Robert Schneider Schlafes Bruder Arbeitsvorschläge

Schlafes Bruder - als Beispiel „postmoderner“ Literatur

Übersicht über Anlage und Verlauf der Unterrichtseinheit

Phase 1: Annäherung und Verhakung

  1. Gemeinsame Lektüre und Analyse des ersten und des dritten Kapitels unter dem Aspekt von Sprache und Erzählperspektive: Wer spricht aus welcher Perspektive in welchem Sprachstil? Wie gefällt Euch das? (siehe Analyse)

  2. Leserstimmen nach vollständiger Lektüre: Eine eingehende Umfrage zum Leseverständnis (siehe Bewertungsformular)

  3. Inhaltssicherung (siehe Tabelle)

Phase 2: Behandlungsschwerpunkt Genre-Vielfalt und Postmoderne

Bezugnehmend auf die Entscheidungsfrage im Bewertungsbogen:
Eine kurze Einführung in literarische Gattungen und Genres, erste Informationen über die Genre-Merkmale von Heimatroman, Liebesroman, Künstlerroman und Heiligenlegende:

Arbeitsauftrag für vier Arbeitsgruppen und drei Stunden:
In welchem Umfang ist der Roman "Schlafes Bruder" ein Heimatroman, ein Liebesroman, ein Künstlerroman oder eine Heiligenlegende?

  1. Arbeiten Sie die Grundstruktur oder die Bausteine eines dieser Genres heraus.
  2. Überprüfen Sie anhand des Romans, wo und wie Schneider diese Genremuster bzw. elemente in seinem Roman aufgreift, davon Gebrauch macht.
  3. Zeigen Sie, wo und wie Schneider diese Genremuster variiert oder sogar negiert.

Phase 3: Ergebnisse und Präsentationen

Als Präsentationsform werden vorgeschlagen:
Vortrag mit Plakat, Vortrag mit Folien, Vortrag mit Handout.

Anschließende Zusammenschau und der Begriff "Postmoderne":
Man kann sagen, der Roman ist alles und nichts - ein postmoderner Genre-Mix!

Materialien zur Vertiefung:

Phase 4: Medienwechsel: Verfilmung und Schreibanlässe

Ohne ein bisschen Werbung geht es nicht. Ich bitte um Nachsicht, falls diese nicht immer ganz themengerecht sein sollte.
Dautels ZUM-Materialien: Google-Fuss