„Löcher”, Unterrichtsprojekt - fächerübergreifend

Der große Daumen The Big Thumb



    Dieser Film ähnelt dem Buch sehr, denn es gibt nur sehr geringe Unterschiede. Diese Unterschiede findet man z.B. bei den Hauptpersonen: Stanley wird z.B. im Buch als ziemlich dick beschrieben, im Film dagegen ist er als schlanke Person dargestellt.

    Andere Personen (wie z.B. Zero) sind "original"-getreu wiedergegeben.

    Uns sympathische Personen sind: Mr. Pendanski (nur am Anfang) und Zero.

    Man konnte im Film klarer sehen, wie die Berge und Landschaften sind. Die sehr harte Arbeit in Camp Green Lake wird realistisch verdeutlicht.

    Das Verhältnis zwischen Gefangenen und Betreuern ist klar und deutlich beschrieben.

    Der Film ist unter anderem spannend und teilweise lustig gemacht. Das Buch drückt im Gegensatz zum Film die Hitze, die Anstrengung, die Gefühle und die rauen Verhältnisse intensiver aus.
    Der Film ist gut gemacht, aber wenn man das Buch gelesen hat, muss man ihn nicht zwingend gesehen haben!

Von: Michael H., Simon und Adrian

in HTML gesetzt von Nicole

 

   

 


Ohne Werbung geht es nicht. Wer uns unterstützen möchte, klicke auf die eine oder andere Werbung.
Dautels ZUM-Materialien: Google-Fuss