aus Texten per "kopieren" und "einfügen" schnell Übungen zum Deutschlernen zu erstellen und als fertiges Arbeitsblatt auszudrucken:
Lückentexte erstellen, Überschriften oder Abschnitte zuordnen, Abschnitte in die richtige Reihenfolge bringen

Trainingsprogramme für den Grammatik-Unterricht
Bei diesen Programmen handelt es sich um solche, die Trainingsgeräten in einem Fitness-Studio vergleichbar sind: Gedacht für den gezielten Einsatz bei bestimmten Schwächen, setzen sie Grundkenntnisse (Terminologie) und einen menschlichen Trainer zur Anleitung voraus. Hier wie dort gehört Durchhaltevermögen zum Erfolgsrezept, denn der Spaßfaktor hält sich in Grenzen: Aktiv zu Passiv, Prädikatskerne, Wortarten, S-Laut, Satzglieder
Sämtliche Programme setzen auf MS-Office Anwendungen für den PC auf. Alle Programme sind Freeware. Wünschenswert ist bei Einsatz ein Beitrag aufs Schulkonto.
Erich Stricker

Interaktive Lernprogramme Deutsch: "Lernprogramm ABC", "Diktat", "Lückentextgenerator"
Mit dem Lernprogramm ABC Kinder spielend zum Lernen anregen. Der Computer liest mittels Sprachausgabe ganze Sätze/Wörter vor. Ein Buchstabiermodus lässt sich zuschalten. Die diktierten Wörter werden vom Kind über Tastatur eingegeben. Je nach Ergebnis wird das Kind gelobt oder getröstet. Eine Statistik speichert die Übungen und wählt falsch geschriebene Wörter/Sätze gezielt aus, bis diese beherrscht werden. Die integrierte Lernkurve zeigt den Lernerfolg an. Über ein Mikro können eigene Sätze/Wörter aufgenommen werden. Sternchensammeln sowie die Animationen der Sprecher fördern den Spieltrieb des Kindes. Mittels einer Zusatz CD können über 1000 Wörter/Sätze importiert werden. Durch spezielle Filter können Sie gezielte Rechtschreibübungen anfertigen und Lernschwerpunkte setzen.

Unterrichtsmaterial für Lehrer an Grund-, Haupt- oder Sonderschulen
Horst Hicke (Körperbehindertenschule Mössingen) bietet "Arbeitsblätter, die im Laufe der Zeit entstanden sind (oder von Kollegen zur Verfügung gestellt wurden)" zum Abrufen an: Die Zeitformen von Verben, eine Tabelle zum Üben der Zeitformen, Aufsatzerziehung: Satzanfänge, Arbeitsblätter zum Benutzen eines Wörterbuchs, Kriterien zur Beurteilung eines Buches, Aufsatzverbesserung, Berichte schreiben, Dehnungs-h, Relativpronomen, Erkennen und bilden von Relativsätzen, Tests zur Grammatik in Klasse 4/5 und 7/8

Schule-Inside: "Die Seiten mit den vielleicht meisten Arbeitsblättern im Netz"
"Hier gibt es Arbeitsblätter für die Fächer Deutsch, Mathematik und Physik.
Themen für den Deutsch-Unterricht:
Grammatik: Verben, Zeitformen,Nomen,Dehnen und Schärfen,Buchstaben und Laute,...
Textarbeit: U17 auf Feindfahrt, 007-Geschüttelt-Gerührt im Auftrag seiner Majestät, DIE WELLE, Jugendschutz, Karl Valentin,...."
Klaus Völpel - HomePage: http://www.schule-inside.de

Arbeitskreis Orthographie und Textproduktion
Der "Arbeitskreis Orthographie und Textproduktion" wurde mit dem Vorhaben gegründet, die Kommunikation zwischen linguistischer Forschung und (schul)praktischer Anwendung zu verbessern. "Auf unserer Webseite finden Sie einführende Texte in die Arbeit des Kreises, bibliographische Angaben zu uns interessant erscheinenden Werken, eine Auflistung der Mitglieder mit ihren Arbeitsschwerpunkten, Texte und Software zum Herunterladen, Möglichkeiten zur Diskussion ...

deutsch online
Michael Haunschmid von "deutsch online" in Wien freut sich über Ihren Besuch und bietet Grammatikübungen zum Selbsttesten, des weiteren Wortschatzaktivitäten, Textarbeit, Schreibwerkstatt, Hörübungen, Videos, Netzaufgaben, Tests, Übungsgeneratoren, Materialienbörse, Online-Magazin, Downloads, Sprachen-Tandem, Webringe und DaF-Links. Adressaten sind DaF-Lehrer und -Lerner, doch auch für Muttersprachler ist hier sicher etwas zu finden (z.B. Online-Tests).

Rechtschreiben und Rechtschreibunterricht
Auf verschiedenen Seiten wird die Rechtschreibung erklärt und Hinweise zum Rechtscheibunterricht gegeben. In der Rechtschreib-Werkstatt wird die Ordnung der Rechtschreibung für Kinder verständlich gemacht: Wie ist die Rechtschreibung aufgebaut? Was muss ich lernen, um alles richtig schreiben zu können?
Auf der Lehrerseite wird die Ordnung der Rechtschreibung, effiziente Lernmethoden und die Gestaltung eines differenzierten Rechtschreibunterrichts beschrieben.
Auf der Homepage wird das Rechtschreiblernkonzept von Norbert Sommer-Stumpenhorst dargestellt.
Eingetragen von Norbert Sommer-Stumpenhorst , HomePage: http://www.rechtschreib-werkstatt.de (30. 05. 2001)

Graf Orthos Homepage
Auf dieser Homepage beantwortet Graf Ortho Fragen der Kinder zur Rechtschreibung: Warum schreiben wir ´ie´ und nicht einfach ´i´? Warum werden manche Konsonanten verdoppelt? Welche Wörter schreiben wir mit ´v´? Warum wird ´Katze´ mit ´tz´ und nicht wie ´Pizza´ mit zwei ´zz´ geschrieben? Warum schreiben wir am Wortanfang ´st´ und ´sp´ aber nicht ´schl´, ´schn´ usw.?
Es sind Fragen, die Kinder gestellt haben und auf die wir Erwachsene häufig nur: "Das ist halt so." antworten. Graf Ortho und seine Prinzipienwächter nehmen diese Fragen der Kinder ernst und suchen nach Antworten.

Grammatik mit Bildern
Visualisierungsideen und Übungsanregungen für den Grammatik-Unterricht in den Klassen 5-7 - zum Anwenden, Nachmachen, Bessermachen und Anmalen. Themen: Wortarten, Wortbildung, Satzbau, Satzglieder, Tempora, Aktiv-Passiv, Konjunktiv-Konditional.
Durchgeführt und hinzugefügt Klaus Dautel

Noch mehr Bilder zum Grammatik-Unterricht
Dasa Janigova, Deutschlehrerin an einem Gymnasium in der Slowakei, hat mit Schülern im DaF-Unterricht Grammatikplakate zum Grammatik-Lernen erstellt. Vielleicht helfen sie auch anderen Schülern und Lehrern. Durchgeführt von Dasa Janigova (Juni 2001)

ITG und Deutschunterricht (Klasse 5)
Computereinsatz im Grammatik- und Rechtschreibunterricht der 5. Klasse, eine Sammlung von Arbeitsblättern (im MS Word-Format) mit kurzer Einführung und Erfahrungsbericht
Ausprobiert von Klaus Dautel

Der Satzgliederzug
Einführung in die Satzgrammatik in Klasse 5.
Ein Vorschlag von Klaus Dautel.

deutsch online
Grammatik, Rechtschreibung, Zeichensetzung (Regeln, Erklärungen Beispiele)
Eingetragen von udoklinger@aol.com

Arbeitsblätter im Unterricht
Deutsch, Rechtschreibung, Dehnung,Schärfung, Doppelkonsonanten, Doppelvokale, Drillinge, Großschreibung, Kleinschreibung, Wortarten, Lesen, Diktate, Laufdiktate, Kreuzworträtsel, Wortsuchrätsel, Buchstaben, Laute, Geschichten... Eine umfangreiche Sammlung, die laufend erweitert wird... auch für das Fach Mathematik.
Verantwortlich Klaus Völpel, Website: www.schule-inside.de

LRS-Lernwerkstatt 4.-6. Schuljahr
Rechtschreibung üben mit allen Sinnen und beiden Gehirnhälften - 13 Rechtschreibstationen für den LRS-Förderunterricht und die ganze Klasse - Vier Rechtschreibeinheiten: Wörter mit b, d, g im Auslaut; Wörter mit h; Wörter mit ie; Wörter mit ä und Wörter ohne h - Einsetzbar im vierten, fünften oder sechsten Schuljahr (Mit Zusatzmaterial als Hilfe für den Aufbau einer umfassenden schulischen LRS-Förderabteilung sowie Materialempfehlungen zur Sprachförderung vom KiGa bis zur Sek I.)
Eingetragen von Thomas Fischer


Klasse 5-7  Klasse 8-10  Oberstufe   * ABI *  Kreatives    Kinder-Jugend-L.  ITG und DU
©    www.zum.de 2004

Dautels ZUM-Materialien: Google-Fuss